Navigation und Service

Mo­nats­be­rich­te 2001-2016

Die Monatsberichte der Ausgaben August 2001 bis Dezember 2016 sind nicht mehr online aufrufbar. Sie finden hier eine Übersicht der Artikel nach Jahren und Monaten sortiert.

Bei Bedarf können Sie diese als PDF per E-Mail unter folgender Adresse bestellen: redaktion.monatsbericht@bmf.bund.de

Bitte geben Sie bei Ihrer Bestellung das Jahr und den Monat der gewünschten Artikel an.

Monatsbericht

Januar 2016

  • Haushaltsabschluss 2015
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im Haushaltsjahr 2015
  • Erfolgreiche deutsche G7-Präsidentschaft – ein Rückblick auf die Zusammenarbeit der Finanzminister und Notenbankgouverneure
  • Die Deauville-Partnerschaft: Fortschritte unter schwierigen Rahmenbedingungen

Monatsbericht

Februar 2016

  • Sollbericht 2016
  • Symposium „The Future of EU Finances“ mit Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble am 14. Januar 2016 in Brüssel
  • Gründung der Asiatischen Infrastruktur-Investitionsbank
  • Finanz- und Wirtschaftspolitik im Jahreswirtschaftsbericht 2016

Monatsbericht

März 2016

  • Der Vierte Tragfähigkeitsbericht des BMF
  • Aktuelle Steuerfragen zur Flüchtlingshilfe
  • Ergebnisse des Länderfinanzausgleichs 2015
  • Neuorganisation der Zollverwaltung erfolgreich abgeschlossen
  • Reform der Investmentbesteuerung

Monatsbericht

April 2016

  • Steuerbetrug, trickreiche Steuervermeidung und Geldwäsche konsequent bekämpfen
  • Eckwerte des Regierungsentwurfs des Bundeshaushalts 2017 und des Finanzplans 2016 bis 2020
  • Solide Finanzen, handlungsfähiger Staat
  • Münzen – mehr als Kleingeld
  • Neue Regelungen zu den Investitionsabzugsbeträgen in der steuerlichen Gewinnermittlung
  • Reform des Zollrechts

Monatsbericht

Mai 2016

  • Ergebnisse der Steuerschätzung vom 2. bis 4. Mai 2016
  • Die wichtigsten Steuern im internationalen Vergleich
  • IWF-Frühjahrstagung und G20-Treffen im April 2016 in Washington D.C.
  • Zollbilanz 2015

Monatsbericht

Juni 2016

  • BMF-Tragfähigkeitskonferenz am 30. Mai 2016
  • Umfassende Investitionsberatung für die öffentliche Hand
  • Fachtagung Staatseigentum
  • Beteiligungsbericht 2016 des Bundes

Monatsbericht

Juli 2016

  • Regierungsentwurf zum Bundeshaushalt 2017 und Finanzplan des Bundes 2016 bis 2020
  • Makrofinanzhilfen der Europäischen Union
  • Mittelfristige Finanzprojektion der Öffentlichen Haushalte
  • Artikel-IV-Konsultationen des Internationalen Währungsfonds mit Deutschland
  • Jahrestagung der Asiatischen Infrastruktur-Investitionsbank in Peking

Monatsbericht

August 2016

  • Weiterentwicklung der Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung
  • Relevanz des Klimawandels für die Finanzmärkte
  • International Public Sector Accounting Standards vs. Standards staatlicher Doppik
  • Modernisierung des Besteuerungsverfahrens
  • Neue Prioritäten im EU-Haushalt

Monatsbericht

September 2016

  • Das Europäische Semester 2016
  • Spending Reviews im Bundeshaushalt
  • Schuldenbremse 2015: Struktureller Überschuss – das zweite Jahr in Folge
  • Nachhaltige Stärkung der Investitionen in Deutschland
  • Statistiken über die Einspruchsbearbeitung in den Finanzämtern

Monatsbericht

Oktober 2016

  • Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung 2015
  • IWF-Jahresstagung und G20-Treffen im Oktober 2016 in Washington, D.C.
  • Treffen der Beteiligungsführungen des Bundes und der Länder
  • Briefmarken – Zeitenspiegel, Wohltäter, Kunstwerke

Monatsbericht

November 2016

  • Digitalisierung des Finanzmarktes in Deutschland
  • Chancen und Risiken Öffentlich-Privater Partnerschaften
  • Ergebnisse der Steuerschätzung vom 2. bis 4. November 2016
  • 11. Existenzminimumbericht
  • Der Effekt der kalten Progression bei der Einkommensteuer
  • Verfolgung von Steuerstraftaten und Steuerordnungswidrigkeiten im Jahr 2015

Monatsbericht

Dezember 2016

  • Die G20 unter deutscher Präsidentschaft im Finanzbereich
  • Zum Vorschlag einer europäischen Arbeitslosenversicherung
  • Mindestlohnspezifische Meldepflichten: Einführung eines Online-Meldeverfahrens zum 1. Januar 2017
  • Bundesanstalt für Immobilienaufgaben leistet einen bedeutenden Beitrag zur Unterbringung von Flüchtlingen

Wenn Sie den gewünschten Monatsbericht gefunden haben, können Sie ihn per E-Mail über redaktion.monatsbericht@bmf.bund.de bestellen. Sie erhalten den Bericht dann im PDF-Format.

Monatsbericht

Januar 2015

  • Haushaltsabschluss 2014
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im Haushaltsjahr 2014
  • Keine Rückkehr zur Schuldenpolitik der Vergangenheit! Zur Debatte über Investitionen und Staatsverschuldung in Deutschland
  • Zum Stand des Reformprozesses in Spanien

Monatsbericht

Februar 2015

  • Sollbericht 2015
  • Finanz- und Wirtschaftspolitik im Jahreswirtschaftsbericht 2015: Investieren in Deutschlands und Europas Zukunft
  • Zum Stand des Reformprozesses in Zypern

Monatsbericht

März 2015

  • Entwurf eines Nachtragshaushalts 2015 und die Haushaltseckwerte für die Jahre 2016 bis 2019
  • Ergebnisse des Länderfinanzausgleichs 2014
  • Neuregelungen im Bereich der strafbefreienden Selbstanzeige
  • Wie ist der Stand bei der zweiten Säule der Bankenunion?

Monatsbericht

April 2015

  • Staatshaushalt dauerhaft ausgeglichen
  • Steuerliche Buchführungs- und Aufzeichnungspflichten
  • Zollbilanz 2014

Monatsbericht

Mai 2015

  • Ergebnis der Steuerschätzung im Mai
  • Ökonomische Wirksamkeit der konjunkturstützenden finanzpolitischen Maßnahmen der Jahre 2008 und 2009
  • Grünes Licht für die Versicherungsaufsichtsreform Solvency II
  • IWF-Frühjahrstagung 2015 in Washington D.C.

Monatsbericht

Juni 2015

  • Die Aussagekraft von Nettoinvestitionen in der wirtschaftspolitischen Diskussion
  • Die wichtigsten Steuern im internationalen Vergleich
  • Neue Regeln für eine bessere Einlagensicherung
  • Ergebnisse des Treffens der G7-Finanzminister und ‑Notenbankgouverneure vom 27. bis 29. Mai in Dresden

Monatsbericht

Juli 2015

  • Regierungsentwurf zum Bundeshaushalt 2016 und Finanzplan des Bundes 2015 bis 2019
  • Die Finanzverfassungen von föderalistischen Staaten: ein internationaler Vergleich
  • Strukturreformen und Haushaltskonsolidierung: Gegensatz oder Ergänzung?
  • Investieren in Europas Zukunft

Monatsbericht

August 2015

  • Mittelfristige Finanzprojektion: Positive Aussichten für die öffentlichen Haushalte
  • Der Effekt der kalten Progression bei der Einkommensteuer
  • Kleinanlegerschutzgesetz sorgt für mehr Transparenz
  • Artikel-IV-Konsultationen des Internationalen Währungsfonds mit Deutschland

Monatsbericht

September 2015

  • Einhaltung der Schuldenbremse 2014 durch „schwarze Null“ abgesichert
  • Subventionen auf dem Prüfstand
  • Steuerliche Entlastungen für Arbeitnehmer, Familien und Alleinerziehende
  • Stärkung des Verbraucherschutzes in Deutschland – Zahlungskonto für alle
  • Finanzhilfen für die Stabilisierung und Reformen in Griechenland

Monatsbericht

Oktober 2015

  • Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung 2014
  • Chancen und Risiken der Kapitalmarktunion
  • Einigung von OECD und G20 auf internationale Standards gegen Gewinnkürzung und -verlagerung multinationaler Unternehmen

Monatsbericht

November 2015

  • Ergebnisse der Steuerschätzung vom 3. bis 5. November 2015
  • Verfolgung von Steuerstraftaten und Steuerordnungswidrigkeiten im Jahr 2014
  • Das Europäische Semester 2015
  • IWF-Jahrestagung 2015 in Lima, Peru

Monatsbericht

Dezember 2015

  • Verhandlungen zum EU-Haushalt 2016
  • Bund unterstützt Kommunen auf vielfältige Weise

Wenn Sie den gewünschten Monatsbericht gefunden haben, können Sie ihn per E-Mail über redaktion.monatsbericht@bmf.bund.de bestellen. Sie erhalten den Bericht dann im PDF-Format.

Monatsbericht

Januar 2014

  • Haushaltsabschluss 2013
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im Kalenderjahr 2013
  • Perspektive zur Steuervereinfachung im Wandel?
  • Überwachung der öffentlichen Haushalte

Monatsbericht

Februar 2014

  • Stabilitätsorientierte staatliche Finanzen – Impulse für Wachstum und Zusammenhalt
  • Kirchensteuer auf Abgeltungsteuer
  • Ergebnisse des Länderfinanzausgleichs 2013

Monatsbericht

März 2014

  • Zweiter Regierungsentwurf zum Bundeshaushalt 2014
  • Eckwertebeschluss zum Regierungsentwurf des Bundeshaushalts 2015 und des Finanzplans bis zum Jahr 2018
  • Investitionsschwäche in Deutschland?
  • Reform des steuerlichen Reisekostenrechts
  • Zwischenaktualisierung der Tragfähigkeitsanalysen mit dem Basisjahr 2012

Monatsbericht

April 2014

  • Staatshaushalt dauerhaft ausgeglichen
  • Die wichtigsten Steuern im internationalen Vergleich 2013
  • Die vorausgefüllte Steuererklärung
  • Zollbilanz 2013

Monatsbericht

Mai 2014

  • Ergebnisse der Steuerschätzung vom 6. bis 8. Mai 2014
  • IWF-Frühjahrstagung und Treffen der G20-Finanzminister und -Notenbankgouverneure in Washington D.C.

