Navigation und Service

Die Eu­ro-Schei­ne

Die Euro-Scheine bzw. Euro-Banknoten, die im gesamten Euro-Währungsgebiet gesetzliches Zahlungsmittel sind, existieren in sieben unterschiedlichen Stückelungen: 5 €, 10 €, 20 €, 50 €, 100 €, 200 € und 500 €.

Die Vorderseiten der 20, 50 und 100-Euro-Scheine
Quelle:  fotolia; Gina Sanders

Die Euro-Banknoten zeigen Baustile aus verschiedenen Epochen der europäischen Geschichte. Die erste Banknotenserie wird schrittweise durch die zweite Serie, sog. „Europa-Serie“, ersetzt. Hierbei handelt es sich um eine Weiterentwicklung der ersten Serie. Beibehalten wurden das Leitmotiv „Zeitalter und Stile“ sowie die Hauptfarben. Geringfügige Abänderungen waren jedoch zur Integration verbesserter Sicherheitsmerkmale erforderlich.

Im Mai 2016 hat der Rat der Europäischen Zentralbank beschlossen, die Herstellung der 500--Banknote dauerhaft einzustellen und sie nicht in die Europa-Serie aufzunehmen. Die Ausgabe des 500-€-Scheins soll gegen Ende des Jahres 2018 mit der geplanten Einführung der 100-€- und 200-€-Banknoten der Europa-Serie eingestellt werden. Der 500-€-Schein bleibt jedoch gesetzliches Zahlungsmittel und behält auf Dauer seinen Wert. Die anderen Stückelungen – von 5 € bis 200 € – werden beibehalten.

Seit April 2017 ist der neue 50-€-Schein im Umlauf. Er zeichnet sich durch verbesserte Sicherheitsmerkmale aus. Die 50-€-Scheine der ersten Serie sind weiterhin gesetzliches Zahlungsmittel. Sie bleiben neben den neuen Geldscheinen im Umlauf, werden aber nach und nach aus dem Verkehr gezogen.

Vorder- und Rückseite des 5-Euro-Scheins (zweite Serie)
Vorder- und Rückseite des 5-Euro-Scheins (zweite Serie) Quelle:  Europäische Zentralbank
Vorder- und Rückseite des 5-Euro-Scheins (erste Serie)
Vorder- und Rückseite des 5-Euro-Scheins (erste Serie) Quelle:  Europäische Zentralbank
Vorder- und Rückseite des 10-Euro-Scheins (zweite Serie)
Vorder- und Rückseite des 10-Euro-Scheins (zweite Serie) Quelle:  Europäische Zentralbank
Vorder- und Rückseite des 10-Euro-Scheins (erste Serie)
Vorder- und Rückseite des 10-Euro-Scheins (erste Serie) Quelle:  Europäische Zentralbank
Vorder- und Rückseite des 20-Euro-Scheins (zweite Serie)
Vorder- und Rückseite des 20-Euro-Scheins (zweite Serie) Quelle:  Europäische Zentralbank
Vorder- und Rückseite des 20-Euro-Scheins (erste Serie)
Vorder- und Rückseite des 20-Euro-Scheins (erste Serie) Quelle:  Europäische Zentralbank
Vorder- und Rückseite des 50-Euro-Scheins
Vorder- und Rückseite des 50-Euro-Scheins (zweite Serie) Quelle:  Europäische Zentralbank
Vorder- und Rückseite des 50-Euro-Scheins
Vorder- und Rückseite des 50-Euro-Scheins (erste Serie) Quelle:  Europäische Zentralbank
Vorder- und Rückseite des 100-Euro-Scheins
Vorder- und Rückseite des 100-Euro-Scheins Quelle:  Europäische Zentralbank
Vorder- und Rückseite des 200-Euro-Scheins
Vorder- und Rückseite des 200-Euro-Scheins Quelle:  Europäische Zentralbank
Vorder- und Rückseite des 500-Euro-Scheins
Vorder- und Rückseite des 500-Euro-Scheins Quelle:  Europäische Zentralbank

Weitere Informationen zu den Euro-Banknoten, u.a. zu den Gestaltungselementen, können der Internetseite der Europäischen Zentralbank entnommen werden.

Seite teilen und drucken