Broschüren / Bestellservice

Das Bundesfinanzministerium bietet im Rahmen seiner Öffentlichkeitsarbeit eine Reihe von Broschüren und Periodika an.

Die Publikationen stehen hier als Download zur Verfügung oder können als Druckausgabe bestellt werden.

Hinweis

Beim Versand von Broschüren kommt es wegen der aktuellen Corona-Situation zurzeit zu Verzögerungen. Bitte nutzen Sie vermehrt unsere Angebote zum Download.

Suchbegriff eingeben

Suchergebnisse

Pagination

  1. 01.03.2020

    Kauf­frau/Kauf­mann für Bü­ro­ma­na­ge­ment - Be­rufs­aus­bil­dung

    Sie möchten einen interessanten Beruf erlernen, der durch die Nähe zur „großen Politik“ spannend ist? Sie möchten eine Ausbildung absolvieren, die Sie für viele Aufgabengebiete fit macht? Dann sind Sie im Bundesministerium der Finanzen richtig.

  2. 02.03.2020

    27. Sub­ven­ti­ons­be­richt des Bun­des

    Transparenz und Faktenorientierung sind wichtige Grundpfeiler der Arbeit der Bundesregierung. So legte das Bundesfinanzministerium dem Kabinett am 6. November 2019 den 27. Subventionsbericht der Bundesregierung vor. Der Klimaschutz spielt auch hier eine wichtige Rolle, denn der überwiegende Teil der Finanzhilfen aus dem Bundeshaushalt betrifft klima- und umweltfreundliche Maßnahmen. Weitere aktuelle Förderschwerpunkte liegen in den Bereichen Mobilität, Digitalisierung und Wohnungsbau.

  3. 11.03.2020

    Trag­fä­hig­keits­be­richt 2020

    Die Staatsfinanzen und die sozialen Sicherungssysteme Deutschlands sind auf lange Sicht deutlich besser aufgestellt als noch vor wenigen Jahren. Das ergibt sich aus den Projektionen des fünften Tragfähigkeitsberichts. Die Finanzpolitik der Bundesregierung zahlt sich aus, sie setzt auf solide Finanzen, Investitionen in Rekordhöhe, die Stärkung der verfügbaren Einkommen und auf mehr sozialen Zusammenhalt.

  4. 20.03.2020

    Mo­nats­be­richt März 2020

    Der Monatsbericht des BMF beinhaltet aktuelle finanzwirtschaftliche Übersichten und Grafiken zum Bundeshaushalt, zur Kreditaufnahme, zur Konjunkturentwicklung, den Länderhaushalten sowie aktuelle finanzwirtschaftliche Termine.

  5. 21.04.2020

    Mo­nats­be­richt April 2020

    Der Monatsbericht des BMF beinhaltet aktuelle finanzwirtschaftliche Übersichten und Grafiken zum Bundeshaushalt, zur Kreditaufnahme, zur Konjunkturentwicklung, den Länderhaushalten sowie aktuelle finanzwirtschaftliche Termine.

  6. 22.04.2020

    Deut­sches Sta­bi­li­täts­pro­gramm 2020

    Das Bundeskabinett hat am 22. April das Deutsche Stabilitätsprogramm 2020 beschlossen, mit dem das BMF der EU über die mittelfristige Finanzplanung Deutschlands Bericht erstattet. Die deutsche Finanzpolitik ist derzeit vom Kampf gegen die COVID-19-Pandemie und die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise geprägt. Aufgrund der soliden Finanzpolitik der letzten Jahre ist die Bundesregierung in der Lage, die Menschen und die Wirtschaft auch über einen längeren Zeitraum zu unterstützen.

  7. 28.04.2020

    Bund/Län­der-Fi­nanz­be­zie­hun­gen auf der Grund­la­ge der Fi­nanz­ver­fas­sung 2019

    Diese Broschüre enthält Kurzdarstellungen der geltenden verfassungsrechtlichen und einfachgesetzlichen Ausgestaltung der Finanzbeziehungen zwischen Bund und Ländern, einen Überblick über die Finanzausstattung der staatlichen Ebenen sowie eine Zusammenstellung bedeutender Mischfinanzierungstatbestände.

  8. 14.05.2020

    Be­tei­li­gungs­be­richt des Bun­des 2019

    Der vorliegende Beteiligungsbericht informiert über die unmittelbaren Beteiligungen des Bundes und seiner Sondervermögen an 104 Unternehmen des privaten Rechts zum Stichtag 31. Dezember 2018. Er liefert wesentliche Informationen zu den einzelnen Unternehmen - beispielsweise zu Geschäftsfeld und Geschäftsentwicklung, sowie zur Höhe der Zuwendungen aus dem Bundeshaushalt und vieles mehr.

  9. 22.05.2020

    Mo­nats­be­richt Mai 2020

    Der Monatsbericht des BMF beinhaltet aktuelle finanzwirtschaftliche Übersichten und Grafiken zum Bundeshaushalt, zur Kreditaufnahme, zur Konjunkturentwicklung, den Länderhaushalten sowie aktuelle finanzwirtschaftliche Termine.

  10. 25.05.2020

    Ent­schä­di­gung von NS-Un­recht - Re­ge­lun­gen zur Wie­der­gut­ma­chung

    Die durch nationalsozialistisches Unrecht verursachten Schäden erforderten bereits unmittelbar nach Kriegsende Regelungen zur Wiedergutmachung.

Pagination