Navigation und Service

Jahresprogramme

Das Bundesfinanzministerium emittiert zahlreiche Gedenkmünzen für Sammlerinnen und Sammler. Diese Gedenkmünzen widmen sich prägenden Ereignissen und bedeutenden Persönlichkeiten unserer Geschichte. Sie sind nicht nur begehrte Sammlerobjekte, sondern auch Erinnerungsstücke aus Edelmetall.

Themenbezogene Inhalte

  • Aus­ga­be­pro­gramm des Bun­des für das Jahr 2019

    Das offizielle Münzprogramm des Bundes für das Ausgabejahr 2019 umfasst elf Münzen. Es erscheinen verschiedene Gedenk- und Sammlermünzen, darunter auch Sammlermünzen aus Gold. Zu den Highlights des Jahres zählen die erste teilkolorierte Münze der Bundesrepublik, „100 Jahre Weimarer Reichsverfassung“, der Auftakt der dreiteiligen Polymermünzenserie „Luft bewegt“, die 2-Euro-Gedenkmünze „Bundesrat“ und der Abschluss der Serie „UNESCO Welterbestätten in Deutschland“.

  • Die Sammlermünzen der Bundesrepublik Deutschland 2018 (ohne Sets)

    Das Bundesministerium der Finanzen beabsichtigt, im Jahr 2018 unter anderem die folgenden Sammlermünzen aufzulegen: Die 100-Euro-Goldmünze zeigt die Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl. Die 20-Euro-Goldmünze aus der Serie „Heimische Vögel“ widmet sich dem Uhu.

  • Die Sammlermünzen der Bundesrepublik Deutschland 2017 (ohne Sets)

    Das Bundesministerium der Finanzen beabsichtigt, im Jahr 2017 unter anderem die folgenden Sammlermünzen aufzulegen: Die 100-Euro-Goldmünze zeigt die Luthergedenkstätten in Eisleben und Wittenberg. Die 20-Euro-Goldmünze aus der Serie „Heimische Vögel“ widmet sich dem Pirol.