Navigation und Service

14.10.2016

Re­form der Fi­nanz­be­zie­hun­gen zwi­schen Bund und Län­dern ab 2020

Deutschlandkarte und Eromünzen im Hintergund

Der bundesstaatliche Finanzausgleich zwischen dem Bund und den Ländern wird ab 2020 neu geregelt. Darauf verständigten sich am 14. Oktober 2016 die Spitzen der Regierungskoalition des Bundes mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder in Berlin. Die Eckpunkte der geplanten Neuordnung sind in einem Beschlusspapier zusammengefasst, das wir hier dokumentieren.

Seite teilen und drucken