Monatsbericht

Juni 2014

  • Überwachung der öffentlichen Haushalte
  • Die Europäische Bankenunion – Wie weit sind wir schon?
  • Aktuelle Entwicklung der Europäischen Bankenunion – Plädoyer für ein glaubwürdiges Bail-in

Monatsbericht

Juli 2014

  • Regierungsentwurf zum Bundeshaushalt 2015 und Finanzplan des Bundes 2014 bis 2018
  • Bekämpfung des Umsatzsteuerbetrugs
  • Haushaltsdirektoren aus den OECD-Mitgliedstaaten zu Gast im BMF
  • Das Europäische Semester 2014

Monatsbericht

August 2014

  • Die Tätigkeit des Ausschusses für Finanzstabilität
  • Sollbericht 2014
  • Konsolidierungserfolge verstetigen – ausgeglichene öffentliche Haushalte sichern
  • Zoll übernimmt Verwaltung der Kraftfahrzeugsteuer
  • Untersuchungsergebnisse des Projekts „Elektronische Archivierung von Unternehmensdokumenten stärken“
  • Internationale Standards beim steuerlichen Informationsaustausch
  • Artikel-IV-Konsultationen des Internationalen Währungsfonds mit Deutschland

Monatsbericht

September 2014

  • Aktuelle Lage im Euroraum (1): Zum Stand des Reformprozesses im Euroraum insgesamt
  • Deutsche Direktinvestitionen im Ausland
  • Schuldenregel 2013 erneut mit großem Sicherheitsabstand eingehalten
  • Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung 2013
  • Zukunft der EU-Finanzen
  • Sieben Jahre nach Beginn der Finanzkrise: Verschuldung als Wachstumshemmnis

Monatsbericht

Oktober 2014

  • Bundespolitik und Kommunalfinanzen
  • Ursachen der deutschen Exportstärke: Zur Bedeutung von Vorleistungsimporten und nicht-preislicher Wettbewerbsfähigkeit
  • Zum Stand des Reformprozesses in Griechenland
  • Zwischenbilanz Finanzmarktregulierung: Bestandsaufnahme und Perspektive

Monatsbericht

November 2014

  • Ergebnisse der Steuerschätzung vom 4. bis 6. November 2014
  • Entwicklung der öffentlichen Investitionen in Deutschland
  • Zum Stand des Reformprozesses in Irland
  • Meilenstein bei der Bekämpfung der Steuerhinterziehung
  • IWF-Jahrestagung 2014 in Washington D.C.

Monatsbericht

Dezember 2014

  • Budget Review der OECD für Deutschland
  • Gemeinsames Konzept von Bund und Ländern zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens
  • Zum Stand des Reformprozesses in Portugal

Wenn Sie den gewünschten Monatsbericht gefunden haben, können Sie ihn per E-Mail über redaktion.monatsbericht@bmf.bund.de bestellen. Sie erhalten den Bericht dann im PDF-Format.

Monatsbericht

Januar 2013

  • Haushaltsabschluss 2012
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im Kalenderjahr 2012
  • Finanzstabilitätsgesetz
  • Ein Haushalt für Europa – Zum neuen mehrjährigen Finanzrahmen der EU 2014 - 2020
  • Klimaschutzfinanzierung nach „Doha“

Monatsbericht

Februar 2013

  • Sollbericht 2013
  • Wettbewerbsfähigkeit – Schlüssel für Wachstum und Beschäftigung in Deutschland und Europa
  • Ergebnisse des Länderfinanzausgleichs 2012
  • Entwicklung der Steuer- und Abgabenbelastung in den Mitgliedstaaten der OECD
  • Finanzpolitik im Euroraum

Monatsbericht

März 2013

  • Eckwertebeschluss zum Regierungsentwurf für den Bundeshaushalt 2014 und die Finanzplanung bis zum Jahr 2017
  • Der Tragfähigkeitsbericht 2012 der EU-Kommission
  • Geschäftsstatistik Kraftfahrzeugsteuer
  • Treffen der G20-Finanzminister und ‑Notenbankgouverneure am 15. und 16. Februar 2013 in Moskau

Monatsbericht

April 2013

  • Deutsches Stabilitätsprogramm 2013
  • Das Ehrenamtsstärkungsgesetz – Verbesserte Förderung für ehrenamtliches Engagement
  • Zollbilanz 2012

Monatsbericht

Mai 2013

  • Ergebnisse der Steuerschätzung vom 6. bis 8. Mai 2013
  • Der Einheitliche Aufsichtsmechanismus in der europäischen Bankenaufsicht (SSM)
  • Zweiter Demografiegipfel der Bundesregierung
  • Die deutsche Verhandlungsgrundlage für Doppelbesteuerungsabkommen
  • Treffen der G20-Finanzminister und ‑Notenbankgouverneure am 18. und 19. April 2013
  • Die wichtigsten Steuern im internationalen Vergleich 2012
  • Neue EU-Regeln für Haushaltsdisziplin und verstärkte Überwachung im Euroraum
  • 25 Jahre Deutsch-Französischer Finanz- und Wirtschaftsrat

Monatsbericht

Juni 2013

  • Entwicklung der Leistungsbilanzsalden im Euroraum
  • Wachstum, Wohlstand und Lebensqualität in der Sozialen Marktwirtschaft
  • Privatisierung der TLG WOHNEN GmbH und der TLG IMMOBILIEN GmbH

Monatsbericht

Juli 2013

  • Regierungsentwurf zum Bundeshaushalt 2014 und zum Finanzplan des Bundes 2013 bis 2017
  • Die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden im Haushaltsjahr 2012
  • Bundespolitik und Kommunalfinanzen
  • Die geförderte private Altersvorsorge
  • Das Europäische Semester 2013
  • Europäischer Rat am 27. und 28. Juni 2013

Monatsbericht

August 2013

  • 24. Subventionsbericht der Bundesregierung
  • Erfolgreiche Konsolidierung der öffentlichen Haushalte
  • Weiterentwicklung des deutschen Steuerrechts
  • Betriebsprüfungsstatistik 2012
  • Wettbewerbsfähigkeitsanalyse der mittel- und osteuropäischen EU-Mitgliedstaaten
  • Artikel-IV-Konsultationen des Internationalen Währungsfonds mit Deutschland

Monatsbericht

September 2013


  • Initiative für fairen internationalen Steuerwettbewerb
  • Schuldenbremse 2012: Auf dem Weg zum strukturellen Haushaltsausgleich
  • Finanzen des Bundes auf solidem Fundament
  • Veräußerung des Bundesanteils an der Duisburger Hafen AG

Monatsbericht

Oktober 2013

  • Basel III – ein Meilenstein im Bankenaufsichtsrecht
  • Ergebnisse der Steuerfahndung im Jahr 2012
  • Verfolgung von Steuerstraftaten und Steuerordnungswidrigkeiten: Ergebnisse 2012

Monatsbericht

November 2013

  • Ergebnisse der Steuerschätzung vom 5. bis 7. November 2013
  • Gesamtwirtschaftliche Auswirkungen fiskalpolitischer Impulse
  • IWF-Jahrestagung und Treffen der G20-Finanzminister und -Notenbankgouverneure
  • Stand der SEPA-Umstellung in Deutschland
  • Jahrestagung der OECD zu „Performance and Results“
  • Neuausrichtung der Bundesfinanzakademie

Monatsbericht

Dezember 2013

  • Wirtschafts-, Arbeitsmarkt- und Haushaltslage in den Ländern des Euroraums
  • Wettbewerbsfähigkeit im Euroraum – Fortschritte und Herausforderungen
  • Struktur der Leistungsbilanz
  • Lohnpolitik – geeignet zur Korrektur von Leistungsbilanzungleichgewichten im Euroraum?
  • Der neue Mehrjährige Finanzrahmen der Europäischen Union
  • Fünf Jahre Finanzmarktstabilisierungsfonds unter dem Dach der Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung
  • Besteuerung von Vermögen – eine finanzwissenschaftliche Analyse

Wenn Sie den gewünschten Monatsbericht gefunden haben, können Sie ihn per E-Mail über redaktion.monatsbericht@bmf.bund.de bestellen. Sie erhalten den Bericht dann im PDF-Format.

Monatsbericht

Januar 2012

  • Sanierungsvereinbarungen des Stabilitätsrates mit den Ländern Berlin, Bremen, Saarland und Schleswig-Holstein
  • Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im Kalenderjahr 201
  • Dritter Bericht zur Tragfähigkeit der öffentlichen Finanzen
  • Die Beschlüsse des Europäischen Rates vom 9. Dezember 2011

Monatsbericht

Februar 2012

  • Finanz- und Wirtschaftspolitik im Jahreswirtschaftsbericht 2012
  • Haushaltsabschluss 2011
  • Ergebnisse des Länderfinanzausgleichs 2011
  • Das kommunale Zukunftsinvestitionsprogramm
  • Gesetzentwurf zum Abbau der kalten Progression

Monatsbericht

März 2012

  • Bundeshaushalt 2012 – Sollbericht
  • Treffen der G20-Finanzminister und -Notenbankgouverneure am 25. und 26. Februar in Mexico City
  • Partnerschaften Deutschland 2.0
  • Verfahren der konjunkturellen Wendepunktbestimmung unter Berücksichtigung der Echtzeit-Problematik
  • Der Frühwarnbericht 2012 der Europäischen Kommission

Monatsbericht

April 2012

  • Der Europäische Stabilitätsmechanismus (ESM)
  • Deutsches Stabilitätsprogramm 2012
  • Transparenz und Wirksamkeit öffentlicher Ausgaben als Elemente einer tragfähigen Finanzpolitik
  • Zollbilanz 2011

Monatsbericht

Mai 2012

  • Ergebnisse der Steuerschätzung vom 8. bis 10. Mai 2012
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 1. Quartal 2012
  • Der Fiskalvertrag
  • Wie bereitet sich Deutschland auf den einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum vor?
  • Ergebnisse des Treffens der G20-Finanzminister und -Notenbankgouverneure sowie der Frühjahrstagung von IWF und Weltbank in Washington D.C.

Monatsbericht

Juni 2012

  • Demografischer Wandel als Chance
  • Konsolidierungsverpflichtungen der Länder Berlin, Bremen, Saarland, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein
  • Die wichtigsten Steuern im internationalen Vergleich

Monatsbericht

Juli 2012

  • Regierungsentwurf zum Bundeshaushalt 2013 und Finanzplan bis 2016
  • Das Europäische Semester 2012
  • Artikel-IV-Konsultationen des Internationalen Währungsfonds mit Deutschland
  • Wirtschafts- und finanzpolitische Schwerpunkte des G20-Gipfels in Los Cabos, Mexiko

Monatsbericht

August 2012

  • Mittelfristige Projektion der öffentlichen Finanzen
  • Ergebnisse der Steuerfahndung in den Jahren 2010 und 2011
  • Analyse der Selbstfinanzierungsquote von staatlichen Förderprogrammen

Monatsbericht

September 2012

  • Sparen und Investieren vor dem Hintergrund des demografischen Wandels
  • Stand und Entwicklung der Steuerrückstände 2011
  • Bundespolitik und Kommunalfinanzen

Monatsbericht

Oktober 2012

  • Zur Wirtschafts- und Finanzpolitik im Euroraum
  • Erstes Jahr mit Schuldenbremse erfolgreich abgeschlossen
  • Die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden im Haushaltsjahr 2011
  • Statistiken über die Einspruchsbearbeitung in den Finanzämtern

Monatsbericht

November 2012

  • Konsolidierung und Reformen für nachhaltiges Wirtschaftswachstum
  • Ergebnisse der Steuerschätzung vom 29. bis 31. Oktober 2012
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 1. bis 3. Quartal 2012
  • Haushaltsüberwachung von Bund und Ländern
  • Ergebnisse des Treffens der G7-Finanzminister und -Notenbankgouverneure sowie der Jahrestagung von IWF und Weltbank

Monatsbericht

Dezember 2012

  • Vollzugsaufwand der Steuerverwaltung - Ermittlung im Rahmen von Gesetzgebungsverfahren
  • Nutzung und Perspektiven der Steuerstatistiken für Politikberatung und Wissenschaft
  • Betriebsprüfungsstatistik 2011
  • Treffen der G20-Finanzminister und -Notenbankgouverneure am 4. und 5. November 2012 in Mexiko-Stadt

Wenn Sie den gewünschten Monatsbericht gefunden haben, können Sie ihn per E-Mail über redaktion.monatsbericht@bmf.bund.de bestellen. Sie erhalten den Bericht dann im PDF-Format.

