BMF-Schreiben

Hier sind den jeweiligen Steuerarten zugeordnete Verwaltungsanweisungen wie Erlasse, Anordnungen und insbesondere BMF-Schreiben zusammengefasst, die zwar nur an die Finanzbehörden gerichtet, aber auch für Bürgerinnen und Bürger sowie die Wirtschaft von Interesse sind.

BMF-Schreiben werden für eine Übergangszeit, nämlich bis zu ihrer Veröffentlichung im Bundessteuerblatt bzw. im Regelfall längstens bis zu drei Monaten auf der Internetseite des Bundesministeriums der Finanzen eingestellt. Ausgewählte BMF-Schreiben zu besonders interessierenden oder in aktuellen Diskussionen befindlichen Themen sind auch länger hier verfügbar.

Die Löschung von BMF-Schreiben im Internetangebot bedeutet nicht, dass diese damit aufgehoben wären. Ein Anspruch auf die Veröffentlichung, Herausgabe oder Zusendung von etwaigen vorhandenen, aber hier nicht oder nicht mehr eingestellten BMF-Schreiben besteht nicht.

Die BMF-Schreiben nach Steuerarten erhalten Sie unter "Steuern / Steuerarten".

Suchbegriff eingeben

Suchergebnisse

Pagination

  1. 27.10.2010

    An­wen­dung der Durch­schnitts­satz­be­steue­rung für land- und forst­wirt­schaft­li­che Be­trie­be (§ 24 UStG)

    Hierzu: BMF-Schreiben vom 27. Oktober 2010
    - IV D 2 - S 7410/07/10016 - (2010/0836620) -

  2. 26.10.2010

    Um­satz­steu­er­be­frei­ung für am­bu­lan­te Re­ha­bi­li­ta­ti­ons­leis­tun­gen;
    §§ 40 und 111 SGB V

    Ambulante Rehabilitationseinrichtungen, die Leistungen nach § 40 Abs. 1 SGB V erbringen und mit denen Verträge unter Berücksichtigung von § 21 SGB IX bestehen gelten nach § 4 Nr. 14 Buchstabe b Satz 2 Doppelbuchstabe ee UStG als anerkannte Einrichtungen.

  3. 21.10.2010

    Steu­er­be­frei­ung für Post-Uni­ver­sal­dienst­leis­tun­gen ab 1. Ju­li 2010

    Hierzu: BMF-Schreiben vom 21. Oktober 2010
    - IV D 3 - S 7167-b/10/10002 - (2010/0785524) -

  4. 01.10.2010

    Um­satz­steu­er-An­wen­dungs­er­lass vom
    1. Ok­to­ber 2010

    Hierzu: BMF-Schreiben vom 1. Oktober 2010
    - IV D 3 - S 7015/10/10002 - (2010/0815152) -

  5. 27.08.2010

    Steu­er­li­che Be­hand­lung von Ein­künf­ten von Künst­lern und Sport­lern nach Ar­ti­kel 17 Abs. 1 des Ab­kom­mens zwi­schen der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land und der Re­pu­blik Ös­ter­reich zur Ver­mei­dung der Dop­pel­be­steue­rung auf dem Ge­bie­te der Steu­ern vom Ein­kom­men und vom Ver­mö­gen

    "Die nachfolgend abgedruckte Konsultationsvereinbarung vom 9./12. Juli 2010 dient der Auslegung von Artikel 17 Abs. 1 des DBA Österreich. Mit ihr sollen in der Vergangenheit häufig aufgetretene Probleme der Zuordnung von Vergütungen an einen Künstler zu Artikel 12 oder zu Artikel 17 vermieden werden." Weiter: BMF-Schreiben vom 27. August 2010.

  6. 26.08.2010

    Be­steue­rungs­recht von Ab­fin­dun­gen an Ar­beit­neh­mer nach Ar­ti­keln 15 des Ab­kom­men zwi­schen der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land und der Re­pu­blik Ös­ter­reich zur Ver­mei­dung der Dop­pel­be­steue­rung auf dem Ge­bie­te der Steu­ern vom Ein­kom­men und vom Ver­mö­gen

    "Mit der Konsultationsvereinbarung vom 13. August 2010 wurden die Verständigungs- bzw. Konsultationsvereinbarungen zu Abfindungen an Arbeitnehmer vom 23. Juni 1999, vom 3. März 2000 und vom 21/27. März 2006 ersetzt." Weiter: BMF-Schreiben vom 26. August 2010.

Pagination