Inhalt

Aktuelles

Themenbezogene Inhalte

  • Ministerium

    20.08.2018

    #BM­Fin­tern: Dr. Rolf Bö­sin­ger im In­ter­view

    Unsere Interview-Reihe #BMFintern geht in die dritte Runde: Staatssekretär Dr. Rolf Bösinger steht Rede und Antwort, skizziert die aus seiner Sicht aktuell größten politischen Herausforderungen der Fachbereiche Zoll, Steuern und Bund-Länder-Finanzbeziehungen, für die er im BMF zuständig ist und erklärt, warum die heutige Zeit nicht mehr mit der Welt von Zaluskowski in „Schwarz Rot Gold“ zu vergleichen ist.

  • Öffentliche Finanzen

    20.08.2018

    Die Her­aus­for­de­run­gen der Glo­ba­li­sie­rung und Di­gi­ta­li­sie­rung meis­tern

    Im Interview mit der Bild am Sonntag vom 19. August 2018 sprach Bundesfinanzminister Olaf Scholz über Zuwanderung und Asyl, Sachzwänge in der Europapolitik sowie die Herausforderungen durch Globalisierung und Digitalisierung. Zur Rente präsentierte der Minister einen konkreten Vorschlag.

  • Öffentliche Finanzen

    01.08.2018

    Son­der­ver­mö­gen „Di­gi­ta­le In­fra­struk­tur“
    be­schlos­sen

    Die Bundesregierung wird in den nächsten Jahren Milliardeninvestitionen für den Breitbandausbau und die Digitalisierung von Schulen aus dem dafür vorgesehenen Digitalfonds bereitstellen. Um mit diesem Vorhaben bereits jetzt beginnen zu können, hat das Bundeskabinett am 1. August 2018 die Einrichtung eines Sondervermögens „Digitale Infrastruktur“ auf den Weg gebracht.

  • Internationales/Finanzmarkt

    25.07.2018

    Tref­fen der‎ G20-Fi­nanz­mi­nis­ter und No­ten­bank­gou­ver­neu­re in Bue­nos Ai­res

    Beim Treffen der G20-Finanzminister unter argentinischer Präsidentschaft am 21./22. Juli 2018 in Buenos Aires haben die Teilnehmer insbesondere über die Risiken durch Handelskonflikte diskutiert. Bundesfinanzminister Olaf Scholz warb für einen freien und fairen Welthandel und unterstrich die Bedeutung internationaler Zusammenarbeit. Ein weiterer thematischer Schwerpunkt war die Verabschiedung von Politikoptionen zur Zukunft der Arbeit.

  • Internationales/Finanzmarkt

    23.07.2018

    Ra­tio­nal und mit küh­lem Kopf für ei­nen frei­en Welt­han­del

    Bundesfinanzminister Olaf Scholz äußert sich in einem Interview mit der Stuttgarter Zeitung vom 21. Juli 2018 zum unmittelbar bevorstehenden G20-Gipfel in Buenos Aires. Angesichts der bestehenden Handelskonflikte warnt er vor einem „Schutzzoll-Ping-Pong“ und mahnt europäische Geschlossenheit an.

  • Ministerium

    20.07.2018

    #BM­Fin­tern: Chris­ti­ne Lam­brecht im In­ter­view

    Im zweiten Teil unserer Reihe #BMFintern, mit der wir die neue Leitung des Bundesministeriums der Finanzen vorstellen, lernen Sie Christine Lambrecht kennen. Die Parlamentarische Staatssekretärin spricht in einem Interview mit der BMF-Internetredaktion über ihre Rolle und Aufgaben im Ministerium, die Herausforderungen in ihrem Fachbereich und Sie erfahren auch das eine und andere Persönliche.

  • Europa

    13.07.2018

    Eu­ro­grup­pe und ECO­FIN im Ju­li 2018

    Alle sechs Monate wechselt die Ratspräsidentschaft der Europäischen Union von Mitgliedstaat zu Mitgliedstaat. Im Juli 2018 übernahm Österreich turnusgemäß den Vorsitz und stellte in der ECOFIN-Sitzung der EU-Finanzminister am 13. Juli in Brüssel sein Arbeitsprogramm vor. In der Sitzung der Eurogruppe am Vortag standen die nächsten Schritte zur Weiterentwicklung der Währungsunion sowie die Analyse der aktuellen Wirtschafts- und Haushaltslage des Euroraums auf der Tagesordnung.

  • Ministerium

    28.06.2018

    „Hit­lers Steu­er­staat“ – neu­er Band zur Ge­schich­te des Reichs­fi­nanz­mi­nis­te­ri­ums

    Die Unabhängige Historikerkommission beim Bundesministerium der Finanzen präsentierte am 28. Juni 2018 das von Dr. Ralf Banken verfasste Buch „Hitlers Steuerstaat – Die Steuerpolitik im Dritten Reich“. Das Werk hebt insbesondere hervor, dass das Reichsfinanzministerium keine unpolitische Fachbehörde war, sondern die Steuerpolitik zur Umsetzung nationalsozialistischer Ziele instrumentalisierte.

