Navigation

zur Suche

Wo geht das Geld hin – und was bewirkt es dort?

In den Bundeshaushalt gehen alle Einnahmen des Bundes ein, vor allem sind das natürlich Einnahmen aus Steuern. Mit diesen Einnahmen werden die Aufgaben des Bundes finanziert. Die Bundesregierung sorgt zusammen mit dem Bundestag für eine Verteilung der Mittel: von Sozialausgaben bis hin zu Investitionen, etwa in den Ausbau der digitalen Infrastruktur.

Hier erklären wir in unserer Modellstadt, auf welche Weise wir alle von den Mitteln aus dem Bundeshaushalt profitieren: z. B. bei Klimaschutz und Gesundheit, genauso wie bei den Themen Zukunft und Familie. Zusätzlich stellen wir die Haushaltsabläufe dar und zeigen, wie jede und jeder Einzelne etwas bewegen kann. Klicken Sie einfach in den thematischen Stadtteil, der Sie interessiert – oder scrollen Sie sich hier durch die gesamte Geschichte.

Klimaschutz

Deutschland hat sich mit der Nachhaltigkeitsstrategie konkrete Ziele gesetzt, um das Klima zu schützen. Das kostet Geld und zeigt sich somit im Bundeshaushalt. Wo helfen die Gelder ganz konkret, das Klima zu schützen?

Stadtteil Klimaschutz

  • Wer sich ein E-Auto kauft, profitiert von steuerlichen Vorteilen. Mit dem Konjunkturprogramm investieren wir zusätzlich Geld in den Ausbau der Ladestationen, damit jede und jeder mithilfe elektrischer Energie von A nach B kommen kann. Und Betriebe, die ihren Fuhrpark auf Elektro umstellen, werden besonders gefördert. All das wird aus dem Bundeshaushalt mit erheblichen Mitteln bezuschusst.

    Wasserstoff kann eine klimafreundliche Industrie der Zukunft ermöglichen. Denn bei der Nutzung von Wasserstoff als Energiegeber entsteht – im Unterschied beispielsweise zur Kohle – unmittelbar kein CO2. Wir stellen aus dem Bundeshaushalt Mittel für die Forschung und für Pilotprojekte für eine klimafreundliche Industrieproduktion der Zukunft bereit. So viel wie nie zuvor.

    Damit der Strom für die E-Mobilität, für die Industrie und für uns zuhause klimafreundlich ist, brauchen wir Erneuerbare Energien. Wir sorgen mit dem Klimaschutzprogramm dafür, dass im Jahr 2030 mindestens 65 Prozent des Stroms aus Quellen wie Wind und Sonne kommen.

    Die Rekordinvestitionen fließen auch in den Schutz unserer Landschaft. Schließlich sind es unsere Moore und Wälder, die einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Beispielsweise investieren wir deshalb 130 Mio. Euro aus dem „Sofortprogramm für den Klimaschutz“ für den Schutz der Moore, die nachhaltige Waldbewirtschaftung und den Humuserhalt und -aufbau.

    Klimaschutz kostet Geld

    Klimaschutzfinanzierung? Erklär doch mal, Louisa!

    [Videoplayer]

  • Das Klimaschutzgesetz sieht vor, dass wir bis 2045 klimaneutral werden. Dann darf nur noch so viel Treibhausgas ausgestoßen werden, wie die Natur aufnehmen kann. Mit dem Sofortprogramm 2022 stellen wir zusätzlich rund acht Mrd. Euro aus dem Bundeshaushalt bereit – für eine Industrie ohne Kohle, für grünen Wasserstoff und grünen Stahl, für energetische Gebäudesanierung und klimafreundlichen Verkehr.

    Die Herausforderungen, die der Klimawandel mit sich bringt, werden uns auch die nächsten Jahrzehnte noch begleiten. Deshalb suchen wir nach verschiedenen Wegen in eine klimaneutrale Zukunft. Mit den Maßnahmen des sogenannten Zukunftspakets, das Teil des Corona-Konjunkturprogramms ist, treiben wir grüne Technologien und Innovationen voran.

    Die Top 5 der Erneuerbaren

    Wo kommt grüner Strom eigentlich her? Wir stellen die 5 wichtigsten Quellen vor.

    Die Top 5 in 2020: Erneuerbare Energien Bild vergrößern
    Quelle:  destatis 2020

  • Wer fossile Kraftstoffe verbrennt, schadet dem Klima. Deshalb schaffen wir Anreize, auf umweltschonende Technologien umzusteigen. Mit der Einführung eines CO2-Preises werden Benzin, Diesel, Heizöl und Gas teurer – und der Einsatz umweltfreundlicher Technologien wie Wärmepumpen, Elektromobilität oder erneuerbare Energien lohnender.