Monatsbericht

Januar 2011

  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im Jahr 2010
  • Reform der Grundsteuer
  • Klimapolitik zwischen Emissionsvermeidung und Anpassung
  • Perspektiven des EU-Agrarhaushalts

Monatsbericht

Februar 2011

  • Finanz- und Wirtschaftspolitik im Jahreswirtschaftsbericht 2011
  • Haushaltsabschluss 2010
  • Die Ermittlung der Konjunkturkomponente des Bundes im Rahmen der neuen Schuldenregel
  • Ergebnisse des Länderfinanzausgleichs 2010
  • Entwicklung der Steuer- und Abgabenbelastung in den Mitgliedstaaten der OECD

Monatsbericht

März 2011

  • Bundeshaushalt 2011 – Sollbericht
  • Zollbilanz 2010
  • Treffen der G20-Finanzminister und Notenbankgouverneure am 18. und 19. Februar 2011 in Paris

Monatsbericht

April 2011

  • Eckwertebeschluss zum Regierungsentwurf für den Bundeshaushalt 2012 und die Finanzplanung bis zum Jahr 2015
  • Die Gesamtstrategie zur Stabilisierung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion
  • Deutsches Stabilitätsprogramm
  • Die Luftverkehrsteuer
  • Beitragspflichtiger Hochschulzugang

Monatsbericht

Mai 2011

  • Ergebnisse der Steuerschätzung vom 10. bis 12. Mai 2011
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 1. Quartal 2011
  • Ergebnisse des Treffens der G7- und G20-Finanzminister und -Notenbankgouverneure sowie der Frühjahrstagung von IWF und Weltbank
  • Die wichtigsten Steuern im internationalen Vergleich 2010
  • Wirtschafts- und Finanzlage in ausgewählten Schwellenländern

Monatsbericht

Juni 2011

  • Achter Existenzminimumbericht
  • Vorhaben KONSENS
  • Die Belastung von Arbeitnehmern mit Steuern und Sozialabgaben im internationalen Vergleich
  • Struktur und Verteilung der Steuereinnahmen

Monatsbericht

Juli 2011

  • Regierungsentwurf zum Bundeshaushalt 2012 und dem Finanzplan des Bundes bis 2015
  • Die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden im Haushaltsjahr 2010
  • Entwicklung und Perspektiven von Öffentlich-Privaten Partnerschaften (ÖPP) in Deutschland
  • Drohende Haushaltsnotlagen in Berlin, Bremen, dem Saarland und Schleswig-Holstein

Monatsbericht

August 2011

  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 1. Halbjahr 2011
  • Gemeindefinanzkommission - Ausgangslage und Ergebnisse
  • 23. Subventionsbericht der Bundesregierung
  • Nationale Fiskalregeln – ein Instrument zur Vorbeugung vor Vertrauenskrisen?
  • Mittelfristige Projektion der öffentlichen Finanzen
  • Artikel-IV-Konsultationen des Internationalen Währungsfonds mit Deutschland

Monatsbericht

September 2011

  • Das erste Europäische Semester
  • Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung 2010
  • Zielvereinbarungen zum Steuervollzug zwischen Bund und Ländern
  • Haushaltssituation des Bundes und der Länder
  • Ein Frühwarnsystem für spekulative Preisblasen an den Immobilienmärkten

Monatsbericht

Oktober 2011

  • Die Ertüchtigung und Flexibilisierung der Europäischen Finanzstabilisierungsfazilität (EFSF)
  • Neue haushalts- und wirtschaftspolitische Überwachung in der Europäischen Union und dem Euroraum
  • Steuervereinfachungsgesetz 2011
  • ELStAM – die elektronische Lohnsteuerkarte
  • Ergebnisse des Treffens der G20-Finanz- und Entwicklungsminister sowie der Jahrestagung von IWF und Weltbank

Monatsbericht

November 2011

  • Ergebnisse der Steuerschätzung vom 2.-4. November 2011
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 1. bis 3. Quartal 2011
  • E-Bilanz
  • Wirtschafts- und Finanzlage in ausgewählten Schwellenländern
  • Rückblick auf den Europäischen Rat am 23. Oktober 2011 und den Euro-Gipfel am 26./27. Oktober 2011 in Brüssel

Monatsbericht

Dezember 2011

  • Klassische und synthetische Indikatoren zur Analyse und Prognose des wirtschaftlichen Verlaufs im Dienstleistungssektor
  • Das neue EU-Verfahren zur Vermeidung und Korrektur makroökonomischer Ungleichgewichte
  • Stand und Entwicklung der Steuerrückstände 2010
  • Die Deauville-Partnerschaft
  • G20-Gipfel am 3. und 4. November 2011 in Cannes

Wenn Sie den gewünschten Monatsbericht gefunden haben, können Sie ihn per E-Mail über redaktion.monatsbericht@bmf.bund.de bestellen. Sie erhalten den Bericht dann im PDF-Format.

Monatsbericht

Januar 2010

  • Entwurf des Bundeshaushalts 2010
  • Das Wachstumsbeschleunigungsgesetz
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im Jahr 2009
  • Gerechtigkeitswahrnehmung von Steuer- und Sozialsystemreformen
  • Aktuelle Arbeitsmarktentwicklung in ausgewählten Mitgliedstaaten des Euroraums

Monatsbericht

Februar 2010

  • Deutsches Stabilitätsprogramm
  • Jahreswirtschaftsbericht 2010: Mit neuer Kraft die Zukunft gestalten
  • Die gefühlte Steuerbelastung
  • Ursachenanalyse der Verschiebung in der funktionalen Einkommensverteilung
  • Die Versicherung- und Feuerschutzsteuer
  • Ergebnisse des Länderfinanzausgleichs 2009
  • Ergebnisse des Treffens der G7-Finanzminister und ‑Zentralbankgouverneure in Iqaluit

Monatsbericht

März 2010

  • 22. Subventionsbericht der Bundesregierung
  • Haushaltsabschluss 2009
  • Performanzindikatoren als Grundlage für die Evaluierung von Förderprogrammen
  • Indikatoren der Steuer- und Abgabenbelastung

Monatsbericht

April 2010

  • Stellungnahme zu den Artikel-IV-Konsultationen des Internationalen Währungsfonds mit Deutschland
  • Economics of Happiness – ein neues Paradigma für die Finanzpolitik?
  • Die wichtigsten Steuern im internationalen Vergleich 2009
  • Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung 2009

Monatsbericht

Mai 2010

  • Ergebnisse der Steuerschätzung vom 4. bis 6. Mai 2010
  • Sollbericht 2010 (inklusive 1. Quartal)
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 1. Quartal 2010
  • Zollbilanz 2009
  • Stabilität im Bundesstaat
  • Treffen der Finanzminister und Notenbankgouverneure der G20 und der G7 sowie des International Monetary and Financial Committee (IMFC)
  • Wirtschafts- und Finanzlage in ausgewählten Schwellenländern

Monatsbericht

Juni 2010

  • Internationale Finanzmarktkonferenz am 19./20. Mai 2010 in Berlin
  • Treffen der G20-Finanzminister und ‑Notenbankgouverneure am 4. und 5. Juni 2010 in Busan, Südkorea
  • Die Belastung von Arbeitnehmern mit Steuern und Sozialabgaben im internationalen Vergleich
  • Historikerkommission zur Erforschung der Geschichte des Reichsfinanzministeriums eingesetzt

Monatsbericht

Juli 2010

  • Entwurf des Bundeshaushalts 2011 und des Finanzplans 2010 bis 2014
  • Die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden im Haushaltsjahr 2009
  • Stand und Entwicklung der Steuerrückstände 2009
  • Wachstumsaspekte von Verkehrsinfrastrukturinvestitionen im Rahmen einer gestaltenden Finanzpolitik [1]
  • Struktur und Verteilung der Steuereinnahmen
  • G20-Gipfeltreffen am 26. und 27. Juni 2010 in Toronto, Kanada

Monatsbericht

August 2010

  • Halbjahresbericht zum Bundeshaushalt 2010
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 1. Halbjahr 2010
  • Kurz- und mittelfristige Perspektiven der öffentlichen Haushalte in Deutschland
  • Strategie Europa 2020
  • Staatliche Anreize für private Bildungsinvestitionen

Monatsbericht

September 2010

  • Ohne Finanzmarktreformen keine Lösung der europäischen Staatsschuldenkrise
  • Bundespolitik und Kommunalfinanzen
  • Transparenz von privaten Riester- und Basisrentenprodukten
  • Europäische Union – von der Konjunkturstützung zur Haushaltskonsolidierung
  • Analyse und Prognose des Spar- und Konsumverhaltens privater Haushalte

Monatsbericht

Oktober 2010

  • Tragfähigkeit der öffentlichen Finanzen: aktualisierte Modellrechnungen
  • Ergebnisse der Steuerfahndung im Jahr 2009
  • Wirtschafts- und Finanzlage in ausgewählten Schwellenländern
  • Jahrestagung von IWF und Weltbank und G7-Finanzminister-Treffen in Washington D.C.

Monatsbericht

November 2010

  • Ergebnisse der Steuerschätzung vom 2. bis 4. November 2010
  • Dritter Quartalsbericht zum Bundeshaushalt 2010
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder
  • Die Ergebnisse der Van-Rompuy-Arbeitsgruppe
  • Treffen der G20-Finanzminister und -Notenbankgouverneure am 22. und 23. Oktober 2010 in Gyeongju

Monatsbericht

Dezember 2010

  • Die Reform der europäischen Finanzaufsichtsstrukturen
  • Haushaltsüberwachung von Bund und Ländern
  • Bildungsfinanzbericht 2010
  • G20 -Gipfeltreffen am 11. und 12. November 2010 in Seoul

Wenn Sie den gewünschten Monatsbericht gefunden haben, können Sie ihn per E-Mail über redaktion.monatsbericht@bmf.bund.de bestellen. Sie erhalten den Bericht dann im PDF-Format.

