Informationsaustausch

Der Standard der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) für Transparenz und effektiven Informationsaustausch für Besteuerungszwecke verpflichtet ihre Mitgliedstaaten, auf Ersuchen alle für ein Besteuerungsverfahren oder Steuerstrafverfahren im ersuchenden Staat voraussichtlich erheblichen Informationen zu erteilen. Staaten oder Gebiete, die aufgrund dort geltender rechtlicher Regelungen für Steuervermeidung oder -hinterziehung attraktiv sind, werden umgangssprachlich als „Steueroasen“ bezeichnet.