Navigation und Service

Tragfähige Staatsfinanzen

Das BMF befasst sich nicht nur mit den gegenwärtigen, sondern auch mit den langfristigen Herausforderungen für die öffentlichen Haushalte. Eine zentrale Rolle spielt dabei der demografische Wandel, der sich spürbar auf die künftige Entwicklung der öffentlichen Finanzen auswirken wird. Um langfristige finanzpolitische Risiken eng im Blick zu haben, erstattet das BMF einmal pro Legislaturperiode Bericht über die Tragfähigkeit der öffentlichen Finanzen.

Zah­lungs­fä­hig auch in Zu­kunft

Der Bund hält an seiner soliden Haushaltspolitik fest: Schon seit 2014 kommt der Bundeshaushalt ohne neue Schulden aus. Und das soll auch in den nächsten Jahren so bleiben. Aber wer sorgt eigentlich dafür, dass der Bund jederzeit seine Ausgaben bestreiten und Rechnungen bezahlen kann? Wer kümmert sich darum, dass alte Schulden getilgt werden und die Zinszahlungen möglichst gering sind?

Themenbezogene Inhalte

Hintergrund

Er­klär­film: Ge­mein­sam auf gu­tem Weg – un­se­re al­tern­de Ge­sell­schaft

Ein Video der Europäischen Kommission erklärt den Zusammenhang der demografischen Entwicklung und der öffentlichen Finanzen. Angesichts der zunehmenden Lebenserwartung und der rückläufigen Kinderzahl in Europa wird der Anteil von Menschen im Seniorenalter steigen. Gleichzeitig wird der Anteil von Menschen im Erwerbsalter sinken. Diese demografische Entwicklung stellt eine Herausforderung für unsere Gesellschaft und die öffentlichen Finanzen dar, für die wir gerüstet sein müssen.

Letzte Meldungen

Hier finden Sie die letzten Meldungen zum Thema Tragfähige Staatsfinanzen.

23.04.2019

Vereinfachte Veranlagung von Rentnern im Ausland

Ausgehend von der Gruppe der sogenannten Auslandsrentner entwickelt und erprobt die Finanzverwaltung zunächst regional begrenzt nutzerorientierte Vereinfachungen bei der Veranlagung von Alterseinkünften.

02.04.2019

Information zur Altersvorsorge auf einen Blick

Ein gemeinsamer mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) in Auftrag gegebener Forschungsbericht zeigt auf, wie die Einführung einer säulenübergreifenden Altersvorsorgeinformation gelingen kann – trotz unterschiedlicher Träger aus gesetzlicher, betrieblicher und privater Altersvorsorge. Die nötigen Schritte zur Umsetzung des ambitionierten Projektes werden nun zügig in Angriff genommen.

30.01.2019

Deutsch-Chinesischer Finanzdialog 2019

Im Rahmen des deutsch-chinesischen Finanzdialogs kamen am 18. Januar 2019 Vertreterinnen und Vertreter des chinesischen Finanzministeriums und des Bundesfinanzministeriums in Peking zusammen. Übergeordnetes Ziel des Dialogs war unter anderem die Vertiefung der Zusammenarbeit beider Länder zu Fragen der sozialen Sicherung und der fiskalischen Tragfähigkeit. Zu diesem Zweck wurden zwei Workshops organisiert.