Navigation und Service

Sie sind hier:

Internationales Steuerrecht - Übersicht

Hier können Informationen über das internationale und supranationale Steuerrecht abgerufen werden. Dies sind insbesondere die Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung (Doppelbesteuerungsabkommen - DBA), die durch weitere staatenbezogene Informationen ergänzt werden. Zudem werden hier Informationen für ausländische Investoren angeboten. Zur besseren Übersicht sind die hier eingestellten Informationen unterteilt in

Nachfolgend sind die aktuellsten Informationen aus den beiden Unterrubriken „Allgemeine Informationen“ und „Staatenbezogene Informationen“ aufgeführt.

Weitere Informationen bietet das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) auf seiner Internetseite an, das für die Durchführung bestimmter Aufgaben des internationalen Steuerrechts zuständig ist. Einige der vom BZSt angebotenen Informationen sind auch in englischer Sprache erhältlich.

Suchergebnisse

  1. 18.09.2020

    Mit­tei­lungs­pflich­ten bei Aus­lands­be­zie­hun­gen - Fonds­an­le­ger

    Durch das BMF-Schreiben vom 18. September 2020 wird das BMF-Schreiben vom 5. Februar 2018, (BStBl I S. 289), geändert durch BMF-Schreiben vom 18. Juli 2018 (BStBl I S. 815) und vom 21. Mai 2019 (BStBl I S. 473) mit sofortiger Wirkung um eine neue Textziffer 1.3.5  zur Regelung der Mitteilungspflicht eines Fondsanlegers in Bezug auf die vom Fonds gehaltenen ausländischen Beteiligungen ergänzt.

  2. 28.08.2020

    Drit­te Ver­län­ge­rung der Kon­sul­ta­ti­ons­ver­ein­ba­rung zwi­schen Deutsch­land und Bel­gi­en

    Entlastung der grenzüberschreitend tätigen Arbeitnehmer*innen im Hinblick auf die Maßnahmen zur Bekämpfung der Covid-19 Pandemie

  3. 01.07.2020

    FKAustG - Fi­na­le Staa­ten­aus­tausch­lis­te

    Hierzu: BMF-Schreiben vom 1. Juli 2020.

  4. 25.06.2020

    Zwei­te Ver­län­ge­rung der Kon­sul­ta­ti­ons­ver­ein­ba­rung zwi­schen Deutsch­land und Bel­gi­en

    Entlastung der grenzüberschreitend tätigen Arbeitnehmer*innen im Hinblick auf die Maßnahmen zur Bekämpfung der Covid-19 Pandemie

  5. 26.05.2020

    Ver­län­ge­rung der Kon­sul­ta­ti­ons­ver­ein­ba­rung zwi­schen der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land und dem Kö­nig­reich Bel­gi­en vom 6. Mai 2020

    Entlastung der grenzüberschreitend tätigen Arbeitnehmer*innen im Hinblick auf die Maßnahmen zur Bekämpfung der Covid-19 Pandemie

  6. 07.05.2020

    Kon­sul­ta­ti­ons­ver­ein­ba­rung zwi­schen der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land und dem Kö­nig­reich Bel­gi­en vom 6. Mai 2020

    Entlastung der grenzüberschreitend tätigen Arbeitnehmer*innen im Hinblick auf die Maßnahmen zur Bekämpfung der Covid-19 Pandemie