Monatsbericht

Januar 2009

  • Die neue Erbschaftsteuer
  • Das Eigenheimrentengesetz
  • Der Euro wird zehn
  • Untersuchung des deutschen Steuersystems im Hinblick auf die Gewichtung von ertragsabhängigen und ertragsunabhängigen Steuern
  • Kolloquium zur Steuerrechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH)

Monatsbericht

Februar 2009

  • Konjunkturgerechte Wachstumspolitik
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 4. Quartal 2008 und im Jahr 2008
  • Stellungnahme zu den Artikel-IV-Konsultationen des Internationalen Währungsfonds mit Deutschland
  • Ergebnisse des Länderfinanzausgleichs 2008
  • Fiskalpolitischer Handlungsbedarf zur Konjunkturstärkung

Monatsbericht

März 2009

  • Reform der verfassungsrechtlichen Verschuldungsregeln von Bund und Ländern
  • Haushaltsabschluss 2008
  • Gesetz zur Umsetzung von Zukunftsinvestitionen der Kommunen und Länder
  • Zollbilanz 2008
  • Die wichtigsten Steuern im internationalen Vergleich

Monatsbericht

April 2009

  • Bundeshaushalt 2009 – Soll-Bericht
  • Die Bekämpfung des Umsatzsteuerbetrugs wird entschieden fortgeführt
  • Der 2. Weltfinanzgipfel in London
  • Das Europäische Konjunkturprogramm
  • Stabilitäts- und Konvergenzprogramme 2008/2009

Monatsbericht

Mai 2009

  • Ergebnisse der Steuerschätzung vom 12. bis 14. Mai 2009
  • Erster Quartalsbericht zum Bundeshaushalt 2009
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 1. Quartal 2009
  • Ergebnisse der IWF-Frühjahrstagung und des G7-Finanzminister-Treffens
  • Wirtschafts- und Finanzlage in ausgewählten Schwellenländern

Monatsbericht

Juni 2009

  • Modernisierung der Vermögensrechnung des Bundes
  • Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung 2008
  • Handlungsfähigkeit und Nachhaltigkeit: Gestaltende Finanzpolitik in Krisenzeiten
  • Bundespolitik und Kommunalfinanzen
  • Mittelstand in Deutschland
  • Struktur und Verteilung der Steuereinnahmen

Monatsbericht

Juli 2009

  • Entwurf des Bundeshaushalts 2010 und der Finanzplan des Bundes 2009 bis 2013
  • Die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden im Haushaltsjahr 2008
  • EU-Verordnung zur Regulierung und Aufsicht von Rating agenturen
  • Bevölkerungsalterung und Staatsausgaben
  • Die Europäische Investitionsbank (EIB)

Monatsbericht

August 2009

  • Halbjahresbericht zum Bundeshaushalt 2009
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 1. Halbjahr 2009
  • Kurz- und mittelfristige Perspektiven der öffentlichen Haushalte in Deutschland
  • Zusammenarbeit der Zollverwaltungen bei der Bekämpfung der Produkt- und Markenpiraterie
  • Erfolgreiche deutsch-französische Initiative zur Bekämpfung der Steuerhinterziehung
  • Die Wirtschafts- und Finanzkrise – Konjunktur- und strukturpolitische Antworten ausgewählter Volkswirtschaften

Monatsbericht

September 2009

  • Bürgerentlastungsgesetz Krankenversicherung
  • Motivation, Einstellung und Kenntnisse junger Menschen zu finanzpolitischen Fragen
  • Ergebnisse der Steuerfahndung im Jahr 2008
  • Entwicklung der Bekämpfung der Schwarzarbeit und der illegalen Beschäftigung
  • Das „Bad Bank-Gesetz“

Monatsbericht

Oktober 2009

  • Klimawandel - Welche Belastungen entstehen für die Tragfähigkeit der öffentlichen Finanzen?
  • Der Primärmarkt für Bundeswertpapiere während der globalen Finanzmarktkrise
  • Public Corporate Governance Kodex des Bundes (Public Kodex)
  • Ergebnisse der Treffens der G20-Staats- und Regierungschefs sowie der Jahrestagung von IWF und Weltbank und des G7-Finanzminister-Treffens
  • Wirtschafts- und Finanzlage in den G20-Schwellenländern

Monatsbericht

November 2009

  • Ergebnisse der Steuerschätzung vom 3. bis 5. November 2009
  • Dritter Quartalsbericht zum Bundeshaushalt 2009
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 1. bis 3. Quartal 2009
  • Stand und Entwicklung der Steuerrückstände 2008
  • Treffen der G20-Finanzminister und -Notenbankgouverneure

Monatsbericht

Dezember 2009

  • Der Lissabonvertrag aus finanzpolitischer Sicht
  • Umsetzung des Stabilitäts- und Wachstumspakts
  • Leistungsbilanzungleichgewichte im internationalen Vergleich
  • Tragfähigkeitsbericht der EU-Kommission

Wenn Sie den gewünschten Monatsbericht gefunden haben, können Sie ihn per E-Mail über redaktion.monatsbericht@bmf.bund.de bestellen. Sie erhalten den Bericht dann im PDF-Format.

Monatsbericht

Januar 2008

  • Qualität der öffentlichen Finanzen – eine umfassende finanzpolitische Strategie für die Zukunft
  • Rückenwind für Öffentlich-Private Partnerschaften
  • Internationaler Vergleich der steuerrechtlichen Förderung von Altersvorsorgeaufwendungen und deren Besteuerung bei Wegzug der Berechtigten ins Ausland
  • Der Zugelassene Wirtschaftsbeteiligte – Herausforderungen und Perspektiven
  • Zusammenarbeit der Behörden bei der Bekämpfung der Schwarzarbeit
  • Bilanz der deutschen G8-Präsidentschaft

Monatsbericht

Februar 2008

  • Haushaltsabschluss 2007
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 4. Quartal 2007 und im Jahr 2007 insgesamt
  • Jahreswirtschaftsbericht der Bundesregierung 2008: „Kurs halten!“
  • Die Förderung von Biokraftstoffen seit 2004
  • Reformoptionen für das EU-Eigenmittelsystem
  • Motive und Anlagestrategien von Staatsfonds

Monatsbericht

März 2008

  • Bundeshaushalt 2008 – Soll-Bericht
  • Ergebnisse des Länderfinanzausgleichs 2007
  • Stellungnahme zu den Artikel IV-Konsultationen des Internationalen Währungsfonds mit Deutschland
  • Die Stiftung „Geld und Währung“ – eine erste Bilanz
  • Wirtschafts- und Finanzlage in ausgewählten Schwellenländern

Monatsbericht

April 2008

  • Bundespolitik und Kommunalfinanzen
  • Die Bilanz des Zolls für das Jahr 2007 – die Zolljahrespressekonferenz vom 11. März 2008 –
  • Überblick über die aktualisierten Stabilitäts- und Konvergenzprogramme 2007 der EU-Mitgliedstaaten
  • Die wichtigsten Steuern im internationalen Vergleich

Monatsbericht

Mai 2008

  • Ergebnisse der Steuerschätzung vom 6. bis 8. Mai 2008
  • Erster Quartalsbericht zum Bundeshaushalt 2008
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im I. Quartal 2008
  • 13. Nordisch-Baltische Finanzministerkonferenz am 17./18.April 2008 in Hamburg
  • Frühjahrstagung von IWF und Weltbank und G7-Finanzministertreffen in Washington D.C.

Monatsbericht

Juni 2008

  • Zum Zweiten Bericht zur Tragfähigkeit der öffentlichen Finanzen
  • Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung 2007
  • Die Steuerschätzung im internationalen Vergleich
  • Existenzsicherung und Erwerbsanreiz
  • Projekt „Strukturentwicklung Zoll“ – Ergebnisse und Umsetzung

Monatsbericht

Juli 2008

  • Finanz- und Wirtschaftpolitik in ausgewählten Volkswirtschaften
  • Politikwerkstatt: „Krisenanfälligkeit von Schwellenländern im Lichte der aktuellen Finanzmarktturbolenzen“
  • Finanzmärkte: Empfehlungen des Forums für Finanzmarktstabilität
  • Die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden im Haushaltsjahr 2007
  • Struktur und Verteilung der Steuereinnahmen: Langfristige Trends und aktuelle Entwicklungen
  • Entwurf des Bundeshaushalts 2009 und der Finanzplan des Bundes 2008 bis 2012

Monatsbericht

August 2008

  • Halbjahresbericht zum Bundeshaushalt 2008
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 1. Halbjahr 2008
  • Einführung der Identifikationsnummer für Steuerpflichtige
  • Ergebnisse der Steuerfahndung in den Jahren 2005 bis 2007
  • Ergebnisse des G8-Gipfels in Toyako
  • Tagung des Wirtschaftspolitischen Ausschusses der EU in Potsdam

Monatsbericht

September 2008

  • Förderung von Wagniskapital
  • Stand und Entwicklung der Steuerrückstände 2007
  • Mitarbeiterkapitalbeteiligungen
  • Zur künftigen Entwicklung der Weltagrarmärkte
  • Mittelfristige Perspektive der öffentlichen Haushalte

Monatsbericht

Oktober 2008

  • Maßnahmenpaket zur Stabilisierung der Finanzmärkte und zur Vermeidung negativer Auswirkungen auf die Realwirtschaft
  • Auf dem Weg zu einem neuen Haushalts- und Rechnungswesen des Bundes
  • Bürokratiekostenbelastung im Finanzmarktbereich
  • Wirtschafts- und Finanzlage in ausgewählten Schwellenländern
  • Der G8-Heiligendamm-Prozess
  • Die zeitliche Wirkung von Urteilen in Normenkontrollverfahren

Monatsbericht

November 2008

  • Maßnahmenpaket „Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung“
  • Ergebnisse der Steuerschätzung vom 4. bis 5. November 2008
  • Dritter Quartalsbericht zum Bundeshaushalt 2008
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 1. bis 3. Quartal 2008
  • Internationale Bemühungen zur Stabilisierung der Finanzmärkte
  • Bekämpfung des schädlichen Steuerwettbewerbs

Monatsbericht

Dezember 2008

  • Deutsches Stabilitätsprogramm – Aktualisierung Dezember 2008
  • Steuerstandort Deutschland – attraktive Bandbreite der Unternehmensteuerbelastung für Kapitalgesellschaften in deutschen Gemeinden
  • Im Zeichen der Wirtschaftskrise: Finanz- und Wirtschaftspolitik in ausgewählten Volkswirtschaften
  • Bericht über die Höhe des Existenzminimums von Erwachsenen und Kindern für das Jahr 2010 (Siebenter Existenzminimumbericht)
  • Treffen der G20-Finanzminister und -Notenbankgouverneure am 8. und 9. November 2008 in São Paulo

Wenn Sie den gewünschten Monatsbericht gefunden haben, können Sie ihn per E-Mail über redaktion.monatsbericht@bmf.bund.de bestellen. Sie erhalten den Bericht dann im PDF-Format.

