Alle Meldungen zum Thema Internationales/Finanzmarkt

Suchergebnisse

BlaetternNavigation

  1. 28.03.2014

    „Einige halten eine Reform der EU für unmöglich. Wir haben ihnen jedoch bereits das Gegenteil bewiesen.“

    Gemeinsamer Artikel von Wolfgang Schäuble und George Osborne in der Financial Times vom 28. März 2014.

  2. 13.09.2013

    5 Jahre nach Lehman: Neuer Ordnungsrahmen für die Finanzmärkte

    In der Rubrik „BMF im Gespräch“ stellen sich hochrangige Vertreter des Bundesfinanzministeriums den Fragen der Internetredaktion zu Themen von aktueller Relevanz. In dieser Ausgabe erläutert der Parlamentarische Staatssekretär Hartmut Koschyk, weshalb wir im Falle der Pleite einer einzelnen Bank heute besser gewappnet sind und wie der neue Ordnungsrahmen für die Finanzmärkte aussieht.

  3. 11.05.2013

    Abschlussbemerkungen des britischen Finanzministers beim G7-Treffen

    Abschlussbemerkungen des britischen Finanzministers George Osborne beim Treffen der G7-Finanzminister und -Notenbankgouverneure.

  4. 22.05.2014

    Aktionsplan der Bundesregierung zum Verbraucherschutz im Finanzmarkt

    Am 22. Mai 2014 stellten Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble und Justizminister Heiko Maas im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin ein Maßnahmenpaket zum finanziellen Verbraucherschutz vor. Als erstes konkretes Projekt aus dem „Aktionsplan der Bundesregierung zum Verbraucherschutz im Finanzmarkt“ präsentierten die beiden Minister konkrete Vorschläge zur weiteren Stärkung des Anlegerschutzes am Grauen Kapitalmarkt.

  5. 10.04.2013

    Antrittsbesuch des neuen US-Finanzministers in Berlin

    Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble und sein neuer US-amerikanischer Amtskollege Jack Lew trafen am 9. April 2013 zu einem Kennenlernbesuch in Berlin zusammen. Beide Politiker betonten den konstruktiven Meinungsaustausch zu gemeinsamen politischen Herausforderungen.

  6. 14.01.2013

    Arbeitsblatt für die Schule zur Finanzmarktregulierung

    Die Arbeitsblatt-Sonderausgabe im Medienpaket „Finanzen & Steuern“ zum Thema Finanzmarktregulierung erklärt Schülerinnen und Schülern, mit welchen Maßnahmen die europäischen Staaten versuchen, die Finanzmärkte neu zu ordnen und dem zentralen ordnungspolitischen Prinzip wieder Geltung zu verschaffen: dem Haftungsprinzip.

  7. 15.07.2015

    Artikel-IV-Konsultationen des Internationalen Währungsfonds

    Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat am 15. Juli 2015 seine diesjährigen Artikel-IV-Konsultationen mit Deutschland abgeschlossen. Der IWF verwies dabei auf die gute wirtschaftliche Entwicklung der letzten Jahre hierzulande. Der Fonds erwartet für 2015, dass das Wachstum unterstützt durch niedrige Energiepreise und eine akkommodierende Geldpolitik weiter ansteigt. Die Haushaltslage sei solide und es sei auch in diesem Jahr mit einem ausgeglichenen Haushalt zu rechnen.

  8. 15.07.2015

    Artikel-IV-Konsultationen des Internationalen Währungsfonds

    Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat am 15. Juli 2015 seine diesjährigen Artikel-IV-Konsultationen mit Deutschland abgeschlossen. Der IWF verwies dabei auf die gute wirtschaftliche Entwicklung der letzten Jahre hierzulande. Der Fonds erwartet für 2015, dass das Wachstum unterstützt durch niedrige Energiepreise und eine akkommodierende Geldpolitik weiter ansteigt. Die Haushaltslage sei solide und es sei auch in diesem Jahr mit einem ausgeglichenen Haushalt zu rechnen.

  9. 21.08.2017

    Artikel-IV-Konsultationen des Internationalen Währungsfonds mit Deutschland

    Die jährlichen Artikel-IV-Konsultationen des Internationalen Währungsfonds fanden vom 4. bis 15. Mai 2017 in Deutschland statt und wurden am 28. Juni mit der Veröffentlichung des Stabsberichts abgeschlossen. Die wesentlichen Ergebnisse werden im Folgenden zusammengefasst.

  10. 29.07.2014

    Aufschwung der Weltwirtschaft festigen

    Der Internationale Währungsfond (IWF) hat am 24. Juli 2014 turnusgemäß seine Aktualisierung des World Economic Outlook veröffentlicht.

BlaetternNavigation