Navigation und Service

AfA-Ta­bel­le für den Wirt­schafts­zweig "Erd­öl­ge­win­nung"

Normgeber
Bundesministerium der Finanzen
Quelle
Juris
Aktenzeichen
S 1551
Normen
§ 193ff AO , § 7 Abs 1 EStG
Fassung vom
01.07.1995
Gültig ab
01.07.1995
Nr. 12 der Ta­bel­len­lis­te

a) Allgemeine Vorbemerkungen

Hinweis auf die Vorbemerkungen zu den "AfA-Tabellen für verschiedene Wirtschaftszweige" und zwar

  • zur Tabellenspalte 2 auf Ziffer 1,
  • zur Tabellenspalte 3 auf Ziffer 3 bis 8,
  • zur Tabellenspalte 4 auf Ziffer 2,
  • zum folgenden Hinweis unter b auf Ziffer 4.

b) Besondere Vorbemerkungen nur für diesen Wirtschaftszweig

Bei der Ermittlung der betriebsgewöhnlichen Nutzungsdauer ist die dreischichtige Nutzung berücksichtigt.

Zur Tabellenspalte 2

Bei der Gruppenabschreibung ist die Nutzungsdauer der in einer Gruppe zusammengefaßten Anlagegüter nach dem gewogenen Mittel aus Anschaffungs- oder Herstellungskosten der einzelnen zur Gruppe gehörenden Anlagegüter und deren betriebsgewöhnlicher
Nutzungsdauer ermittelt worden. Die Gruppenabschreibung ist eine Erleichterung, die das Finanzamt für einzelne Fälle bewilligen kann.

c) Tabellenabschluß

Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem 31.12.1956 angeschafft oder hergestellt worden sind.

AfA-Tabelle für den Wirtschaftszweig "Erdölgewinnung"

Lfd. Nr.

Anlagegüter

Nutzungsdauer (ND) i.J.

Linearer AfA-Satz v.H.

1

2

3

4

1 Bohrbetrieb

1.1

Bohrtürme (vollständig)  9 11

1.2

Hebewerke  10 10

1.3

Vorgelege/Antriebsgruppe  10 10

1.4

Spülpumpen  8 12

1.5

Antriebsmotoren  8 12

1.6

Drehtische  8 12

1.7

Aggregate für Strom, Wasser, Preßluft-Hydraulik, Spülung und Zementierung  7 14

1.8

Absperrvorrichtungen  6 17

1.9

Kauen und Buden (transportabel)  5 20

1.10

Schürf- und Kernbohrgeräte  6 17

1.11

Transport- und Aufbaugeräte  8 12

1.12

bei Gruppenabschreibung zu 1.1 - 1.11  8 12

1.13

Werkzeuge, z.B. Rohr- und Gestängezangen, Mitnehmer-,

Schwerstangen, Gestänge, Kernwerkzeuge, Fang- und Schneidewerkzeuge,

Richt- und  Ablenkwerkzeuge, Meßgeräte 

4 25
2 Förderbetrieb

2.1

Sondeneinrichtungen

2.1.1

Fördermasten (fahrbar)  10 10

2.1.2

Tiefpumpen m. Antrieb

2.1.2.1

Pumpen  8 12

2.1.2.2

Antriebe einschl. Motoren  10 10

2.1.3

Bohrlochverschlüsse  8 12

2.1.4

Steigrohre (bei Aktivierung der neu- oder ersatzbeschafften Steigrohre)  6 1

2.1.5

Pumpgestänge  8 12

2.1.6

Meßgeräte  8 12

2.1.7

elektr. Schalteinrichtungen  10 10

2.1.8

bei Gruppenabschreibung zu 2.1.1 - 2.1.7  8 12

2.2

Feldesleitungen

2.2.1

Öl- und Gasleitungen, Armaturen

2.2.1.

bei Aktivierung sämtl. Neuzugänge und Ersatzbeschaffungen  8 12

2.2.1.2

andernfalls nach der wirtschaftl. Nutzung des Feldes

-

-

2.3

Sammelstationen

2.3.1

Gasabscheider  10 10

2.3.2

Sammelbehälter  10 10

2.3.3

Transportpumpen  7 14

2.3.4

Gas-, Meß- und Reduzierstationen  7 14

2.3.5

bei Gruppenabschreibung zu 2.3.1 - 2.3.4  8 12

2.4

Hilfseinrichtungen im Erdölgewinnungsbetrieb

2.4.1

Transport- und Verladeeinrichtungen für Rohöl  10 10

2.4.2

Öl-, Gas- und Wasseraufbereitungsanlagen  10 10

2.4.3

Aufwältigungs- und Reinigungswinden  10 10

2.4.4

Gasolinanlagen  10 10