Monatsbericht

Januar 2007

  • ECOFIN-Programm für die deutsche EU-Präsidentschaft 2007
  • Die deutsche G7/G8-Präsidentschaft – Geschichte, Perspektiven und Themen in 2007
  • Entwicklung der Steuer- und Abgabenlast in den Mitgliedstaaten der OECD
  • Die wichtigsten Steuern im internationalen Vergleich 2006
  • Stellungnahme zu den Artikel IV-Konsultationen des IWF mit Deutschland
  • Projekt „Strukturentwicklung Zoll“

Monatsbericht

Februar 2007

  • Ist-Bericht zum Bundeshaushalt 2006
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 4. Quartal 2006 und im Jahr 2006
  • Jahreswirtschaftsbericht 2007 – Den Aufschwung für Reformen nutzen
  • Das Elterngeld – Ein neues Instrument einer nachhaltigen Familienpolitik
  • Wirtschafts- und Finanzlage in ausgewählten Schwellenländern

Monatsbericht

März 2007

  • Bildungspolitik aus finanzpolitischer Sicht: Soziale Brücken bauen – Humanvermögen stärken
  • Soll-Bericht zum Bundeshaushalt 2007
  • Quantifizierung der Effizienzpotenziale alternativer Organisationsformen der Steuerverwaltung
  • Die Unternehmensteuerreform 2008 in Deutschland
  • Das Internetangebot der deutschen Zollverwaltung – www.zoll.de

Monatsbericht

April 2007

  • Finanzpolitische Aspekte europäischer Forschungs- und Technologiepolitik
  • Psychologie, Wachstum und Reformfähigkeit
  • Bericht zur Konferenz „Herausforderungen für die Finanzpolitik in Europa“
  • Gesundheitsreform 2007
  • Einheitliche Bemessungsgrundlage der Körperschaftsteuer in der Europäischen Union

Monatsbericht

Mai 2007

  • Ergebnisse der Steuerschätzung vom 8. bis 11. Mai 2007
  • Erster Quartalsbericht zum Bundeshaushalt 2007
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 1. Quartal 2007
  • Gesetz zur Schaffung deutscher Immobilien-Aktiengesellschaften mit börsennotierten Anteilen
  • Überblick über die aktualisierten Stabilitäts- und Konvergenzprogramme 2006 der EU-Mitgliedstaaten

Monatsbericht

Juni 2007

  • Entlassung Deutschlands aus dem Defizitverfahren
  • Vergleich der Konjunkturzyklen in Deutschland: Ist der aktuelle Aufschwung anders?
  • Rückblick auf das G8-Finanzministertreffen am 18.und 19. Mai 2007 in Potsdam
  • Bericht zur Steuerkonferenz über eine Gemeinsame Konsolidierte Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage
  • Steuerliche Behandlung von staatlichen Zahlungen zur Investitionsförderung in den Mitgliedstaaten der EU-25
  • Die Jahresbilanz der deutschen Zollverwaltung für das Jahr 2006

Monatsbericht

Juli 2007

  • Entwurf des Bundeshaushalts 2008 - Finanzplan des Bundes 2007 bis 2011
  • Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden im Haushaltsjahr 2006
  • Bericht zur Konferenz „Gesucht: Das Steuersystem der Zukunft“
  • Bilanz der deutschen EU-Ratspräsidentschaft
  • Finanz- und Wirtschaftpolitik in ausgewählten Volkswirtschaften
  • Kampf gegen die Marken- und Produktpiraterie

Monatsbericht

August 2007

  • Entwicklung des Bundeshaushalts im 1. Halbjahr 2007
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 1. Halbjahr 2007
  • Struktur und Verteilung der Steuereinnahmen
  • Mittelfristige Perspektive der öffentlichen Haushalte
  • Die Beschäftigungssituation älterer Erwerbstätiger: Bisherige Ergebnisse und Ausblick
  • Die Koordinierung der Finanz- und Wirtschaftspolitik in der Europäischen Union

Monatsbericht

September 2007

  • 21. Subventionsbericht der Bundesregierung
  • Stand und Entwicklung der Steuerrückstände 2006
  • Erinnerung, Verantwortung und Zukunft – Abschluss der Zwangsarbeiterentschädigung in Deutschland
  • Bundespolitik und Kommunalfinanzen
  • Wirtschafts- und Finanzlage in ausgewählten Schwellenländern

Monatsbericht

Oktober 2007

  • Ausbau der Kindertagesbetreuung
  • Eindämmung der Normenflut im Steuerrecht
  • Konferenz „Humanvermögen in Europa: Eine finanzpolitische Herausforderung“
  • Die EU-Richtlinie zur Besteuerung ausländischer Zinserträge
  • Geldtransfers von Migranten in ihre Heimatländer – Remittances

Monatsbericht

November 2007

  • Dritter Quartalsbericht zum Bundeshaushalt 2007
  • Ergebnisse der Steuerschätzung vom 6. bis 7. November 2007
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 1. bis 3. Quartal 2007
  • Hilfen für Helfer
  • Jahrestagung von IWF und Weltbank und G7-Finanzministertreffen in Washington D.C.
  • Steigende Nahrungsmittelpreise und der Boom bei den Biokraftstoffen

Monatsbericht

Dezember 2007

  • Deutsches Stabilitätsprogramm – Aktualisierung Dezember 2007
  • Einkommensentwicklung im Spannungsfeld zwischen verbesserter Wettbewerbsfähigkeit und Konsumschwäche
  • Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur zukunftsorientiert gestalten – Mobilität und Wachstum sichern
  • G20-Treffen der Finanzminister und Notenbankchefs am 17./18. November 2007 in Südafrika
  • Ergebnisse der G8-Konferenz zu Migrantentransfers („Remittances“) vom 28. bis 30. November 2007 in Berlin
  • Stichworte zur Finanz- und Wirtschaftspolitik in ausgewählten Volkswirtschaften

Wenn Sie den gewünschten Monatsbericht gefunden haben, können Sie ihn per E-Mail über redaktion.monatsbericht@bmf.bund.de bestellen. Sie erhalten den Bericht dann im PDF-Format.

Monatsbericht

Januar 2006

  • Die wichtigsten Steuern im internationalen Vergleich 2005
  • Ergebnis der Modellstudien zu Änderungen bei der Umsatzsteuer zur Verhinderung von Steuerausfällen
  • Stellungnahme zu den Artikel-IV-Konsultationen des Internationalen Währungsfonds mit Deutschland
  • Umsetzung von Basel II in Deutschland und der Europäischen Union
  • Wirtschafts- und Finanzlage in ausgewählten Schwellenländern

Monatsbericht

Februar 2006

  • Abschluss des Bundeshaushalts 2005 – Ist-Bericht
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 4. Quartal 2005 und im Jahr 2005
  • Reformieren, investieren, Zukunft gestalten – Politik für mehr Arbeit in Deutschland
  • Kapitalstock: Berechnungsmethoden und Entwicklung im internationalen Vergleich
  • Produktpiraterie – eine wachsende Gefahr für die Volkswirtschaft

Monatsbericht

März 2006

  • Entwurf des Bundeshaushalts 2006 und Finanzplan des Bundes 2005 bis 2009
  • Aktualisierung des deutschen Stabilitätsprogramms
  • Was darf die deutsche Kreditwirtschaft von der neuen Bundesregierung erwarten?
  • EU-Frühjahrsgipfel – Position der Bundesregierung zum Lissabon-Fortschrittsbericht
  • Wachstumswirksamkeit von Verkehrsinvestitionen

Monatsbericht

April 2006

  • 20. Subventionsbericht der Bundesregierung
  • Bevölkerungsalterung und Staatsausgaben: Ergebnisse neuer Langfristrechnungen für die Mitgliedstaaten der EU
  • Entwicklung der Länderhaushalte im Jahr 2005
  • Die Steuereinnahmen der Kommunen (ohne Stadtstaaten) im Jahr 2005
  • Überblick über die aktualisierten Stabilitäts- und Konvergenzprogramme 2005 der EU-Mitgliedstaaten
  • Globalisierung: Entwicklungen in Schwellenländern und ihre Auswirkungen
  • Zoll legt Jahresbilanz 2005 vor

Monatsbericht

Mai 2006

  • Ergebnisse der Steuerschätzung vom 8. bis 11. Mai 2006
  • Die Ausgaben- und Einnahmenentwicklung im Bundeshaushalt bis zum 1. Quartal 2006
  • Steuerpolitik der großen Koalition – erstes Etappenziel ist erreicht
  • Mittelfristige Perspektive der öffentlichen Haushalte
  • Die Abgabenbelastung von Arbeitnehmern im internationalen Vergleich: Ergebnisse einer aktuellen Studie der OECD
  • G 7-Treffen und Frühjahrstagungen von Internationalem Währungsfonds und Weltbank

Monatsbericht

Juni 2006

  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 1. Quartal 2006
  • Struktur und Verteilung der Steuereinnahmen: Langfristige Trends und aktuelle Entwicklungen unter Einbeziehung der mittelfristigen Steuerschätzung
  • Bundespolitik und Kommunalfinanzen
  • Die wirtschafts- und finanzpolitische Lage der neuen Mitgliedstaaten sowie der Beitritts- und Kandidatenländer der EU Ende 2005/Anfang 2006
  • Bündnisse gegen Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung

Monatsbericht

Juli 2006

  • Haushaltsbegleitgesetz 2006 und Steueränderungsgesetz 2007 – Eckpfeiler des Haushaltssanierungskonzeptes der Bundesregierung
  • Die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden im Haushaltsjahr 2005
  • Ergebnisse der Steuerfahndung
  • Interpretation von Wirtschaftsdaten zur Analyse der Konjunkturentwicklung
  • Zum Jahresbericht über die öffentlichen Finanzen in der Europäischen Währungsunion (Public Finance Report 2006)
  • Finanz- und Wirtschaftspolitik in ausgewählten Volkswirtschaften

Monatsbericht

August 2006

  • Bericht über den Bundeshaushalt für das Jahr 2006 (Sollbericht) und Entwicklung im 1. Halbjahr 2006
  • Entwurf des Bundeshaushalts 2007 und des Finanzplans des Bundes 2006 bis 2010
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 1. Halbjahr 2006
  • Die Föderalismusreform
  • Zur Auflösung der Bundeswertpapierverwaltung: Ein Rückblick auf die Schuldenverwaltung in Deutschland von 1820 bis 2006
  • Wirtschafts- und Finanzlage in ausgewählten Schwellenländern

Monatsbericht

September 2006

  • Stand und Entwicklung der Steuerrückstände 2005
  • Internationale Vergleiche von Volkswirtschaften im Rahmen von Ranking- und Benchmarking-Verfahren
  • Die abgabenrechtliche Privilegierung gemeinnütziger Zwecke auf dem Prüfstand
  • Task Force zur Bekämpfung des Missbrauchs der Dienstleistungs- und der Niederlassungsfreiheit
  • Risikoanalyse im grenzübergreifenden Warenverkehr

Monatsbericht

Oktober 2006

  • Kurzfassung des Jahresberichts zum Stand der Deutschen Einheit 2006
  • Bedeutung der Schätzungen von Produktionspotenzial und Produktionslücken für die Finanzpolitik
  • Entwicklung bundeseinheitlicher Software für das Besteuerungsverfahren (Vorhaben KONSENS)
  • Biokraftstoffe – ein neues Standbein der europäischen Agrarpolitik?
  • Jahresversammlung Internationaler Währungsfonds und Weltbank am 19. September 2006 in Singapur

Monatsbericht

November 2006

  • Dritter Quartalsbericht zum Bundeshaushalt 2006
  • Ergebnisse der Steuerschätzung vom 2. bis 3. November 2006
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 1. bis 3. Quartal
  • Bericht über die Höhe des Existenzminimums von Erwachsenen und Kindern für das Jahr 2008 (Sechster Existenzminimumbericht)
  • Hohe internationale Wettbewerbsfähigkeit durch moderate Lohnstückkosten
  • Die Rolle des Zolls beim Schutz von Mensch und Umwelt

Monatsbericht

Dezember 2006

  • Aktualisierung des deutschen Stabilitätsprogramms Dezember 2006
  • Tragfähigkeit der öffentlichen Finanzen: Eine Untersuchung für die Mitgliedstaaten der EU
  • Finanz- und Wirtschaftspolitik in ausgewählten Volkswirtschaften
  • G 20-Finanzministertreffen in Australien am 18./19. November 2006
  • Bundespolitik und Kommunalfinanzen – Aktuelle Aspekte

Wenn Sie den gewünschten Monatsbericht gefunden haben, können Sie ihn per E-Mail über redaktion.monatsbericht@bmf.bund.de bestellen. Sie erhalten den Bericht dann im PDF-Format.

