Altersvorsorge

Suchergebnisse

Pagination

  1. 21.01.2018

    Al­ter­sein­künf­te / Al­ters­vor­sor­ge / „Müt­ter­ren­te“ - Nütz­li­che Hin­wei­se des BMF

    Die gesetzliche Rentenversicherung ist und bleibt die wichtigste Säule der Alterssicherung. Ziel der Bundesregierung ist daher, die Altersrente aus der gesetzlichen Rentenversicherung, im Folgenden kurz "Altersrente" genannt, dauerhaft auf eine solide Finanzgrundlage zu stellen und nachhaltig zu sichern.

  2. 14.03.2019

    Al­ters­vor­sor­ge-Pro­dukt­in­for­ma­ti­ons­blatt­ver­ord­nung (Altv­PIBV)

    Aufgrund von Gesetzesänderungen wurde das Schreiben des Bundesministeriums der Finanzen zur AltvPIBV überarbeitet. Das neue Schreiben vom 14. März 2019 (BStBl I 2019 S. 230) ist mit Wirkung ab 1. Juli 2019 anzuwenden. Mit Wirksamwerden wird das bisherige Schreiben zur AltvPIBV vom 21. Februar 2017 (BStBl I 2017 S. 355) aufgehoben.

  3. 04.07.2017

    Be­trieb­li­che Al­ters­ver­sor­gung; Lohn­steu­er­li­che Fol­ge­run­gen der Über­nah­me der Pen­si­ons­zu­sa­ge ei­nes be­herr­schen­den Ge­sell­schaf­ter-Ge­schäfts­füh­rers ge­gen ei­ne Ab­lö­sungs­zah­lung und Wech­sel des Durch­füh­rungs­wegs

    Nach dem Ergebnis der Erörterung mit den obersten Finanzbehörden der Länder wird zu den lohnsteuerlichen Folgerungen der Übernahme der Pensionszusage eines beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführers gegen eine Ablösungszahlung und zum Wechsel des Durchführungswegs Stellung genommen.

  4. 14.02.2017

    Das Be­schei­ni­gungs­ver­fah­ren nach § 10 Ab­satz 4b Satz 4 - 6 EStG

    Mit dem Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz vom 26. Juni 2013 wurde zum 1. Januar 2017 ab dem Veranlagungszeitraum 2016 ein neues elektronisches Datenübermittlungsverfahren eingeführt. Hiernach sind von den mitteilungspflichtigen Stellen steuerfreie Zuschüsse zu Vorsorgeaufwendungen - insbesondere für Beiträge zur Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung – sowie die Erstattung von solchen Beiträgen an die zentrale Stelle der Finanzverwaltung zu melden.

Pagination