    Mit den Einnahmen aus der CO2-Bepreisung entlasten wir wiederum die Bürger*innen. Wir senken zum Beispiel die EEG-Umlage und damit den Strompreis. Pendler*innen profitieren von der höheren Entfernungspauschale. Und um die steigenden Heizkosten auszugleichen, erhöhen wir für einkommensschwache Haushalte das Wohngeld. Hiervon profitieren rund 665.000 Haushalte in Deutschland. So tragen wir mit einer klimafreundlichen Politik dazu bei, beim Thema Mobilität und Energie umzudenken.

    Finanzisch: Was ist der CO2-Preis?

    [Videoplayer]

Zusammenhalt

Ein funktionierender Sozialstaat stärkt den Zusammenhalt und sorgt dafür, dass es allen gut geht in unserem Land. Dafür werden auch Mittel aus dem Bundeshaushalt eingesetzt. Wie helfen die Gelder?

Stadtteil Zusammenhalt

  • Kinderspielplatz mit Rutsche, Wippe und Sandkasten

    Damit auch Kinder aus einkommensschwachen Familien zum Schulausflug oder in den Sportverein können, haben wir das Bildungspaket eingeführt. So sorgen wir dafür, dass niemand außen vor bleibt. Das Wohngeld unterstützt Bürger*innen mit geringem Einkommen beim Bezahlen der Miete. Und Langzeitarbeitslosen ermöglichen wir eine Perspektive auf Teilhabe am Arbeitsmarkt. Alles finanziert mit erheblichen Beiträgen aus dem Bundeshaushalt.

    Familien-Pinnwand der Chancen

    Einfach auf die Bilder klicken und entdecken, was dahintersteckt!

    Ein soziales Netz für alle

Mitmachen

Bürgerschaftliches Engagement gehört zu den Grundpfeilern einer lebendigen Gemeinschaft. Deshalb fördern wir ehrenamtliche Tätigkeiten. Wo wird das Geld eingesetzt?

Stadtteil Mitmachen

  • Fußballplatz und Feuerwehr

    Wer sich für die Gemeinschaft einsetzt, profitiert von Steuervorteilen. Vereine können die Ehrenamtspauschale nutzen, um das Engagement ihrer Mitarbeiter*innen zu honorieren. Der Übungsleiterfreibetrag begünstigt alle, die in Ausbildung, Erziehung und Pflege tätig sind.

    Deutschland packt an

  • Theater

    Kulturelle Teilhabe ist eine wichtige Voraussetzung für gelingende Integration in unserer Gesellschaft. Wir möchten allen Menschen einen Zugang zu Kunst und Kultur ermöglichen. Deshalb fördern wir verschiedene Programme aus dem Bundeshaushalt. Wir unterstützen zum Beispiel gezielt die Kultur in ländlichen Regionen. Außerdem stärken wir überall kulturelle Einrichtungen wie Kinos, Bibliotheken oder Kulturzentren. So schaffen wir Räume der Begegnung, die allen Bürger*innen offenstehen.

    Kultur hält Deutschland zusammen

    Klicken Sie auf die Lebensbereiche (1-4) und entdecken Sie, was dahintersteckt.

Haushalten

Nicht nur die Bürger*innen, auch der Bund muss seine Finanzen im Blick behalten. Dazu stellt er jedes Jahr einen Bundeshaushalt auf. Wie funktioniert das genau?

Stadtteil Haushalten

  • Steuern sind unsere wichtigste Einnahmequelle. Die Einnahmen ermöglichen die im Bundeshaushalt geplanten Ausgaben, z. B. um die Aufgaben für das Gemeinwohl, wie Schulen, Straßen oder Krankenhäuser zu erfüllen. Die Steuern, fließen also indirekt wieder zu den Bürger*innen zurück. Alles gleichzeitig zu finanzieren, ist jedoch nicht möglich. Mit dem Bundeshaushalt stellt der Bund die für das jeweilige Haushaltsjahr geplanten Ausgaben den vorgesehenen Einnahmen gegenüber: Bundesministerien, Ausschüsse und Bundestagsabgeordnete beschäftigen sich das ganze Jahr über mit der Verteilung der Mittel. Der fertige Bundeshaushalt ist schließlich das Ergebnis vieler Gespräche, Verhandlungen und Kompromisse.

    Das Bundesfinanzministerium ist maßgeblich daran beteiligt, den Bundeshaushalt aufzustellen. Es beschließt mit den „Eckwerten“ den finanziellen Rahmen der einzelnen Ressorts, der später detailliert verteilt wird. Die Haushaltsabteilung des Ministeriums begleitet den Prozess, bis der neue Haushaltsplan in Kraft tritt – und sogar darüber hinaus: Bei Bedarf kann nachjustiert werden, zum Beispiel mit außer- oder überplanmäßigen Ausgaben oder einem Nachtragshaushalt.

