Kinderbetreuung, Sprachförderung, Bildungsangebote - die Maßnahmen für eine gelingende Integration von Flüchtlingen sind vielfältig. Der Bund entlastet Länder und Kommunen bei den Flüchtlings- und Integrationskosten. Seit 2016 berichtet das BMF auf Aufforderung des Deutschen Bundestags nach Ende eines Haushaltsjahres zum 31. Mai über die Unterstützungsmaßnahmen des Bundes sowie die Mittelverwendung durch die Länder. Das Bundeskabinett hat den aktuellen Bericht am 22. Mai 2019 beschlossen.