Reden, Interviews und Namensartikel

Auf dieser Seite können Sie eine Auswahl von Reden und Interviews aus Print und TV, sowie Namensartikel des Ministers nachlesen.

Suchbegriff eingeben

Suchergebnisse

Pagination

  1. 20.11.2018

    Re­de von Bun­des­fi­nanz­mi­nis­ter Olaf Scholz beim DE­HO­GA-Bran­chen­tag

    Bundesfinanzminister Olaf Scholz war am 20. November 2018 zu Gast beim DEHOGA-Branchentag. Er äußerte sich in seiner Rede zu den aktuellen Herausforderungen und Perspektiven des Hotel- und Gaststättengewerbes, insbesondere zur Digitalisierung und zur Sicherung des Arbeits- und Fachkräftebedarfs.

  2. 15.11.2018

    Ein schnel­ler In­ter­ne­t­an­schluss ist so nö­tig wie Strom und Was­ser

    Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat zusammen mit der Bundesjustizministerin Katharina Barley und dem Bundesarbeitsminister Hubertus Heil in einem Gastbeitrag von ZEIT online fünf Punkte skizziert, die entscheidend sind, um die Digitalisierung in Deutschland voranzubringen.

  3. 12.11.2018

    Wir sind uns ei­nig in dem Ziel, die Steu­er­ver­mei­dung mul­ti­na­tio­na­ler Kon­zer­ne zu be­en­den

    Bundesfinanzminister Olaf Scholz erläutert in einem Interview mit Spiegel Online vom 12. November 2018 seine Vorstellungen zur Ausgestaltung einer Digitalsteuer, die diesbezügliche Kompromissfindung innerhalb der EU und welche weiteren Reformen Europa krisenfester machen sollen.

  4. 05.11.2018

    Für gu­te Le­bens- und Ent­wick­lungs­mög­lich­kei­ten über­all in Deutsch­land

    In einem Interview mit der Leipziger Volkszeitung vom 3. November 2018 sprach Bundesfinanzminister Olaf Scholz über den Strukturwandel in der Lausitz, die Zukunft von Solidarpakt und Finanzausgleich, einen funktionierenden flächendeckenden Mindestlohn und die Zusammenarbeit innerhalb der Bundesregierung.

  5. 22.10.2018

    „Wir sind ge­gen ei­ne Fi­nanz­kri­se bes­ser ge­wapp­net“

    Im Interview mit dem Tagesspiegel vom 21. Oktober 2018 spricht Staatssekretär Dr. Jörg Kukies, im BMF zuständig für die Bereiche Finanzmarktpolitik und Europapolitik, über gegenwärtige Risiken, Handelskonflikte, die Reformen der Eurozone und die Chancen des Brexit – aber auch über seine Tätigkeit bei Goldman Sachs und seinen Wechsel in die Politik.

  6. 22.10.2018

    Re­de von Olaf Scholz beim 10. Deut­schen Ma­schi­nen­bau­gip­fel

    Bundesfinanzminister Olaf Scholz war am 17. Oktober 2018 zu Gast beim 10. Deutschen Maschinenbaugipfel, der unter dem Motto „Die Welt im Umbruch“ stand. In seiner Ansprache thematisierte er eine Finanzpolitik für Investitionen in Deutschland und Europa.

  7. 11.10.2018

    Die Öko­no­mie ist längst glo­ba­li­siert

    Im Vorfeld zur Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds in Bali erläutert Olaf Scholz in einem Interview mit dem Handelsblatt, welche neuen Risiken er für die Weltwirtschaft sieht und wie er diesen entgegentreten will. Darüber hinaus äußert sich der Bundesfinanzminister zu bedeutsamen europäischen und nationalen Themen, wie dem bevorstehenden Brexit, der Haushaltspolitik Italiens und der Rentendiskussion in Deutschland. Das Interview ist in der Ausgabe vom 11. Oktober 2018 erschienen.

  8. 21.09.2018

    Woh­nun­gen müs­sen be­zahl­bar sein

    In einem Gastbeitrag im Handelsblatt vom 21. September 2018 fordert Bundesfinanzminister Scholz, dass Wohnungen für alle Bürger bezahlbar sein müssen. Angesichts der spürbaren Verknappung von bezahlbarem Wohnraum in Deutschland mahnt der Minister große gemeinsame Anstrengungen an, um Versäumnisse beim Wohnungsbau aufzuarbeiten.

  9. 20.09.2018

    Fest­re­de von Olaf Scholz an­läss­lich 100 Jah­re Um­satz­steu­er

    Im Jahr 2018 ist die Umsatzsteuer in Deutschland 100 Jahre alt geworden. Dieses Jubiläum hat Bundesfinanzminister Olaf Scholz am 20. September 2018 in einem Festvortrag gewürdigt.

  10. 20.09.2018

    Re­de von Olaf Scholz zum 70-jäh­ri­gen Be­ste­hen der "Welt am Sonn­tag"

    Bundesfinanzminister Olaf Scholz war am 18. September 2018 zu Gast bei der Feier "70 Jahre Welt am Sonntag". In seiner Ansprache thematisierte er die Zukunft des Qualitätsjournalismus und die Rolle der Pressefreiheit als Grundpfeiler der Demokratie.

Pagination