Altersvorsorge

Suchergebnisse

Pagination

  1. 13.05.2015

    Vorläufige Steuerfestsetzung (§ 165 Absatz 1 AO) im Hinblick auf anhängige Musterverfahren; Anrechnung der gesamten steuerfreien Zuschüsse zu einer Kranken- oder Pflegeversicherung auf Beiträge zu einer privaten Basiskrankenversicherung oder Pflege-Pflichtversicherung (§ 10 Absatz 2 Nr. 1 zweiter Halbsatz EStG)

    Der Bundesfinanzhof hat mit Urteil vom 2. September 2014 - IX R 43/13 - (BStBl II S. 257) bestätigt, dass steuerfreie Zuschüsse zu einer Kranken- oder Pflegeversicherung in voller Höhe auf Beiträge zu einer privaten Basiskrankenversicherung oder Pflege-Pflichtversicherung anzurechnen sind. Unter Bezugnahme auf das Ergebnis der Erörterung mit den obersten Finanzbehörden der Länder enthält das BMF-Schreiben vom 13. Mai 2015 dazu Regelungen.

  2. 20.09.2010

    Transparenz von privaten Riester- und Basisrentenprodukten

    Altersvorsorgeprodukte werden oft als kostenintensiv und intransparent wahrgenommen. Ein Gutachten von ZEW, infas und iff im Auftrag des Bundesministeriums der Finanzen hat die Ursachen analysiert und ein praktikables Konzept zur Verbesserung der Produkttransparenz

  3. 21.08.2017

    Tipps und Hinweise für Beamte rund um die Riester-Rente

    Nicht nur rentenversicherungspflichtig Beschäftigte können für ihren Riester-Vertrag eine Zulage erhalten, sondern auch Besoldungsempfänger. Zum begünstigten Personenkreis gehören: ...

  4. 21.12.2017

    Steuerliche Förderung der privaten Altersvorsorge

    Aufgrund von Gesetzesänderungen wurden das BMF-Schreiben vom 24. Juli 2013 (BStBl I S. 1022) und das BMF-Schreiben vom 13. Januar 2014 (BStBl I S. 97) zur steuerlichen Förderung der privaten Altersvorsorge und betrieblichen Altersversorgung überarbeitet. Das neue BMF-Schreiben zur steuerlichen Förderung der privaten Altersvorsorge vom 21. Dezember 2017 ist mit Wirkung ab 1. Januar 2018 anzuwenden.Hinweis:Am 23. Januar 2018 wurde die pdf-Datei bzw. das BMF-Schreiben durch eine redaktionell bereinigte Fassung ersetzt. Es wurden ausschließlich Rechtschreibfehler und Textzifferangaben korrigiert und fehlende Datumsangaben zu Bezugsschreiben nachgeholt.

Pagination