Navigation und Service

Sie sind hier:

In­for­ma­tio­nen zum Da­ten­schutz

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Sie haben das Recht zu wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von den von uns beauftragten Dienstleistern beachtet werden.

Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Online-Angebote und der Implementierung neuer Technologien, können auch Änderungen dieser Informationen zum Datenschutz erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Informationen ab und zu erneut durchzulesen.

Zugriff auf  Online-Angebote

Die Nutzung  unserer Online-Angebote ist ohne Bekanntgabe personenbezogener Daten möglich. Es bestehen lediglich Ausnahmen für folgende Fälle:

Im Falle von Bestellungen werden die eingegebenen personenbezogenen Daten nur für die Übersendung der gewünschten Veröffentlichung durch das BMF und der mit dem Broschürenversand beauftragten Unternehmen verwendet. Wir geben sie nicht an Dritte weiter.

Bei Anfragen über das Kontaktformular werden die Daten nur zum Zweck der Beantwortung der Frage gespeichert, bei Anträgen nach dem Informationsfreiheitsgesetz entsprechend dem Zweck dieses Gesetzes. Mit dem Absenden des Formulars erklärt der Nutzer sein Einverständnis, dass seine Nachricht einschließlich der im Formular erhobenen Daten, soweit erforderlich, auch an andere Behörden zur Beantwortung der Anfrage weitergeleitet werden kann. Die Weitergabe erfolgt unter voller Berücksichtigung des Datenschutzes. Für den Fall, dass der Nutzer dieser Erklärung nicht zustimmen möchte, kann der Nutzer unsere alternativen Kontaktmöglichkeiten z.B. per E-Mail, Telefon, oder per Post nutzen.

Newsletter-Anmeldungen werden lediglich für den Zeitraum der Anmeldung gespeichert. Wenn Sie sich abmelden, werden diese Daten unverzüglich gelöscht.

Zur Nutzung des Internet-Angebots des BMF ist es erforderlich, dass Ihr Browser Sitzungscookies akzeptiert. Die Daten werden nur temporär gespeichert und nicht an andere Server weitergeleitet.

Soziale Medien

Das BMF bietet Informationen auch über soziale Medien an. Aktiv nutzt das BMF gegenwärtig Twitter, YouTube und Flickr. Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Möglichkeit, unsere Informationen über Facebook, Twitter und Google+ mit anderen Nutzerinnen und Nutzern zu teilen. In sozialen Medien bereitgestellte Informationen können Sie auch über unseren Newsletter, RSS-Feed sowie über das Internet-Angebot direkt abrufen.

Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, dass die genannten Medien die Daten ihrer Nutzerinnen und Nutzer (z.B. persönliche Informationen, IP-Adressen) entsprechend ihrer eigenen Datenverwendungsrichtlinien abspeichern und für geschäftliche Zwecke nutzen. Welche Rechte und Einstellungsmöglichkeiten Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben, entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzhinweisen dieser Anbieter.

Einsatz von Cookies

Auf unseren Webseiten werden mithilfe des Webtrackingtools MATOMO, Daten zu statistischen und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit den Technologien des Webtrackingtools erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Personenbezogene Daten zur Durchführungen von Veranstaltungen

Zur Nutzung von Kontaktdaten für Einladungen zu Veranstaltungen verwenden wir eine interne Adressdatenbank. Sie können jederzeit von uns erfahren, ob und welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen gespeichert haben und diese ändern oder löschen lassen. Die personenbezogenen Daten nutzen wir ausschließlich, um Sie zu kommenden Veranstaltungen einzuladen. Wir geben diese Daten nicht an Dritte weiter.

Um an einer Veranstaltung teilzunehmen, haben Sie die Möglichkeit, sich über ein Onlineformular anzumelden. Zur Anmeldung nutzen wir die Event Marketing Lösung der Firma Eyepin, mit der wir eine dazu gesetzlich vorgeschriebene Vereinbarung über die Verarbeitung personenbezogener Daten abgeschlossen haben. Der Link zum Onlineformular wird in der jeweiligen Einladung zur Veranstaltung bekannt gegeben. Daten, die wir aufgrund einer Anmeldung zu einer bestimmten Veranstaltung erheben, werden nach Beendigung dieser Veranstaltung gelöscht.

Auf der Seite http://www.bundesfinanzministerium.de/Web/DE/Ministerium/Veranstaltungen/veranstaltungen.html haben Sie die Möglichkeit, sich in unsere Adressdatenbank einzutragen. Zur Erhebung dieser Daten nutzen wir ebenfalls die Event Marketing Lösung der Firma Eyepin. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in unserer Adressdatenbank speichern und nur für den genannten Zweck (Einladung zu BMF-Veranstaltungen) nutzen.

Schutz von Minderjährigen

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an. Wissentlich sammeln wir solche Daten nicht.

Datenschutzbestimmungen unserer Apps

Hier finden Sie die Informationen zum Datenschutz für unsere Apps:

Anregungen zum Datenschutz

Für weitere Informationen in Bezug auf die Behandlung von personenbezogenen Daten im BMF steht Ihnen der Datenschutzbeauftragte des Bundesministeriums der Finanzen zur Verfügung:

Dr. Jürgen Karstendiek
Wilhelmstr. 97
10117 Berlin
Tel.: 030 / 18 682-3208

E-Mail: Datenschutz@bmf.bund.de

Webtracking

Seite teilen und drucken