Reden, Interviews und Namensartikel

Auf dieser Seite können Sie eine Auswahl von Reden und Interviews aus Print und TV, sowie Namensartikel des Ministers nachlesen.

Suchbegriff eingeben

Suchergebnisse

Pagination

  1. 20.08.2018

    Die Her­aus­for­de­run­gen der Glo­ba­li­sie­rung und Di­gi­ta­li­sie­rung meis­tern

    Im Interview mit der Bild am Sonntag vom 19. August 2018 sprach Bundesfinanzminister Olaf Scholz über Zuwanderung und Asyl, Sachzwänge in der Europapolitik sowie die Herausforderungen durch Globalisierung und Digitalisierung. Zur Rente präsentierte der Minister einen konkreten Vorschlag.

  2. 23.07.2018

    Ra­tio­nal und mit küh­lem Kopf für ei­nen frei­en Welt­han­del

    Bundesfinanzminister Olaf Scholz äußert sich in einem Interview mit der Stuttgarter Zeitung vom 21. Juli 2018 zum unmittelbar bevorstehenden G20-Gipfel in Buenos Aires. Angesichts der bestehenden Handelskonflikte warnt er vor einem „Schutzzoll-Ping-Pong“ und mahnt europäische Geschlossenheit an.

  3. 08.07.2018

    Bun­des­fi­nanz­mi­nis­ter Olaf Scholz im In­ter­view mit der Hers­fel­der Zei­tung

    Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz hat am 6. Juli 2018 die Festrede zur Eröffnung der 68. Bad Hersfelder Festspiele gehalten. Im anschließenden Interview betonte er, in der Asylpolitik gebe es keine einseitigen nationalen Handlungen, sondern gemeinsames Handeln.

  4. 06.07.2018

    1. Be­ra­tung des Ge­set­zes zur Än­de­rung des Grund­ge­set­zes (Ar­ti­kel 104c, 104d, 125c, 143e) im Deut­schen Bun­des­rat

    Rede von Bundesfinanzminister Olaf Scholz anlässlich der 1. Beratung des Gesetzes zur Änderung des Grundgesetzes (Artikel 104c, 104d, 125c, 143e) am 6. Juli 2018 im Deutschen Bundesrat.

  5. 03.07.2018

    Zwei­te Le­sung des Haus­halts­ge­set­zes 2019, 20. No­vem­ber 2018, im Deut­schen Bun­des­tag

    In der zweiten Lesung des Haushaltsgesetzes 2019 im Deutschen Bundestag am 20. November 2018 machte Bundesfinanzminister Olaf Scholz deutlich, dass es mit dem vorgelegten Entwurf zum Bundeshaushalt 2019 erneut gelingen kann, drei Ziele gleichzeitig zu erreichen: Erstens, ohne neue Schulden auszukommen. Zweitens, die öffentlichen Investitionen deutlich zu erhöhen. Drittens, kluge Vorsorge in Haushalt und Finanzplanung zu treffen. Der Bundeshaushalt 2019 ist ein Haushalt für alle

  6. 03.07.2018

    Bun­des­haus­halt 2018: Zwei­te Le­sung im Bun­des­tag

    Am 3. Juli 2018 hat der Deutsche Bundestag über das Haushaltsgesetz und den Haushaltsplan 2018 sowie den weiteren Finanzplan des Bundes beraten. In der Debatte zum Haushalt des Bundesministeriums der Finanzen und des Bundesrechnungshofs unterstrich Bundesfinanzminister Olaf Scholz seine Grundlinien für eine gestaltende Finanzpolitik, die zugleich sozial gerecht und solide ist.

  7. 29.06.2018

    Re­de von Bun­des­fi­nanz­mi­nis­ter Olaf Scholz im Deut­schen Bun­des­tag an­läss­lich der Be­ra­tung des An­trags zum Grie­chen­land-Hilfs­pro­gramm

    Der Deutsche Bundestag hat am 29. Juni 2018 den weiteren Finanzhilfen für Griechenland zugestimmt. Dabei ging es um mittelfristige, schuldenbezogene Maßnahmen im Rahmen der vierten und letzten Überprüfung des Anpassungsprogramms des Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM). In der Debatte betonte Bundesfinanzminister Olaf Scholz die große Unterstützung, die Griechenland von seinen europäischen Partnern erhalten habe und würdigte die enormen Reformanstrengungen, die der griechischen Bevölkerung einiges abverlangt hätten. Dass das griechische Hilfsprogramm jetzt erfolgreich abgeschlossen werden könne, sei ein Zeichen europäischer Solidarität.

  8. 28.06.2018

    Re­gie­rungs­be­fra­gung: Der Bun­des­fi­nanz­mi­nis­ter prä­sen­tiert das Fa­mi­lienent­las­tungs­ge­setz

    Rede von Olaf Scholz, Bundesminister der Finanzen, anlässlich der Regierungsbefragung zum Entwurf des Familienentlastungsgesetzes am 27. Juni 2018 im Deutschen Bundestag

  9. 27.06.2018

    "Be­son­ders pro­fi­tie­ren die­je­ni­gen, die we­ni­ger Geld ha­ben"

    Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz äußert sich im Interview mit der Passauer Neuen Presse vom 27. Juni 2018 zu aktuellen politischen Themen, darunter auch zum Entwurf des Familienentlastungsgesetzes, der am selben Tag vom Kabinett beschlossen wurde. Mit diesem Gesetz soll insbesondere für Familien mit mittleren und geringen Einkommen das verfügbare Einkommen spürbar gestärkt werden.

  10. 25.06.2018

    Neue Dy­na­mik für Eu­ro­pa

    In einem Interview mit der Rheinischen Post vom 23. Juni 2018 sprach Bundesfinanzminister Olaf Scholz über den Euro und die Zukunft der Europäischen Union. Mit den deutsch-französischen Vorschlägen aus der Erklärung von Meseberg zur Reform der Wirtschafts- und Währungsunion sei eine neue Dynamik in die Diskussion gekommen.

Pagination