[Videoplayer]

Am 19. Juni 2019 war Bundesfinanzminister Olaf Scholz zu Gast an der Freien Universität Berlin. Auf Einladung der Kritischen Wirtschaftswissenschaftler hielt er in der vom studentischen Arbeitskreis organisierten Ringvorlesung „Finanzkrisen und Geldsysteme“ einen Vortrag über die Lehren aus der Finanzkrise von 2008 und deren Folgejahre und stellte sich im Anschluss einer Diskussion mit den Studentinnen und Studenten. Es entstand ein lebhafter Dialog, in dem es um Themen ging wie Europa, den Dialog zwischen Wissenschaft und Politik sowie hochaktuelle Fragen wie die Mindestbesteuerung.