Europa-Dialog

EU-Bürgerdialog 2018

Zwischen Mai und Dezember 2018 fanden in ganz Europa Bürgerdialoge statt, bei denen die Regierungen mit den Bürgerinnen und Bürgern über die Zukunft Europas diskutierten. Bundesfinanzminister Olaf Scholz und das BMF beteiligten sich intensiv an diesem EU-Bürgerdialog. Die Bundesregierung hat den Bericht zu den Bürgerdialogen in Deutschland veröffentlicht – dieser wird zusammen mit den Ergebnissen anderer EU-Staaten von Regierungschefs und Ministern diskutiert. Die Erkenntnisse für Deutschland sind erfreulich: Die meisten Menschen stehen der EU positiv gegenüber.

Themenbezogene Inhalte

  • Be­richt über EU-Bür­ger­dia­log 2018

    Im Rahmen des EU-Bürgerdialogs 2018 diskutierten Mitglieder der Bundesregierung mit Bürgerinnen und Bürger deutschlandweit in mehr als 100 Veranstaltungen über die Zukunft Europas. Die Ergebnisse sind in einem Bericht zusammengefasst, der hier heruntergeladen werden kann. Ein Fazit: Die große Mehrheit wünscht sich auf globale Herausforderungen europäische Antworten.

  • Euro-Infotour 2017

    Europa feierte im Jahr 2017 drei besondere Jubiläen: 60 Jahre Römische Verträge, 25 Jahre Maastricht-Vertrag und 15 Jahre Euro-Bargeld. Diese bedeutenden Jubiläen standen im Mittelpunkt der Euro-Infotour 2017. In 60 Informationsveranstaltungen vermittelte die Euro-Infotour deutschlandweit Wissen über die immer wichtiger werdende europäische Dimension der Finanzpolitik und erklärte die vielfältigen Vorteile eines zusammenwachsenden Europas.

  • Euro-Infotour 2016

    Im Jahr 2016 fanden im Rahmen einer Euro-Infotour deutschlandweit 100 Informationsveranstaltungen in Schulen und Senioreneinrichtungen zu den komplexen Themen der europäischen Finanzpolitik statt. Auf unserer Themenseite dazu können Sie sich einen Eindruck verschaffen über die einzelnen Tour-Stationen und das Programm der Tour.