Navigation und Service

07.11.2016

Deutsch-Ko­rea­ni­sches Ex­per­ten­fo­rum: Lang­fris­ti­ge Haus­halts­per­spek­ti­ven im Zeit­al­ter de­mo­gra­fi­schen Wan­dels

Auf Einladung des Korea Institute of Public Finance (KIPF) diskutierten Vertreter des Bundesfinanzministeriums mit koreanischen und internationalen Experten im „Forum on Exchange Long-term Finance Issues between Korea and Germany“ in vergleichender Perspektive die Herausforderungen und möglichen Lösungsansätze zur Bewältigung der fiskalischen Folgen der alternden Gesellschaft. Vertreter des koreanischen Finanzministeriums kündigten an, im Jahr 2017 eine Langfristprognose ähnlich dem Tragfähigkeitsbericht des BMF vorzustellen.