  • Öffentliche Finanzen

    26.06.2018

    Sta­bi­li­täts­rat von Bund und Län­dern

    Der Stabilitätsrat hat am 26. Juni 2018 unter dem Vorsitz der Finanzministerin des Landes Rheinland-Pfalz Doris Ahnen als Vorsitzende der Finanzministerkonferenz und des Bundesfinanzministers Olaf Scholz am Dienstsitz des Bundesrates in Berlin zum 17. Mal getagt. Der Rat sprach sich für eine Fortsetzung der stabilitäts- und wachstumsorientierten Finanzpolitik aus.

  • Europa

    25.06.2018

    Neue Dy­na­mik für Eu­ro­pa

    In einem Interview mit der Rheinischen Post vom 23. Juni 2018 sprach Bundesfinanzminister Olaf Scholz über den Euro und die Zukunft der Europäischen Union. Mit den deutsch-französischen Vorschlägen aus der Erklärung von Meseberg zur Reform der Wirtschafts- und Währungsunion sei eine neue Dynamik in die Diskussion gekommen.

  • Ministerium

    22.06.2018

    #BM­Fin­tern: Bet­ti­na Ha­ge­dorn im In­ter­view

    In der Reihe #BMFintern stellen wir die Leitung des Bundesministeriums der Finanzen vor. Die Parlamentarischen Staatssekretärinnen und die Staatssekretäre sprechen mit der BMF-Internetredaktion über ihre Rolle und Aufgaben im Ministerium sowie aktuelle Herausforderungen in ihrem Fachbereich. Im ersten Teil der Reihe lernen Sie Bettina Hagedorn kennen.

  • Monatsbericht

    21.06.2018

    Er­geb­nis­se der Steu­er­schät­zung vom 7. bis 9. Mai 2018

    Vom 7. bis 9. Mai 2018 fand in Mainz die 153. Sitzung des Arbeitskreises „Steuerschätzungen“ statt. Geschätzt wurden die Steuereinnahmen für die Jahre 2018 bis 2022. Im gesamten Schätzzeitraum wird für Bund, Länder und Gemeinden eine kontinuierliche Zunahme des Steueraufkommens erwartet.

  • Europa

    20.06.2018

    Deutsch-fran­zö­si­sches Mi­nis­ter­tref­fen in Me­s­e­berg

    Deutschland und Frankreich haben bei dem gemeinsamen Treffen der Staats- und Regierungschefs sowie verschiedener Fachminister am 19. Juni 2018 in Meseberg einen umfassenden europäischen Reformkatalog beschlossen. Wir dokumentieren hier den finanz-, haushalts-, und steuerpolitischen Teil.

  • Steuern

    18.06.2018

    Weitere Amtliche Handbücher nun online verfügbar

    Das BMF hat das Online-Sortiment der Amtlichen Handbücher erweitert: Neben dem Einkommen- und Lohnsteuerhandbuch sind nun auch die Texte zu Gewerbe- und Körperschaftsteuer verfügbar. Zudem wurde das Einkommensteuer-Handbuch für den Veranlagungszeitraum 2017 aktualisiert. Eine einfache Navigation ermöglicht die Orientierung innerhalb der zahlreichen Vorschriften, Anlagen und Richtlinien.

  • Ministerium

    15.06.2018

    Call for Pa­pers des Fis­cal Po­li­cy Se­mi­nars im Bun­des­fi­nanz­mi­nis­te­ri­um

    Am 13. und 14. Dezember 2018 wird erstmalig eine englischsprachige Fachtagung im BMF - das „Fiscal Policy Seminar" - stattfinden. Für diese Tagung können sich externe Referenten mit ihren Arbeitspapieren für Vorträge zum Tagungsthema „Rethinking Market Discipline" bewerben.

  • Europa

    11.06.2018

    Eu­ro­pa wich­tigs­tes na­tio­na­les In­ter­es­se

    In einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL vom 9. Juni 2018 erläuterte Bundesfinanzminister Olaf Scholz seine Vorstellungen von der Weiterentwicklung der europäischen Integration. Dabei sprach er sich insbesondere für eine Ergänzung der nationalen Systeme der Arbeitslosenversicherungen aus. Auch bei Fragen der Besteuerung sieht der Minister Bewegung auf europäischer Ebene.

  • Internationales/Finanzmarkt

    04.06.2018

    Tref­fen der G7-Fi­nanz­mi­nis­ter und No­ten­bank­gou­ver­neu­re in Whist­ler, Ka­na­da

    Am Treffen der G7-Finanzminister und Notenbankgouverneure am 1./2. Juni 2018 im kanadischen Whistler nahmen von deutscher Seite Bundesfinanzminister Olaf Scholz und Bundesbankpräsident Jens Weidmann teil. Zentraler Aspekt des Treffens war der aktuelle Handelskonflikt mit den USA, doch wurden auch zahlreiche andere Themen zur internationalen Zusammenarbeit im Finanzbereich diskutiert.

  • Europa

    30.05.2018

    Deutsch-Fran­zö­si­sches Se­mi­nar 2018 in Ber­lin

    Vom 27. bis 29. Mai 2018 trafen sich Nachwuchsführungskräfte des Bundesfinanzministeriums und des französischen Finanz- und Wirtschaftsministeriums in Berlin zum Deutsch-Französischen Seminar, um sich über die deutsch-französischen Beziehungen auszutauschen. Das Seminar besteht bereits seit 18 Jahren und trägt zur erfolgreichen deutsch-französischen Zusammenarbeit bei.

Partnerseiten des BMF