Monatsbericht

Januar 2005

  • Die wichtigsten Steuern im internationalen Vergleich
  • Die Steuereinnahmen der Kommunen (ohne Stadtstaaten) im 1.–3. Quartal 2004
  • Wirtschafts- und Finanzlage in ausgewählten Schwellenländern
  • Stabiler russischer Bankenmarkt nach den Turbulenzen im Sommer 2004
  • Bundesanstalt für Immonilienaufgaben startete zum 1. Januar 2005

Monatsbericht

Februar 2005

  • Bericht über den Abschluss des Bundeshaushalts 2004
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 4. Quartal 2004 und im Jahr 2004
  • Abschaffung von Steuerbefreiungen – Mehreinnahmen und Steuervereinfachung?
  • Den Aufschwung stärken – Strukturen verbessern: Finanz- und Wirtschaftspolitik im Jahreswirtschaftsbericht 2005
  • Finanzmärkte in ausgewählten Schwellenländern vor dem Hintergrund von Wahlterminen

Monatsbericht

März 2005

  • Moderater Ausgabenkurs als Erfolg der Konsolidierungspolitik
  • Steuermoral – Das Spannungsfeld der Freiwilligkeit der Steuerzahlung und Steuerhinterziehung
  • Preisentwicklung in Deutschland im Jahr 2004
  • Altschulden für gesellschaftliche Einrichtungen in den neuen Ländern – Entstehung und abschließende Lösung
  • Jahresbilanz 2004 der Finanzkontrolle Schwarzarbeit – Schattenwirtschaft geht zurück
  • Zukunft des Branntweinmonopols
  • Der Wissenschaftliche Beirat zur Reform der Einkommensteuer

Monatsbericht

April 2005

  • Der Bundeshaushalt 2005: Sollbericht
  • Die Steuereinnahmen der Kommunen (ohne Stadtstaaten) im Jahr 2004
  • Ergebnisse des Europäischen Rates am 22./23. März 2005
  • Überblick über die aktualisierten Stabilitäts- und Konvergenzprogramme 2004 der EU-Mitgliedstaaten
  • Stand der Beratungen zur Finanziellen Vorausschau der Europäischen Union
  • Zoll legt Jahresbilanz 2004 vor
  • Außenwirtschaftsüberwachung durch das Zollkriminalamt (ZKA)

Monatsbericht

Mai 2005

  • Die Entwicklung im Bundeshaushalt bis zum 1. Quartal 2005
  • Ergebnisse der Steuerschätzungen vom 10. bis 12. Mai 2005
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 1. Quartal 2005
  • Entwicklung der Länderhaushalte im Jahr 2004
  • Verwaltungspartnerschaften mit den EU-Beitrittstaaten – Twinning
  • Neuordnung des Pandbriefrechts – Weiterentwicklung eines deutschen Modellprodukts

Monatsbericht

Juni 2005

  • Zum Bericht über die Tragfähigkeit der öffentlichen Finanzen
  • Wirtschaftslage: Finanz- und Wirtschaftspolitik in wichtigen Volkswirtschaften
  • Verrechnungspreisdokumentation zur Einkunftsabgrenzung zwischen international verbundenen Unternehmen
  • 60 Jahre IWF – Wie geht es weiter?
  • Haushaltskrisen im Bundesstaat

Monatsbericht

Juli 2005

  • Entwurf des Bundeshaushalts 2006 und der Finanzplan des Bundes 2005 bis 2009
  • Die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden im Haushaltsjahr 2004
  • Bundespolitik und Kommunalfinanzen
  • Zum Bericht über die öffentlichen Finanzen in der Europäischen Währungsunion (Public Finance Report 2005)
  • Intertemporale Verlustverrechnung – ein Vergleich der deutschen und der österreichischen Regelungen

Monatsbericht

August 2005

  • Die Entwicklung des Bundeshaushalts im 1. Halbjahr 2005
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 1. Halbjahr 2005
  • Kölner Schuldeninitiative (HIPC) und multilateraler Schuldenerlass
  • Wirtschafts- und Finanzlage in ausgewählten Schwellenländern
  • Erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Weltzollorganisation (WZO)

Monatsbericht

September 2005

  • Stand und Entwicklung der Steuerrückstände 2004
  • Gesetz zur Förderung der Steuerehrlichkeit: Bilanz der „Steueramnestie“
  • Darstellung der geltenden Familienförderung
  • Das Splitting-Verfahren bei der Einkommensteuerveranlagung von Ehegatten
  • Kraftstoffpreise und Kraftstoffbesteuerung
  • Erleichterung für Öffentlich Private Partnerschaften – das ÖPP-Beschleunigungsgesetz

Monatsbericht

Oktober 2005

  • Jahresbericht der Bundesregierung zum Stand der Deutschen Einheit 2005
  • Zehn Jahre Existenzminimumbericht – eine Bilanz
  • Entwicklung von Investitionen und Kapitalstock in Deutschland
  • Jahresversammlung Internationaler Währungsfonds und Weltbank am 24./25. September 2005
  • Die Arbeitsgruppe des Wirtschaftspolitischen Ausschusses der Europäischen Union zur „Qualität der öffentlichen Finanzen“
  • Betrugsbekämpfung – Jahresbericht 2004 der Europäischen Kommission
  • Fragen und Optionen zur Zukunft von Agrarpolitik und Agrarfinanzierung in der Europäischen Union

Monatsbericht

November 2005

  • Die Entwicklung des Bundeshaushalts bis zum 3. Quartal 2005
  • Ergebnisse der Steuerschätzung vom 2. bis 3. November 2005
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 1. bis 3. Quartal 2005
  • Wirtschaftslage und -entwicklung in den neuen Mitgliedstaaten der EU und in den Beitrittsländern Mitte 2005
  • Treffen der G 20-Finanzminister und Notenbankgouverneure am 15./16. Oktober 2005 in China
  • Bundesfinanzministerium übernimmt Führung bei Basel II

Monatsbericht

Dezember 2005

  • Die finanz- und wirtschaftspolitischen Leitlinien der neuen Bundesregierung
  • Wirtschaftslage: Finanz- und Wirtschaftspolitik in wichtigen Volkswirtschaften
  • Bevölkerungsalterung und Staatsausgaben: Vorbereitung neuer Langfristrechnungen für die Mitgliedstaaten der EU
  • Erweiterungspaket und -strategie der EU-Kommission
  • Die Abgaben auf Fahrzeuge in Europa im Jahr 2005

Wenn Sie den gewünschten Monatsbericht gefunden haben, können Sie ihn per E-Mail über redaktion.monatsbericht@bmf.bund.de bestellen. Sie erhalten den Bericht dann im PDF-Format.

Monatsbericht

Januar 2004

  • Ergebnis aus dem Vermittlungsverfahren vom Dezember 2003
  • Die wichtigsten Steuern im internationalen Vergleich
  • Steueramnestien und andere Reformen zur Besteuerung von Kapitaleinkünften
  • Doppelbesteuerungsabkommen: Eine Einführung
  • Die neue Energiesteuerrichtlinie

Monatsbericht

Februar 2004

  • Bericht über den Abschluss des Bundeshaushalts 2003: Abschluss des Bundeshaushalts besser als erwartet
  • Leistung, Innovation, Wachstum – Jahreswirtschaftsbericht 2004 –
  • Entwurf eines Gesetzes zur Neuordnung der einkommensteuerrechtlichen Behandlung von Altersvorsorgeaufwendungen und Altersbezügen (Alterseinkünftegesetz – AltEinkG)
  • Überblick über die Modernisierung der bundesstaatlichen Ordnung in den Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz
  • Bericht über die Höhe des Existenzminimums von Erwachsenen und Kindern für das Jahr 2005 (Fünfter Existenzminimumbericht)
  • Zur aktuellen Diskussion um das Defizitverfahren im Rahmen des Stabilitäts- und Wachstumspaktes
  • Aktualisierung des deutschen Stabilitätsprogramms – Januar 2004 –
  • Positionspapier der Bundesregierung für den Frühjahrsgipfel 2004 zur Umsetzung der Lissabon-Strategie

Monatsbericht

März 2004

  • Fünf Jahre ökologische Steuerreform
  • Die Länderexamen 2004 im Rahmen des strukturpolitischen Monitorings der Europäischen Union (Cardiff-Prozess)
  • Weltkonferenzen: Erfolge internationaler Zusammenarbeit
  • Ukraine – Rückkehr auf den Wachstumspfad
  • Intensivierung der Bekämpfung der Schwarzarbeit
  • Wachstums- und nachhaltigkeitswirksame öffentliche Ausgaben („WNA“)

Monatsbericht

April 2004

  • Der Bundeshaushalt 2004 – Dreiklang aus Haushaltskonsolidierung, Steuersenkungen und Strukturreformen
  • Projektionen der mittelfristigen Wirtschaftsentwicklung für die Finanzplanung der öffentlichen Haushalte und für die Meldung zum Stabilitätsprogramm
  • Änderung des Tabaksteuergesetz
  • Europäisches Zentrum für Internationale Wirtschaft
  • EU-Finanzkontrolle
  • Die Bedeutung der ministeriellen Zolltarifarbeit für die deutsche Wirtschaft und den Wirtschaftsstandort Deutschland

Monatsbericht

Mai 2004

  • Die Entwicklung des Bundeshaushalts im 1. Quartal 2004
  • Ergebnisse der Steuerschätzung vom 11. bis 13. Mai 2004
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 1. Quartal 2004
  • Entwicklung der Länderhaushalte im Jahr 2003
  • Wirtschaftslage und -entwicklung in den neuen EU-Mitgliedstaaten und Kandidatenländern der EU
  • Die aktualisierten Stabilitäts- und Konvergenzprogramme der EU-Mitgliedstaaten 2003

