Navigation und Service

Navigation

Hauptmenü

zur Suche

Sie sind hier:

Soziale Medien, Apps und Rechner

Das Bundesfinanzministerium hat von Social Media über Apps bis hin zu Steuerrechnern diverse digitale Angebote im Portfolio. In den sozialen Netzwerken ist das BMF seit 2012 auf dem Kurznachrichtendienst Twitter aktiv und seit 2018 auch auf der Foto-Plattform Instagram. Zudem betreibt das Ministerium einen eigenen YouTube-Kanal.

Themenbezogene Inhalte

Twitter

Über den Kurz­nach­rich­ten­dienst Twit­ter er­hal­ten Sie stets ta­ges­ak­tu­el­le In­for­ma­tio­nen aus ers­ter Hand. Fol­gen Sie un­se­rem of­fi­zi­el­len Twit­terac­count @BMF_Bund und blei­ben Sie auf dem Lau­fen­den!

Mehr erfahren

Instagram

Auf der Fo­to-Platt­form Ins­ta­gram prä­sen­tiert sich das BMF aus ei­ner an­de­ren Per­spek­ti­ve, um zu zei­gen, wie fa­cet­ten­reich die The­men und wie viel­schich­tig die Ar­beits­be­rei­che des Mi­nis­te­ri­ums sind.

Mehr erfahren

YouTube

Auf dem of­fi­zi­el­len You­Tu­be-Ka­nal fi­nanz­mi­nis­te­ri­umTV bie­tet das BMF Vi­deos zu di­ver­sen The­men­be­rei­chen des Mi­nis­te­ri­ums – von Aus­schnit­ten der Bun­des­pres­se­kon­fe­renz bis zu Vi­deo­clips des Zolls.

Mehr erfahren

LinkedIn

Ab so­fort ist das BMF of­fi­zi­ell bei Lin­ke­dIn ver­tre­ten. Das welt­weit füh­ren­de Kar­rie­re­netz­werk hat sich längst als So­ci­al-Me­dia-Platt­form eta­bliert. Fol­gen auch Sie uns auf Lin­ke­dIn.

Mehr erfahren

Themenbezogene Inhalte

Lohn- und Einkommensteuerrechner

Hier fin­den Sie den in­ter­ak­ti­ven Lohn- und Ein­kom­men­steu­er­rech­ner für die Jah­re 2002 bis 2018. Un­ser Ser­vice hilft Ih­nen bei der Er­mitt­lung der vor­aus­sicht­li­chen Lohn­steu­er auf Ihr Ar­beitsein­kom­men.

Mehr erfahren

Kfz-Steuerrechner

Mit dem Kraft­fahr­zeug­steu­er­rech­ner lässt sich die Jahres­steu­er ganz ein­fach be­rech­nen. Sie müs­sen le­dig­lich ei­ni­ge An­ga­ben zu Ih­rem Fahr­zeug ein­ge­ben, um die vor­aus­sicht­lich an­fal­len­de Jahres­steu­er zu er­mit­teln.

Mehr erfahren

Soli-Rechner

Ab 2021 ent­fällt der So­li­da­ri­täts­zu­schlag für fast al­le. Be­rech­nen Sie hier Ih­re Steu­e­rer­spar­nis!

Mehr erfahren

Themenbezogene Inhalte

Zoll-und-Reise-App

Sie sind nicht si­cher, wie viel man ab­ga­ben­frei aus dem Ur­laub mit nach Deutsch­land brin­gen kann? Was ist zu be­zah­len, wenn die Frei­men­gen über­schrit­ten sind? Sie ha­ben Zwei­fel, ob die im Ur­laubs­land an­ge­bo­te­ne Wa­re le­gal ein­ge­führt wer­den darf?

Mehr erfahren

Zoll-und-Post-App

Ei­ni­ge Klicks und schon ist das ge­wünsch­te Paar Schu­he oder das neue Han­dy über das In­ter­net be­stellt. Nicht im­mer ist be­kannt: Kommt die Wa­re aus ei­nem Nicht-EU-Land, wer­den in vie­len Fäl­len Ein­fuhr­ab­ga­ben fäl­lig, die das ur­sprüng­li­che Schnäpp­chen zum teu­ren Ein­kauf ma­chen kön­nen.

Mehr erfahren