Navigation und Service

21.04.2016

Kurz­über­sicht der Haus­halts- und Fi­nanz­da­ten des Bun­des im März 2016

Kurzübersicht der Haushalts- und Finanzdaten des Bundes im März 2016

1. Entwicklung des Bundeshaushalts

Soll 2016

Januar bis März 2016

Januar bis März 2015

in Mio. €

Ausgaben

316 90083 50781483

Einnahmen

310 51574 62268 011

Steuereinnahmen

288 08365 86960 084

Finanzierungssaldo

-6 385-8 883-13 454

Finanzierung/Verwendung:

   

Kassenmittel

025 19528 180

Münzeinnahmen

285-115-105
Saldo Rücklagenbewegungen6 1005 411-

Nettokreditaufnahme /
unterjähriger Finanzmarktsaldo1

0-24 785-17 144

2. Kreditmarktmittel

Schuldenstand:

29. Februar 2016

Kreditaufnahme
(Zunahme)

Tilgungen
(Abnahme)

Schuldenstand:
31. März 2016

Schuldenstands­änderung (Saldo)

(in €m)

Haushaltskredite1 098 25115 046-14 6591 098 251387
Gliederung nach Verwendung
Bundeshaushalt1 052 00618 822-13 8571 056 9714 965
Finanzmarktstabilisierungsfonds25 224-1 504-51923 202-2 022
Investitions- und Tilgungsfonds21 021-2 272-28418 465-2 556
Gliederung nach Schuldenarten
Bundeswertpapiere1 081 05117 203-14 6091 083 6442 594
Bundesanleihen661 5274 633-666 1604 633
30-jährige Bundesanleihen190 7951 143-191 9371 143
10-jährige Bundesanleihen470 7323 490-472 2223 490
Inflationsindexierte Bundeswertpapiere75 914582-76 496582
30-jährige inflationsindexierte Anleihen des Bundes3 291-21-3 270-21
10-jährige inflationsindexierte Anleihen des Bundes58 080543-58 623543
Inflationsindexierte Obligationen des Bundes14 54360-14 60360
Bundesobligationen221 1674 511-225 6784 511
Bundesschatzanweisungen106 8744 358-13 00098 232-8 642
Unverzinsliche Schatzanweisungen des Bundes12 8023 119-1 50414 4181 616
Sonstige Bundeswertpapiere2 7670-1052 661-105
Schuldscheindarlehen10 573--5010 523-50
Sonstige Kredite und Buchschulden6 628-2 157-4 471-2 157
Gliederung nach Restlaufzeiten
bis zu 1 Jahr169 774170 9131 139
über 1 Jahr bis 4 Jahre329 687319 285-10 401
über 4 Jahre598 791608 4409 649
nachrichtlich
Verbindlichkeiten aus der Kapitalindexierung infltionsindexierter Bundeswertpapiere5 4934 395-1 098
Rücklagen gemäß Schlussfinanzuerungsgesetz4 4504 4500

3. Steuereinnahmen des Öffentlichen Gesamthaushalts

Gesamtes Steueraufkommen (vorläufiges Ergebnis) in Mio. €

Zeitraum 

Gesamtsteuereinnahmen

Ergebnis AK Steuerschätzung November 2015

634 359

im Februar

62 073

Januar bis Februar

154 892

4. Gewährleistungen

Ermächtigungstatbestände

Ermächtigungs­rahmen 2015

Belegung am
31. März 2016

Belegung am
31. März 2015

in Mrd. €

Ausfuhren

160,0132,4133,5

Kredite an ausländische Schuldner, Direktinvestitionen im Ausland, EIB-Kredite, Kapitalbeteiligung der KfW am EIF

65,043,844,7

bilaterale FZ-Vorhaben

25,713,310,3

Ernährungsbevorratung

0,70,00,0

Binnenwirtschaft und sonstige Zwecke im Inland

158,0103,2103,7

Internationale Finanzierungsinstitutionen

66,056,856,8

Treuhandanstalt -
Nachfolgeeinrichtungen

1,01,01,0

Zinsausgleichsgarantien

10,08,08,0

Garantien für Kredite an Griechenland gemäß dem Währungsunion-Finanzstabilitätsgesetz vom 7. Mai 2010

22,422,422,4

5. Finanz- und Wirtschaftspolitische Termine

 

 Datum

Eurogruppe und informeller ECOFIN-Rat in Amsterdam

22./23. April 2016

Treffen der G7-Finanzminister und -Notenbankgouverneure in Sendai, Japan

21./22. Mai 2016

Eurogruppe und ECOFIN-Rat in Brüssel

24./25. Mai 2016

Deutsch-Chinesische Regierungskonsultationen in Peking12./13. Juni 2016

Eurogruppe und ECOFIN-Rat in Luxemburg

16/17. Juni 2016

Deutsch-Polnische Regierungskonsultationen in Berlin22. Juni 2016
Europäischer Rat in Brüssel28./29. Juni 2016

Eurogruppe und ECOFIN-Rat in Brüssel

11./12. Juli 2016

Treffen der G20-Finanzminister und -Notenbankgouverneure in Chengdu, China

23./24. Juli 2016

Genaues Zahlenmaterial und Erläuterungen zu den Punkten 1. bis 5. finden Sie im Monatsbericht des BMF, Ausgabe April 2016.

Central government operations DSBB nach IWF-Standard SDDS+.