Navigation und Service

12.08.2019

Steuern

Bundesfinanzminister Olaf Scholz zur Abschaffung des Solidaritätszuschlags

[Videoplayer]

Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat die Abschaffung des Solidaritätszuschlags für die meisten Steuerzahlerinnen und Steuerzahler zum Jahr 2021 angekündigt. Für viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Selbständige und Handwerker sei dies eine große Entlastung. Deshalb sieht Scholz darin auch einen Beitrag zu einem guten wirtschaftlichen Wachstum in Deutschland. „Nur ganz wenige werden in Zukunft den Soli noch zahlen“, sagte Scholz. Dies seien Männer und Frauen mit sehr hohen Einkommen. „Ich glaube, dass es gerecht ist, dass wir die unverändert bestehenden Aufgaben zur Finanzierung der deutschen Einheit dann von denjenigen tragen lassen, die das allergrößte Einkommen haben.“