Navigation und Service

16.02.2012

Deutsch-Fran­zö­si­scher Ent­de­ckungs­tag

Bundesfinanzministerium beteiligt sich zum fünften Mal am Deutsch-Französischen Entdeckungstag.

Sitzungssall beim Deutsch-Französischen Entdeckungstag
Quelle:  Bundesministerium der Finanzen/Jörg Rüger

Das BMF hat sich dieses Jahr zum fünften Mal an dem Gemeinschaftsprojekt des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW), dem Deutsch-Französischen Entdeckungstag, beteiligt. Dieser Tag hat das Ziel, die Jugendlichen beider Länder mit dem Nachbarland und seinem kulturellen Reichtum bekannt zu machen.

Minister Schäuble hat am 15. Februar 2012 ein Gespräch mit Schülerinnen und Schülern des Französischen Gymnasiums (Berlin-Tiergarten) und des Arndt-Gymnasiums Dahlem (Berlin) geführt. Welche Beziehungen unterhält das Bundesfinanzministerium zum Finanzministerium in Frankreich? Ist die intensive deutsch-französische Zusammenarbeit eher historisch bedingt? Haben beide Länder den gleichen Ansatz bei der Schuldenkrise? Diesen und weiteren Fragen gingen die Schüler auf den Grund.

Der französische Präsident Jacques Chirac und Bundeskanzler Gerhard Schröder haben seinerzeit den 22. Januar zum „Deutsch-Französischen Tag“ erklärt und ihm Initiativen gewidmet, die Jugendliche aus beiden Ländern einander näher bringen sollen.

Das BMF unterhält auch eine Webseite auf Französisch, die von französischsprachigen Nutzerinnen und Nutzern sehr gerne genutzt wird.

Einfach auf www.ministere-federal-des-finances.de klicken!