    Bundeshaushalt: Erklär doch mal, Hazel!

    [Videoplayer]

  • Seit Beginn der Pandemie haben wir zahlreiche Maßnahmen wie zum Beispiel Soforthilfen oder Corona-Unternehmenshilfen auf den Weg gebracht, um unser Land gut durch die Krise zu bringen. Finanziert wurden viele Hilfen mit Mitteln aus dem Bundeshaushalt. Gleichzeitig setzen wir unsere Wachstumspolitik fort. Mit zusätzlichen Investitionen modernisieren wir die Wirtschaft und sorgen dafür, dass wir gestärkt aus der Krise hervorgehen. Mit Ausgaben für Klimaschutz, Digitalisierung und in Zukunftstechnologien wollen wir die Grundlagen für ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum schaffen.

    Wir haben außerdem das Klimaschutzpaket auf den Weg gebracht, um die Klimawende schnell und effektiv umzusetzen. Weitere Mittel setzen wir dafür ein, den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu festigen. Damit stellen wir zum Beispiel eine gute Betreuung für unsere Kinder sicher oder begleiten den Strukturwandel in Kohleregionen, um überall gleichwertige Lebensverhältnisse sicherzustellen.

  • Laster mit Geld fährt durch eine Stadt

    Eine verantwortungsvolle Finanzpolitik behält die Zukunft im Blick. Daher ist es wichtig, in die Zukunft zu investieren. Um die Modernisierung – auch während und nach der Krise – voranzutreiben, muss der Bund sich Geld leihen. Langfristig lohnt sich das, da es unser Land zukunftsfähig macht: Öffentliche Investitionen in Bildung und Forschung, die digitale Infrastruktur oder eine klimafreundliche Wirtschaft helfen kommenden Generationen und sichern die Arbeitsplätze von morgen.

    Wo leiht sich Deutschland Geld?

    Infografik: Staatsschulden – Wo kommt das Geld her? Bild vergrößern

    Finanzisch: Was sind Staatsanleihen?

    [Videoplayer]

  • Klimaschutz ist uns wichtig, auch auf dem Finanzmarkt. Wir wollen erreichen, dass Investor*innen ihr Kapital für grüne Investitionen einsetzen. Seit 2020 geben wir deshalb grüne Bundeswertpapiere aus. Das sind Staatsanleihen, die an grüne Projekte und Technologien gekoppelt sind – und zum Beispiel für nachhaltige Verkehrssysteme sorgen sollen.

    Die Erlöse aus den nachhaltigen Anleihen werden einzelnen Vorhaben im Bundeshaushalt zugeordnet. So machen wir umweltfreundliche Ausgaben transparenter und sicherer für alle Anleger*innen. Gleichzeitig stärken wir Deutschland als Sustainable-Finance-Standort.

    Follow the money!

Gesundheit

Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig ein leistungsfähiges Gesundheitssystem ist. Mit Investitionen aus dem Bundeshaushalt stärken wir das Gesundheitswesen. Wie helfen die Gelder?

Stadtteil Gesundheit

Zukunft

Wir haben uns als Ziel gesetzt, wichtige Bereiche unserer Wirtschaft und des gesellschaftlichen Miteinanders zu modernisieren. Wo helfen die Gelder aus dem Bundeshaushalt?

Stadtteil Zukunft

  • Mit unseren Investitionen bringen wir Deutschland auf Zukunftskurs. Indem wir das 5G-Netz ausbauen, sorgen wir flächendeckend für schnelles mobiles Internet. Darüber hinaus legen wir mit Förderungen den Grundstein dafür, Vorreiter beim nächsten großen Technologiesprung zu sein – der Quantentechnologie.

    Wir investieren außerdem in die digitale Infrastruktur der Verwaltungen. Auch der Breitbandausbau wird beschleunigt. Dafür werden Glasfaserkabel verlegt – ebenfalls gefördert mit Geldern aus dem Bundeshaushalt.

    Der Einsatz Künstlicher Intelligenz wird in Zukunft weiter zunehmen. Deshalb investieren wir in optimale Rahmenbedingungen, um unser Land als attraktiven Standort für Spitzenforscher und Nachwuchstalente weiter zu stärken. Mit der verbesserten steuerlichen Forschungszulage fördern wir außerdem Unternehmen, die in Forschung und Entwicklung investieren.

    Was 1.000-Steuer-Euro bewirken

    Infografik: Was 1000-Steuer-Euro bewirken Bild vergrößern

    Finanzisch: Was sind Investitionen?

    [Videoplayer]

  • Wir haben ein umfassendes Konjunkturprogramm auf den Weg gebracht. Wir investieren in Innovationen und neue Technologien in der Automobilindustrie – und schaffen so neue Arbeitsplätze.

    </