Suche

Detaillierte Informationen zur Benutzung der Suche finden Sie in unseren Benutzerhinweisen.

Suchbegriff eingeben

Suchergebnisse

Resultate 1 bis 6 von insgesamt 6

Suchergebnisse

  1. 18.09.2020

    Über­brückungs­hil­fe wird ver­län­gert, aus­ge­wei­tet und ver­ein­facht

    Die Überbrückungshilfe wird in den Monaten September bis Dezember fortgesetzt. Dabei werden die Zugangsbedingungen abgesenkt und die Förderung ausgeweitet.

  2. 16.07.2020

    Fra­gen und Ant­wor­ten zur be­fris­te­ten Sen­kung der Um­satz­steu­er

    Durch das Zweite Corona-Steuerhilfegesetz werden vom 1. Juli 2020 bis 31. Dezember 2020 der allgemeine Umsatzsteuersatz von 19 Prozent auf 16 Prozent sowie der ermäßigte Umsatzsteuersatz von 7 Prozent auf 5 Prozent gesenkt. In unserer FAQ-Liste finden Sie Antworten auf wichtige Fragen zur Änderung der Umsatzsteuersätze. Für Auskünfte zu Ihrem Einzelfall wenden Sie sich bitte an Ihr Finanzamt.

  3. 24.06.2020

    Maß­nah­men zur Ent­las­tung von Kom­mu­nen und der neu­en Län­der be­schlos­sen

    Das Bundeskabinett hat heute den Entwurf eines Gesetzes zur finanziellen Entlastung der Kommunen und der neuen Länder beschlossen.

  4. 19.06.2020

    Olaf Scholz: „Ich will nicht bei den Ärms­ten spa­ren“

    Finanzminister Olaf Scholz spricht im Interview mit der Stuttgarter Zeitung über das Konjunkturprogramm und den Wandel in der Autobranche.

  5. 12.06.2020

    Um­set­zung des Kon­junk­tur­pa­kets - Mit Zu­ver­sicht und vol­ler Kraft aus der Kri­se

    Die Bundesregierung hat heute mit dem Entwurf des Zweiten Corona-Steuerhilfegesetzes wesentliche Entscheidungen des Konjunktur- und Zukunftspakets getroffen. Damit werden die Voraussetzungen geschaffen, um Deutschland aus der Corona-Krise zu führen.

  6. 05.06.2020

    "Al­le wer­den zu­frie­den sein"

    Bundesfinanzminister Olaf Scholz im Gespräch mit dem Handelsblatt zum 130 Milliarden Euro Konjunkturpaket und wie wir mit den Folgen der Krise finanziell gut umgehen. Nach Einschätzung des Bundesfinanzministers wäre es ein Erfolg, wenn wir Anfang 2022 wirtschaftlich wieder auf dem Stand von vor der Krise stünden.