Monatsbericht

Juni 2004

  • Modernisierung des Lohnsteuer- und Einkommensteuerverfahrens – ein zentrales Element der Steuervereinfachung
  • Erbschaftsteuerbelastung im internationalen Vergleich
  • Steuerpolitik für den Mittelstand – Bilanz der Steuerreformpolitik der Bundesregierung
  • Global Governance: Veränderungsprozesse in der globalisierten Wirtschaft
  • Wirtschaftslage – Finanz- und Wirtschaftspolitik in wichtigen Volkswirtschaften

Monatsbericht

Juli 2004

  • Entwurf des Bundeshaushalts 2005 und Finanzplan des Bundes 2004 bis 2008
  • Die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden im Haushaltsjahr 2003
  • Struktur und Verteilung der Steuereinnahmen im föderativen Staat
  • Analyse des Abgaben-Transfer-Systems in Deutschland
  • Wirtschafts- und finanzpolitische Entwicklungen in ausgewählten Schwellenländern

Monatsbericht

August 2004

  • Entwicklung des Bundeshaushalts im ersten Halbjahr 2004
  • Der Finanzplan 2004 bis 2008: Wachstum und Reformen sichern – haushaltspolitischen Kurs halten
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 1. Halbjahr 2004 (Quartalsbericht)
  • Arbeitsplatzeffekte der Globalisierung
  • Eigenkapitalquoten deutscher Unternehmen
  • Urteil des EuGH zu den Beschlüssen des ECOFIN-Rates vom 25. November 2003
  • Bilanzkontrollgesetz: Ein innovativer Ansatz zur Selbstregulierung der Wirtschaft

Monatsbericht

September 2004

  • Steuerwettbewerb in der EU
  • Kommunalfinanzen und Bundespolitik
  • Wettbewerb der Steuersysteme braucht Regeln – die koordinierende Rolle der OECD in der Internationalen Steuerpolitik
  • Das Europäische Parlament und seine Verwaltungsorganisation
  • Der Haushalt der Vereinten Nationen für die Jahre 2004 und 2005
  • Demografischer Wandel – eine globale Herausforderung
  • Neues Gesetz zur Intensivierung der Bekämpfung der Schwarzarbeit und damit zusammenhängender Steuerhinterziehung

Monatsbericht

Oktober 2004

  • Entwicklung der Ausgaben des Bundes für Bildung und Forschung
  • Stand und Entwicklung der Steuerrückstände 2003
  • Zur Eignung der Steuereinnahmen von Lohnsteuer und veranlagter Einkommensteuer für Analysen der Steuerlastverteilung
  • Jahresbericht der Bundesregierung zum Stand der Deutschen Einheit 2004
  • Die Luxemburger Beschlüsse zur Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik in der EU
  • Der Missbrauch des Finanzsystems durch „Underground Banking“ – Bestandsaufnahme und Gegenmaßnahmen

Monatsbericht

November 2004

  • Die Entwicklung im Bundeshaushalt bis zum 3. Quartal 2004
  • Ergebnisse der Steuerschätzung vom 2. bis 4. November 2004
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 1. bis 3. Quartal 2004
  • Stellungnahme zu den diesjährigen Artikel-IV-Konsultationen des Internationalen Währungsfonds mit Deutschland
  • Wachstum und Beschäftigung für die Jahre bis 2010 – Halbzeitbilanz und Perspektiven für die Lissabon-Strategie
  • Regionale wirtschaftliche Integration im Zeichen der Globalisierung

Monatsbericht

Dezember 2004

  • Aktualisierung des deutschen Stabilitätsprogramms – stabilitäts- und wachstumsgerechte Finanzpolitik
  • 1. Januar 2005: Die letzte Stufe der Steuerreform 2000 wird wirksam
  • Die Ergebnisse der deutschen G 20-Präsidentschaft 2004
  • Wirtschaftslage – Finanz- und Wirtschaftspolitik in wichtigen Volkswirtschaften
  • Aktuelle Gesetzgebungsvorhaben zur Verbesserung des Anlegerschutzes
  • Nachhaltige Finanzierung der Renten- und Krankenversicherung

Wenn Sie den gewünschten Monatsbericht gefunden haben, können Sie ihn per E-Mail über redaktion.monatsbericht@bmf.bund.de bestellen. Sie erhalten den Bericht dann im PDF-Format.

Monatsbericht

Januar 2003

  • Aktualisierung des deutschen Stabilitätsprogramms – Finanzpolitische Stabilität in weiterhin schwierigem Umfeld
  • Die Koordinierung der Haushalte von Bund, Ländern und Gemeinden im Finanzplanungsrat
  • „Kapital für Arbeit“ – Programm zur Förderung des Mittelstandes und des Arbeitsmarktes
  • Die wichtigsten Steuern im internationalen Vergleich
  • Europäischer Vergleich der Steuer- und Abgabensysteme für den Erwerb, das Inverkehrbringen und die Nutzung von Kraftfahrzeugen

Monatsbericht

Februar 2003

  • Bericht über den Abschluss des Bundeshaushalts 2002
  • Haushalts- und Finanzplanung im gesamtwirtschaftlichen Zusammenhang
  • Neue Rechtsakte für die Zusammenarbeit der Zollverwaltungen bei der Kriminalitätsbekämpfung in der EU
  • Vorbereitung des Frühjahrsgipfels 2003: Fortentwicklung und Umsetzung der Lissabon-Strategie
  • EU-Haushaltspolitik: Der Gemeinschaftshaushalt 2003
  • Verbesserung der Krisenbewältigung durch ein internationales Insolvenzverfahren für Staaten
  • 27. Februar 2003 – 50 Jahre Londoner Schuldenabkommen

Monatsbericht

März 2003

  • Das Verfahren wegen eines übermäßigen Defizits im Rahmen des Europäischen Stabilitäts- und Wachstumspakts
  • Bericht über die Stiftung „Erinnerung, Verantwortung, und Zukunft“
  • Tarifverträge über vermögenswirksame Leistungen
  • Die Förderung des Umweltschutzes im deutschen Abgabenrecht
  • Das Zollfahndungsdienstgesetz
  • Einführung des IT-Verfahrens ATLAS in der deutschen Zollverwaltung
  • Die Erweiterung der EU – aktueller Stand und Perspektiven aus finanzpolitischer Sicht

Monatsbericht

April 2003

  • Bundeshaushalt 2003 – Vorrang für eine moderne Investitionspolitik
  • Aktuelle Entwicklungen in Lateinamerika
  • Die Bekämpfung des internationalen Terrorismus im Bereich der Zollverwaltung
  • ELSTER – Die Kommunikationssoftware der Finanzverwaltung
  • Bekämpfung illegaler Beschäftigung durch die Zollverwaltung

Monatsbericht

Mai 2003

  • Entwicklung des Bundeshaushalts (Quartalsbericht)
  • Ergebnisse der Steuerschätzung Mai 2003
  • Ausgabenstruktur des Bundes: Gekennzeichnet von Schuldenlast und Alterung der Bevölkerung
  • Quoten als wichtige gesamtwirtschaftliche Größen
  • Entwicklung der Länderhaushalte im Jahr 2002
  • Wirtschaftslage und Reformprozess in den EU-Beitrittskandidaten
  • Bedeutung der Freizonen aus zollrechtlicher Sicht

Monatsbericht

Juni 2003

  • Quo vadis? – Spielräume der Stabilitäts- und Wachstumspolitik im europäischen Kontext
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder (Quartalsbericht)
  • Kindergeld – ein internationaler Vergleich mit den Staaten der EU
  • Kosten der staatlichen kindbezogenen Leistungen
  • Zigarettenschmuggel – eine fast unendliche Geschichte
  • Das Controlling-Projekt im BMF

Monatsbericht

Juli 2003

  • Entwurf des Bundeshaushalts 2004 und Finanzplan des Bundes 2003 bis 2007
  • Mischfinanzierungen zwischen Bund und Ländern
  • Regierungsumzug schafft dauerhaft mehr Beschäftigung – Prognos-Studie zur Bedeutung der Hauptstadtfunktion für die Wirtschaftsentwicklung in Berlin
  • Chancen und Grenzen einer koordinierten Finanz- und Wirtschaftspolitik
  • Die „Riester-Rente“ – eine erste Bewertung
  • Kosten der Besteuerung in Deutschland

Monatsbericht

August 2003

  • Entwicklung des Bundeshaushalts (Quartalsbericht)
  • Der Finanzplan 2003 bis 2007 – Verantwortungsvolle Finanzpolitik in einem schwierigen ökonomischen Umfeld
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder (Quartalsbericht)
  • Die Entwicklung der Investitionsquoten in Deutschland und im internationalen Vergleich
  • Fortschritte bei der Verhinderung der Geldwäsche

Monatsbericht

September 2003

  • Nachhaltige Finanzpolitik für Wachstum, Beschäftigung und Generationengerechtigkeit
  • Abgaben und Sozialtransfers in Deutschland
  • Gemeindefinanzreform
  • Steueroptimale Rechtsformwahl: Personengesellschaften besser als Kapitalgesellschaften
  • Verbesserungsvorschläge für die Umsetzung des deutschen Stabilitätspakts
  • Investmentmodernisierungsgesetz: Weitere Schritte zu einem noch wettbewerbsfähigeren Finanzplatz Deutschl.

Monatsbericht

Oktober 2003

  • Subventionsbericht der Bundesregierung – Fortsetzung des Subventionsabbaus
  • Jahresbericht der Bundesregierung zum Stand der Deutschen Einheit 2003
  • Wachstumsunterschiede zwischen Frankreich und Deutschland
  • Internationale Bundeswehreinsätze in 2003 und ihre Berücksichtigung im Bundeshaushalt
  • Kurs: Marktwirtschaft – Russland im Wandel
  • Konsultationen mit ausgewählten Beitrittsländern im Vorfeld der EU-Osterweiterung

Monatsbericht

November 2003

  • Entwicklung des Bundeshaushalts (Quartalsbericht)
  • Nachtragshaushalt 2003
  • Ergebnisse der Steuerschätzung November 2003
  • Zweiter Fortschrittsbericht wirtschaftswissenschaftlicher Institute über die wirtschaftliche Entwicklung in Ostdeutschland
  • Vermögensbesteuerung in westlichen Industriestaaten
  • Finanz- und Wirtschaftspolitik in wichtigen Industrieländern – ein aktueller Überblick
  • Wirtschafts- und finanzpolitische Entwicklungen in ausgewählten Schwellenländern
  • Die 5. WTO-Ministerkonferenz in Cancùn vom 10. bis 14. September 2003 und ihre Folgen aus finanzpolitischer Sicht

Monatsbericht

Dezember 2003

  • Aktualisierung des deutschen Stabilitätsprogramms – Fortsetzung des Konsolidierungskurses unter schwierigen Rahmenbedingungen
  • Mittelstandsfinanzierung in Deutschland
  • Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder im 1. bis 3. Quartal 2003
  • Eine Europäische Wachstumsinitiative zur Stärkung der Wachstumskräfte in der Europäischen Union
  • Stellungnahme zu den jüngsten Artikel-IV-Konsultationen des Internationalen Währungsfonds (IWF) mit Deutschland
  • Die G 20 – Ein Dialogforum aus Industrie- und Schwellenländer
  • Ökonomische Auswirkungen der EU-Erweiterung auf den Standort Deutschland
  • www.zoll.de – Der Zoll im Internet

Wenn Sie den gewünschten Monatsbericht gefunden haben, können Sie ihn per E-Mail über redaktion.monatsbericht@bmf.bund.de bestellen. Sie erhalten den Bericht dann im PDF-Format.

