Navigation und Service

Navigation

Hauptmenü

zur Suche

Sie sind hier:

Das Konjunkturprogramm

Das Konjunkturprogramm für alle in Deutschland

Vom Kon­junk­tur­pro­gramm pro­fi­tiert je­de und je­der in Deutsch­land: von den Fa­mi­li­en über die Wirt­schaft bis hin zu den Kom­mu­nen. Hier fin­den Sie al­les dar­über, wie das Kon­junk­tur­pro­gramm Ih­nen hilft. Und auf wel­che Wei­se wir al­le, trotz wei­ter­hin großer Her­aus­for­de­run­gen, ei­nes schaf­fen kön­nen: zu­sam­men durch­star­ten.

Mehr erfahren

Corona-Hilfen

Die Co­ro­na-Hil­fen der Bun­des­re­gie­rung wer­den kon­ti­nu­ier­lich nach­jus­tiert und er­wei­tert. Die um­fang­reichs­ten Fi­nanz­hil­fen in der Ge­schich­te der Bun­des­re­pu­blik sta­bi­li­sie­ren die Wirt­schaft, hel­fen Be­schäf­tig­ten, Selbst­stän­di­gen und Un­ter­neh­men durch die Kri­se und stär­ken das Ge­sund­heits­sys­tem.

Mehr erfahren

Themenbezogene Inhalte

Kurz nachgefragt... bei unseren Staatssekretärinnen und Staatssekretären

Themenbezogene Inhalte

Corona Umfangreiche Erweiterung der Corona-Hilfen

Der Kreis der An­trags­be­rech­tig­ten der No­vem­ber­hil­fe wur­de er­wei­tert, um mög­lichst al­len Be­trof­fe­nen wirk­sam und schnell zu hel­fen. Die bis­he­ri­ge Über­brückungs­hil­fe wird bis Ju­ni 2021 ver­län­gert und aus­ge­wei­tet. Ins­be­son­de­re sieht die neue Über­brückungs­hil­fe III deut­li­che Ver­bes­se­run­gen für So­lo­selbst­stän­di­ge und die be­son­ders hart be­trof­fe­ne Kul­tur- und Ver­an­stal­tungs­bran­che vor.

Mehr erfahren

Konjunkturprogramm Überbrückungshilfe verlängert, ausgeweitet und vereinfacht

Klei­ne und mit­tel­stän­di­sche Un­ter­neh­men, die ih­ren Ge­schäfts­be­trieb im Zu­ge der Co­ro­na-Pan­de­mie ein­stel­len oder stark ein­schrän­ken muss­ten, kön­nen um­fas­sen­de Zu­schüs­se als Über­brückungs­hil­fe er­hal­ten. Die­se För­de­rung wird für die Mo­na­te Sep­tem­ber bis De­zem­ber 2020 ver­län­gert und aus­ge­wei­tet. Die Zu­gangs­be­din­gun­gen wer­den zu­dem ver­ein­facht.

Mehr erfahren

Konjunkturprogramm Fragen und Antworten zur befristeten Senkung der Umsatzsteuer

Durch das Zwei­te Co­ro­na-Steu­er­hil­fe­ge­setz wer­den vom 1. Ju­li 2020 bis 31. De­zem­ber 2020 der all­ge­mei­ne Um­satz­steu­er­satz von 19 Pro­zent auf 16 Pro­zent so­wie der er­mä­ßig­te Um­satz­steu­er­satz von 7 Pro­zent auf 5 Pro­zent ge­senkt. In un­se­rer FAQ-Lis­te fin­den Sie Ant­wor­ten auf wich­ti­ge Fra­gen zur Än­de­rung der Um­satz­steu­er­sät­ze. Für Aus­künf­te zu Ih­rem Ein­zel­fall wen­den Sie sich bit­te an Ihr Fi­nanz­amt.

Mehr erfahren

Klimaschutz Kli­ma­schutz hat Prio­ri­tät

Als füh­ren­de In­dus­trie­na­ti­on trägt Deutsch­land ei­ne be­son­de­re Ver­ant­wor­tung für den Kli­ma­schutz. Mit dem Kli­ma­schutz­pa­ket sorgt die Bun­des­re­gie­rung da­für, die Kli­ma­schutz­zie­le 2030 zu er­rei­chen und bis 2050 treib­h­aus­gas­neu­tral zu ar­bei­ten und zu wirt­schaf­ten.

Mehr erfahren

Corona Zahlen der Woche

Das Co­ro­na-Schutz­schild ist das größ­te Hilfs­pa­ket in der Ge­schich­te der Bun­des­re­pu­blik. Es sorgt für ziel­ge­rich­te­te Hil­fe, die an­kommt – ins­ge­samt wur­den be­reits Hil­fen in Hö­he von 70,1 Mrd. Eu­ro be­wil­ligt (Stand: 17.11.).

Mehr erfahren

Themenbezogene Inhalte

Videos