Navigation und Service

  • Edi­to­ri­al

    Porträtfoto von Staatssekretär Dr. Thomas Steffen
    Quelle:  Bundesministerium der Finanzen

    Liebe Leserinnen und Leser,

    Das Bundesministerium der Finanzen hat eine neue Leitung. Am 14. März 2018 hat Olaf Scholz das Amt als Bundesfinanzminister angetreten. Mit ihm haben auch die Parlamentarischen Staatssekretärinnen, Bettina Hagedorn und Christine Lambrecht, ihre Arbeit aufgenommen. Sie stehen dem Minister in seinen Amtsgeschäften zur Seite, vor allem vertreten sie ihn in den Ausschüssen des Deutschen Bundestags. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden die neue Leitung mit Kompetenz, Engagement und Loyalität dabei unterstützen, die Finanzpolitik erfolgreich weiter zu gestalten.

    Die Koalitionsvereinbarung sieht eine Fülle von wichtigen Maßnahmen vor, die wir konstruktiv begleiten werden. Den Weg in die Gigabit-Gesellschaft zu gestalten, wird ebenfalls als eine prioritäre Aufgabe anzugehen sein. Bereits in der zurückliegenden Legislaturperiode wurden vom Bund circa 4,4 Mrd. € fest für Projekte zur Breitbanderschließung in ländlichen Gebieten und Randlagen zugesagt. Die privaten Telekommunikationsunternehmen haben in den Jahren 2015 und 2016 jeweils rund 8 Mrd. € und 2017 rund 8,2 Mrd. € in den Netzausbau investiert. Um den Netzinfrastrukturwechsel zur Glasfaser zu schaffen, werden in den nächsten Jahren weitere ganz erhebliche Ausgaben der Unternehmen erforderlich sein. Dabei kommt es darauf an, rasch einen ausgewogenen Mix aus geeigneten Rahmenbedingungen für den privatwirtschaftlichen Ausbau und zielgerichtet eingesetzten Fördermitteln innerhalb der Bundesregierung abzustimmen.

    Viele Erfolge und sportliche Höchstleistungen des Teams Deutschland konnten wir bei den Olympischen und Paralympischen Winterspielen in Pyeongchang erleben. Die 24 Sportlerinnen und Sportler des Zoll Ski Teams trugen dort mit insgesamt elf Medaillen in den Disziplinen Biathlon, Skisprung und Nordische Kombination erheblich zum deutschen Medaillenregen bei – allen voran die Doppel-Olympiasieger Laura Dahlmeier und Johannes Rydzek. Bei den Paralympischen Spielen gewannen die Alpin-Sportlerinnen Anna Schaffelhuber, Anna-Lena Forster und Andrea Rothfuss zehn Medaillen und präsentierten sich in einer herausragenden Form. Eine glänzende Bilanz! Ich gratuliere allen Sportlerinnen und Sportlern zur erfolgreichen Teilnahme an den Winterspielen.

    Dr. Thomas Steffen
    Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen

Footer