[Videoplayer]

Im Anschluss an das virtuelle Treffen der ECOFIN-Ministerinnen und -Minister am 4. November 2020 berichtete Olaf Scholz über die Ergebnisse der Videokonferenz. Bei einem wichtigen Thema wurde ein besonderer Durchbruch erreicht: „Wir haben uns auf sehr ambitionierte Ratsschlussfolgerungen zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung geeinigt. Die politische Einigung ist ein klares und starkes Signal Europas für eine Geldwäschebekämpfung mit Biss. Alle Mitgliedstaaten stehen geschlossen hinter der Forderung, dass wir den Rechtsrahmen und die Aufsichtsstruktur in Europa stärken und verbessern müssen“, so der Bundesfinanzminister.

Pressekonferenz mit Olaf Scholz nach der virtuellen Sitzung des ECOFIN-Rates BildVergroessern
Quelle:  Bundesministerium der Finanzen / Photothek