Navigation und Service

Sie sind hier:

Flüchtlingshilfe

Weltweit sind so viele Menschen auf der Flucht wie noch nie seit Ende des Zweiten Weltkriegs. Das stellt Deutschland vor große Herausforderungen. Das Bundesfinanzministerium und sein nachgeordneter Bereich unterstützen bei der Bewältigung dieser Frage. Auf dieser Seite finden Sie zusammengefasst die wichtigsten Informationen hierzu.

Um­fas­sen­de Un­ter­stüt­zung des Bun­des bei der In­te­gra­ti­on

Bund und Länder haben sich am 6. Juni 2019 auf die Unterstützung des Bundes bei den Flüchtlingskosten der Länder und Kommunen für die Jahre 2020 und 2021 verständigt. Der Bund wird vor allem auch den Kommunen weiterhin umfassende Hilfe leisten, damit die Versorgung und Integration von Flüchtlingen erfolgreich gelingen kann.

Themenbezogene Inhalte

24.05.2017

Maßnahmen des Bundes zur Unterstützung von Ländern und Kommunen im Bereich der Flüchtlings- und Integrationskosten und die Mittelverwendung durch die Länder im Jahr 2016

Der Deutsche Bundestag hat die Bundesregierung im November 2015 aufgefordert, jeweils nach Ende eines Haushaltsjahres zum 31. Mai über Maßnahmen des Bundes zur Unterstützung von Ländern und Kommunen im Bereich der Flüchtlings- und Integrationskosten sowie die Mittelverwendung durch die Länder zu berichten.

17.12.2015

„In Eu­ro­pa wird sich die Ein­sicht durch­set­zen, dass wir die Flücht­lings­kri­se nur ge­mein­sam meis­tern.“

Im Interview mit der Bild am Sonntag vom 27. Dezember 2015 spricht der Bundesfinanzminister u.a. über die Flüchtlingskrise: „Wir dürfen die Ängste der Bevölkerung nicht verharmlosen, aber soweit es uns gelingt, sie zu integrieren, werden uns Flüchtlinge mittelfristig in vielfaltiger Hinsicht guttun. Erstens hat die aktuelle Situation eine unglaubliche Hilfsbereitschaft der Deutschen gezeigt. Jeder Helfer hat gespürt, dass er gebraucht wird. Zweitens helfen uns die Flüchtlinge angesichts der Überalterung der Gesellschaft auf dem Arbeitsmarkt. Und drittens wird ganz Europa aus dieser Krise gestärkt hervorgehen.“

17.12.2015

Die Flücht­lings­kri­se ist ein glo­ba­les Phä­no­men

In einem Interview mit Capital vom 17. Dezember 2015 spricht Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble u.a. über das Thema Flüchtlinge: „Wir glauben, dass wir das Problem nicht allein lösen können. Es muss ein klares Management der Flüchtlingsströme an den EU-Außengrenzen und dann einen geordneten Zugang nach Europa geben“.

16.12.2015

Steuerliche Klarstellung bei der Überlassung von Unterkünften an Flüchtlinge

Wenn steuerbefreite Vermietungsgenossenschaften sowie -vereine und steuerpflichtige Wohnungsgesellschaften Wohnraum an steuerbegünstigte Vereine überlassen, um Flüchtlinge zu unterbringen, hat es Auswirkungen auf bestehende steuerliche Regelungen. Hier finden Sie eine Klarstellung aus steuerlicher Sicht.

Seite teilen und drucken