Monatsbericht

Januar 2002

  • Nachhaltigkeitsstrategie im Bürgerdialog
  • Einkommensteuerformular ELSTER 2001
  • Der EU-Haushalt 2002
  • Die aktuelle wirtschaftliche Lage in der Bundesrepublik Deutschland
  • Steuerpolitischer Jahresrückblick für das Jahr 2001
  • Nachhaltigkeit in der Finanzpolitik – Konzepte für eine langfristige Orientierung öffentlicher Haushalte
  • Höhe des Existenzminimums von Erwachsenen und Kindern für 2003 (Vierter Existenzminimumbericht)
  • Neuorganisation des Kassenwesens des Bundes

Monatsbericht

Februar 2002

  • 56. Generalversammlung der Vereinten Nationen: Haushalt für 2002/2003 verabschiedet
  • Gesetz über die Zertifizierung von Altersvorsorgeverträgen (Altersvorsorgeverträge-Zertifizierungsgesetz – AltZertG –)
  • Die wirtschaftliche Lage in der Bundesrepublik Deutschland
  • Jahreswirtschaftsbericht 2002 der Bundesregierung – „Vor einem neuen Aufschwung – Verlässliche Wirtschafts- und Finanzpolitik fortsetzen“
  • Bericht über den Abschluss des Bundeshaushalts 2001
  • Der Bundeshaushalt 2002 – Nachhaltige Finanzpolitik für einen handlungsfähigen Staat
  • Der neue Bundesstaatliche Finanzausgleich ab 2005
  • Fortführung der Lissabon-Strategie im Rahmen der Tagung des Europäischen Rates in Barcelona am 15./16. März 2002

Monatsbericht

März 2002

  • Die wirtschaftliche Lage in der Bundesrepublik Deutschland
  • Standort Deutschland im internationalen Vergleich
  • Öffentliche Investitionen in der Diskussion
  • Twinning – Verwaltungspartnerschaft mit den Beitrittsländern Mittel- und Osteuropas
  • Grundzüge des deutschen Steuersystems
  • Lohn- und Einkommensteuerstatistik

Monatsbericht

April 2002

  • Die wirtschaftliche Lage in der Bundesrepublik Deutschland
  • Steuerpolitik für mehr Wachstum, Beschäftigung und Ökologie
  • Finanzmarktkrisen – Ursachen und Lösungsmöglichkeiten
  • Vereinbarkeit von Lenkungsbesteuerung mit der Tragfähigkeit der Finanzpolitik
  • Einführung neuer Steuerungselemente in der Bundesverwaltung
  • Erblastentilgungsfonds, Aufgaben und aktuelle Entwicklung
  • Das Europäische Prognose-Netzwerk: Auf dem Weg zu einer Gemeinschaftsdiagnose für den Euro-Raum

Monatsbericht

Mai 2002

  • Die wirtschaftliche Lage in der Bundesrepublik Deutschland
  • Die Entwicklung des Bundeshaushalts im 1. Quartal 2002
  • Entwicklung der Kommunalfinanzen und Gemeindefinanzreform
  • Lage der Weltwirtschaft
  • Wirtschaftslage und Reformprozess in den EU-Beitrittskandidaten
  • Internationale Konferenz über Entwicklungsfinanzierung („Financing for Development“) in Monterrey, 18. bis 22. März 2002
  • Grünes Licht für die neue Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
  • Strukturreform der Deutschen Bundesbank – ein weiterer Schritt zur Förderung des Finanzplatzes Deutschland

Monatsbericht

Juni 2002

  • Die wirtschaftliche Lage in der Bundesrepublik Deutschland
  • Verbraucherpreisentwicklung nach der Euro-Bargeldeinführung
  • Ergebnis der Steuerschätzung Mai 2002
  • Entwicklungstendenzen nationaler Steuersysteme
  • Aktueller Diskussionsstand zur europaweiten Unternehmensbesteuerung
  • Der nationale Stabilitätspakt – Wege zur Haushaltsdisziplin in Deutschland und Europa
  • Der Luxemburg-Prozess und der Nationale Beschäftigungspolitische Aktionsplan 2002

Monatsbericht

Juli 2002

  • Die wirtschaftliche Lage in der Bundesrepublik Deutschland
  • Projektion der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland bis 2006
  • Bundeshaushalt 2003 und Finanzplan 2002 bis 2006
  • Forschungsinstitute sehen Ostdeutschland als Region mit Zukunft
  • Altschulden der Wohnungswirtschaft in den neuen Ländern – Entstehung und Lösung des Altschuldenproblems
  • Bundesrepublik Deutschland-Finanzagentur GmbH
  • Neuorganisation der Verteidigungslastenverwaltung
  • Entwicklung der Fundamentalfaktoren in den USA im internationalen Vergleich

Monatsbericht

August 2002

  • Die wirtschaftliche Lage in der Bundesrepublik Deutschland
  • Die wirtschaftspolitische Koordinierung in der Europäischen Union – Grundzüge der Wirtschaftspolitik im Jahre 2002
  • Bericht der Europäischen Kommission über die öffentlichen Finanzen in der Wirtschafts und Währungsunion 2002
  • Zur Möglichkeit der Beurteilung der Finanzpolitik anhand struktureller Defizite
  • Bekämpfung und Verhinderung der Geldwäsche und der Finanzströme des Terrorismus
  • Das Vierte Finanzmarktförderungsgesetz – ein wichtiger Beitrag zur Entwicklung des Finanzplatzes Deutschland
  • Verstärkte Koordinierung der antizyklischen Finanzpolitik in Europa? – Stellungnahme des wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium der Finanzen

Monatsbericht

September 2002

  • Die wirtschaftliche Lage in der Bundesrepublik Deutschland
  • Flutkatastrophe August 2002: Soforthilfe und Wiederaufbau
  • Die Entwicklung des Bundeshaushalts im 1. Halbjahr 2002
  • Der Finanzplan des Bundes 2002 bis 2006 – nachhaltige Finanzpolitik für einen handlungsfähigen Staat
  • Belastung von Gering- und Normalverdienern mit Steuern und Sozialabgaben im internationalen Vergleich
  • Kapitalverflechtung Deutschlands mit dem Ausland – Zur Bedeutung, Größenordnung und Entwicklung von Direktinvestitionen
  • Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtgesellschaftlichen Entwicklung (SVR)

Monatsbericht

Oktober 2002

  • Die wirtschaftliche Lage in der Bundesrepublik Deutschland
  • Verteilungswirkungen des deutschen Steuersystems
  • Insolvenzen und Unternehmensneugründungen in Deutschland
  • Nachhaltigkeit als Herausforderung der Finanzpolitik in föderalen Staaten
  • Stand der Regelung der deutschen Transferrubel-Guthaben und der anderen Forderungen der früheren
  • Deutschen Demokratischen Republik (DDR) aus den Jahren bis 1990
  • Internationalisierung der Rechnungslegung: Konsequenzen für die deutsche Steuerpolitik

Monatsbericht

November 2002

  • Die Entwicklung des Bundeshaushalts bis zum 3. Quartal 2002
  • Wohneigentumsförderung in Deutschland
  • Demographischer Wandel und Steueraufkommen
  • Stellungnahme zu den wirtschaftspolitischen Konsultationen des IWF mit Deutschland (aus finanzpolitischer Sicht)

Monatsbericht

Dezember 2002

  • Nachtragshaushalt 2002 und Bundeshaushalt 2003
  • Ergebnisse der Steuerschätzung vom 12./13. November 2002
  • Zielvorgabe und Erfolgskontrolle in der Subventionspolitik
  • Tax Compliance – Ein ganzheitlicher Ansatz für die Modernisierung des Steuervollzugs
  • Der deutsch-französische Finanz- und Wirtschaftsrat

Wenn Sie den gewünschten Monatsbericht gefunden haben, können Sie ihn per E-Mail über redaktion.monatsbericht@bmf.bund.de bestellen. Sie erhalten den Bericht dann im PDF-Format.

Monatsbericht

August 2001

  • Bericht zur wirtschaftlichen Lage in der Bundesrepublik Deutschland
  • New Economy: Bestandsaufnahme und Implikationen für die Wirtschafts- und Finanzpolitik
  • Die „Grundzüge der Wirtschaftspolitik“ als zentrales Instrument der wirtschaftlichen Koordinierung in der EU
  • Entwurf des Bundeshaushalts 2002 und der Finanzplan des Bundes 2001 bis 2005
  • Bundespolitik und Kommunalfinanzen
  • 18. Subventionsbericht der Bundesregierung

Monatsbericht

September 2001

  • Die wirtschaftliche Lage in der Bundesrepublik Deutschland
  • Der Eigenmittelbeschluss vom 29. September 2000 in der Entwicklung des Finanzierungssystems der Europäischen Union
  • Die Einführung des Euro-Bargeldes in Deutschland
  • Die Kölner Schuldeninitiative – Umsetzung, Auswirkungen und Beitrag Deutschlands
  • Das Maßstäbegesetz – Neuregelung der Grundlagen des bundesstaatlichen Finanzausgleichs

Monatsbericht

Oktober 2001

  • Die wirtschaftliche Lage in der Bundesrepublik Deutschland
  • Subventionsbegriff: Ein weites Feld für Definitionen
  • Die wichtigsten Steuern im internationalen Vergleich
  • Offene Vermögensfragen – eine Bilanz nach mehr als 10 Jahren
  • Privatisierungsverfahren des Bundes, dargestellt am Beispiel der Teilprivatisierung der JURIS GmbH

Monatsbericht

November 2001

  • Die wirtschaftliche Lage in der Bundesrepublik Deutschland
  • Die Entwicklung des Bundeshaushalts im 3. Quartal 2001
  • Der Euro kurz vor der Einführung des Bargeldes – eine Bestandsaufnahme aus ökonomischer und wirtschaftspolitischer Sicht
  • Wirtschaftslage und Reformprozess in den EU-Beitrittskandidaten Mitte 2001
  • Der Subsidiaritätsbericht 2000
  • Neue Entwicklungen in der Wirtschaftswissenschaft

Monatsbericht

Dezember 2001

  • Haushalt 2002: Konsolidieren und Gestalten
  • Die wirtschaftliche Lage in der Bundesrepublik Deutschland
  • Aktualisierung des Deutschen Stabilitätsprogramms – Fortsetzung der Konsolidierung unter erschwerten Bedingungen
  • Stand und Entwicklung der Steuerrückstände 2000
  • Bericht der Bundesregierung über den Stand der Auszahlungen und die Zusammenarbeit der Stiftung
  • „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ mit den Partnerorganisationen
  • Neuer Finanzierungsschlüssel bei den Vereinten Nationen
  • Entwurf für ein Viertes Finanzmarktförderungsgesetz

Wenn Sie den gewünschten Monatsbericht gefunden haben, können Sie ihn per E-Mail über redaktion.monatsbericht@bmf.bund.de bestellen. Sie erhalten den Bericht dann im PDF-Format.