Navigation und Service

09.04.2018

Das Bun­des­mi­nis­te­ri­um der Fi­nan­zen hat sei­ne Kom­mu­ni­ka­ti­on auf neue Bei­ne ge­stellt

Foto von Jeanette Schwamberger und Steffen Hebestreit.
Quelle:  Bundesministerium der Finanzen

Neuer Leiter der Unterabteilung Kommunikation und Sprecher von Bundesfinanzminister Olaf Scholz ist Steffen Hebestreit, 45 Jahre alt. Der gelernte Journalist hatte zuletzt die Landesvertretung der Freien und Hansestadt Hamburg in Berlin geleitet und zuvor viele Jahre als Hauptstadtkorrespondent für Frankfurter Rundschau, Berliner Zeitung, Mitteldeutsche Zeitung und Kölner Stadt-Anzeiger gearbeitet und dem Vorstand der Bundespressekonferenz angehört.

Er verantwortet neben den Referaten Presse und Internationale Presse auch die Öffentlichkeitarbeit, das Bürgerreferat sowie das Referat Postwertzeichen.

Das Pressereferat im Bundesfinanzministerium erhält zudem eine neue Leiterin: Jeanette Schwamberger übernimmt diese Aufgabe und wechselt aus der Europa-Abteilung des Bundesfinanzministeriums ins Pressereferat. Dort hatte die Ökonomin bereits zu Zeiten der Finanzmarktkrise als Sprecherin gearbeitet, bevor sie das Bundestagsbüro von Altbundeskanzler Helmut Schmidt geleitet hatte und später in den Planungsstab der SPD-Bundestagsfraktion gewechselt war.

Zu ihrem Team gehören weiterhin die Fachsprecher Dennis Kolberg, Martin Chauduri, Johannes Blankenheim und Daniel Fehling.