Reden, Interviews und Namensartikel

Auf dieser Seite können Sie eine Auswahl von Reden und Interviews aus Print und TV, sowie Namensartikel des Ministers nachlesen.

Suchbegriff eingeben

Suchergebnisse

Pagination

  1. 06.07.2020

    „Wir wol­len der Fi­nan­z­auf­sicht mehr Rech­te ge­ben”

    Im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 5. Juli 2020 sprach Bundesfinanzminister Olaf Scholz über die Geschehnisse bei Wirecard und die deutschen Kontrollbehörden.

  2. 30.06.2020

    Olaf Scholz: „Die Le­bens­leis­tung der Ost­deut­schen wird nicht aus­rei­chend ge­wür­digt“

    Im RND-Interview erinnert sich Finanzminister Olaf Scholz daran, wie er die Wendezeit erlebte. Der SPD-Politiker kritisiert die Arbeit der Treuhand und verrät, warum er in den 90er-Jahren häufig in Ostdeutschland unterwegs war.

  3. 29.06.2020

    Olaf Scholz und Sven­ja Schul­ze: Die Wei­chen rich­tig stel­len

    Finanzen und Umweltschutz gehen Hand in Hand, wenn es um unsere Gesundheit geht, meinen Olaf Scholz und Svenja Schulze

  4. 22.06.2020

    Olaf Scholz: Vir­tu­el­le Keyno­te für den Frank­furt Fi­nance Sum­mit

    In seiner virtuellen Videobotschaft (auf Englisch) auf der Konferenz "Frankfurt Finance Summit 2020" spricht Bundesfinanzminister Olaf Scholz über Deutschlands wirksame Corona-Hilfsprogramme. Außerdem betont er, wie wichtig eine gemeinsame europäische Antwort auf die Corona-Pandemie ist.

  5. 19.06.2020

    Olaf Scholz: „Ich will nicht bei den Ärms­ten spa­ren“

    Finanzminister Olaf Scholz spricht im Interview mit der Stuttgarter Zeitung über das Konjunkturprogramm und den Wandel in der Autobranche.

  6. 05.06.2020

    "Al­le wer­den zu­frie­den sein"

    Bundesfinanzminister Olaf Scholz im Gespräch mit dem Handelsblatt zum 130 Milliarden Euro Konjunkturpaket und wie wir mit den Folgen der Krise finanziell gut umgehen. Nach Einschätzung des Bundesfinanzministers wäre es ein Erfolg, wenn wir Anfang 2022 wirtschaftlich wieder auf dem Stand von vor der Krise stünden.

  7. 29.05.2020

    Re­de von Olaf Scholz zum SU­RE Ge­währ­leis­tungs­ge­setz im Bun­des­tag

    Der Deutsche Bundestag debattierte am 29. Mai 2020 den Gesetzentwurf der Bundesregierung, der die rechtlichen Grundlagen zur Übernahme von Gewährleistungen für das europäische Kurzarbeitprogramm SURE schaffen soll. Bundesfinanzminister Olaf Scholz machte deutlich, dass diese dritte Säule des EU-Solidaritätspakets europäischen Unternehmen helfen wird, Beschäftigte und deren Know-how nicht zu verlieren und Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu schützen.

  8. 20.05.2020

    „Gu­te Ar­beit gibt es nicht zum Null­ta­rif“

    Im Interview mit Bild der Frau vom 20. Mai 2020 spricht Bundesfinanzminister Olaf Scholz über die Aufwertung systemrelevanter Berufe. Er unterstreicht die dauerhafte Anerkennung dieser Arbeit durch bessere Bezahlung und plädiert für einen deutlich höheren Mindestlohn von 12 Euro – denn gute Arbeit gibt es nicht zum Nulltarif.

  9. 20.05.2020

    Olaf Scholz: So­li­da­ri­tät in Eu­ro­pa und in Deutsch­land

    Im ZEIT-Interview spricht Bundesfinanzminister Olaf Scholz über europäische Verantwortung und Solidarität. Er sieht die Krise als Chance zur Fortentwicklung der Europäischen Union, als Impuls für ein stärkeres Zusammenwachsen der EU. Solidarität fordert der Vizekanzler auch für die Kommunen, die aufgrund der Coronakrise und Altschulden unter hohem Druck stehen.

  10. 19.05.2020

    Re­de von Olaf Scholz im Bun­des­tag zur ers­ten Le­sung des Ge­set­zes zur Um­set­zung steu­er­li­cher Hilfs­maß­nah­men zur Be­wäl­ti­gung der Co­ro­na-Kri­se (Co­ro­na-Steu­er­hil­fe­ge­setz)

    "Wenn die meisten Entscheidungen, die mit dem Lockdown verbunden sind, auslaufen und die Lockerungen ausgeweitet werden, dann muss es auch mit der Konjunktur wieder aufwärts gehen, und wir brauchen ein Konjunkturprogramm."

Pagination