BMF-Schreiben / Allgemeines

Suchergebnisse

Pagination

  1. 09.04.2020

    Ab­mil­de­rung der zu­sätz­li­chen Be­las­tun­gen durch die Co­ro­na-Kri­se für Ar­beit­neh­mer; Steu­er­be­frei­ung für Bei­hil­fen und Un­ter­stüt­zun­gen

    Im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden der Länder gilt für Beihilfen und Unterstützungen während der Corona-Krise Folgendes: Arbeitgeber können ihren Arbeitnehmern in der Zeit vom 1. März bis zum 31. Dezember 2020 aufgrund der Corona-Krise Beihilfen und Unterstützungen bis zu einem Betrag von 1.500 Euro nach § 3 Nummer 11 EStG steuerfrei in Form von Zuschüssen oder Sachbezügen gewähren. Voraussetzung ist, dass diese zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn geleistet werden.

  2. 12.12.2017

    An­ru­fungs­aus­kunft nach § 42e EStG

    Das neue BMF-Schreiben vom 12. Dezember 2017 ersetzt das BMF-Schreiben vom 18. Februar 2011 (BStBl I Seite 213).

  3. 29.11.2017

    An­wen­dung des Fünf­ten Ver­mö­gens­bil­dungs­ge­set­zes (5. VermBG)

    Unter Bezugnahme auf das Ergebnis der Erörterungen mit den obersten Finanzbehörden der Länder und mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie wird mit BMF-Schreiben 29. November 2017 zur Anwendung des Fünften Vermögensbildungsgesetzes (5. VermBG) unter Berücksichtigung der jüngeren gesetzlichen Änderungen Stellung genommen. Das neue BMF-Schreiben ersetzt ab dem 1. Januar 2018 das BMF-Schreiben vom 23. Juli 2014 (BStBl I Seite 1175), das zum 31. Dezember 2017 aufgehoben wird.

  4. 27.09.2017

    Aus­stel­lung von elek­tro­ni­schen Lohn­steu­er­be­schei­ni­gun­gen für Ka­len­der­jah­re ab 2018; Aus­stel­lung von Be­son­de­ren Lohn­steu­er­be­schei­ni­gun­gen durch den Ar­beit­ge­ber oh­ne ma­schi­nel­le Lohn­ab­rech­nung für Ka­len­der­jah­re ab 2018

    Das BMF-Schreiben vom 27. September 2017 regelt die Ausstellung von elektronischen Lohnsteuerbescheinigungen für Kalenderjahre ab 2018 und die Ausstellung von Besonderen Lohnsteuerbescheinigungen durch den Arbeitgeber ohne maschinelle Lohnabrechnung für Kalenderjahre ab 2018.

  5. 09.09.2019

    Aus­stel­lung von elek­tro­ni­schen Lohn­steu­er­be­schei­ni­gun­gen für Ka­len­der­jah­re ab 2020; Aus­stel­lung von Be­son­de­ren Lohn­steu­er­be­schei­ni­gun­gen durch den Ar­beit­ge­ber oh­ne ma­schi­nel­le Lohn­ab­rech­nung für Ka­len­der­jah­re ab 2020

    Das BMF-Schreiben regelt die Ausstellung von elektronischen Lohnsteuerbescheinigungen für Kalenderjahre ab 2020 und die Ausstellung von Besonderen Lohnsteuerbescheinigungen durch den Arbeitgeber ohne maschinelle Lohnabrechnung für Kalenderjahre ab 2020.

  6. 16.12.2019

    Be­kannt­ma­chung der Ver­fah­rens­be­schrei­bung für die Ver­ar­bei­tung der Woh­nungs­bau­prä­mie (WoP) durch die beim Land Ber­lin ein­ge­rich­te­te Zen­tra­le Pro­duk­ti­ons­stel­le für Ar­beit­neh­mer-Spar­zu­la­ge und Woh­nungs­bau­prä­mie (ZPS ZANS) und der Da­ten­satz­be­schrei­bung für Mit­tei­lun­gen zur WoP gem. § 4a WoPG der BSK an die ZPS ZANS bzw. der ZPS ZANS an die Län­der so­wie der Da­ten­satz­be­schrei­bung für Rück­mel­dun­gen zur WoP gem. § 4a WoPG der Län­der an die ZPS ZANS bzw. der ZPS ZANS an die BSK durch Da­ten­fern­über­tra­gung

    Die Verfahrensbeschreibung für die Verarbeitung der Wohnungsbauprämie (WoP) durch die beim Land Berlin eingerichtete Zentrale Produktionsstelle für Arbeitnehmer-Sparzulage und Wohnungsbauprämie (ZPS ZANS) und der Datensatzbeschreibung für Mitteilungen zur WoP gem. § 4a WoPG der BSK an die ZPS ZANS bzw. der ZPS ZANS an die Länder sowie der Datensatzbeschreibung für Rückmeldungen zur WoP gem. § 4a WoPG der Länder an die ZPS ZANS bzw. der ZPS ZANS an die BSK durch Datenfernübertragung werden neu bekannt gemacht.

  7. 23.09.2019

    Be­kannt­ma­chung der Vor­druck­mus­ter für An­zei­gen nach § 8 Ab­satz 1 Num­mer 1 bis 3 VermBDV (VermB 12) und nach § 8 Ab­satz 1 Num­mer 4 bis 6 VermBDV (VermB 13), der Da­ten­satz­be­schrei­bung für die Zu­lei­tung durch Da­ten­fern­über­tra­gung so­wie der Ver­fah­rens­be­schrei­bung für die Aus­zah­lung der Ar­beit­neh­mer-Spar­zu­la­ge

    Die Vordruckmuster für Anzeigen nach § 8 Absatz 1 Nummer 1 bis 3 VermBDV (VermB 12) und nach § 8 Absatz 1 Nummer 4 bis 6 VermBDV (VermB 13), die Datensatzbeschreibung für die Zuleitung der entsprechenden Anzeigen nach amtlich vorgeschriebenem Datensatz durch Datenfernübertragung (§ 8 Absatz 3 VermBDV) sowie die Verfahrensbeschreibung für die Auszahlung der Arbeitnehmer-Sparzulage werden neu bekannt gemacht.

  8. 27.09.2017

    Be­kannt­ma­chung des Mus­ters für den Aus­druck der elek­tro­ni­schen Lohn­steu­er­be­schei­ni­gung 2018

    Im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden der Länder wird hiermit das Muster für den Ausdruck der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung für das Kalenderjahr 2018 bekannt gemacht.

  9. 31.08.2018

    Be­kannt­ma­chung des Mus­ters für den Aus­druck der elek­tro­ni­schen Lohn­steu­er­be­schei­ni­gung 2019

    Das „Muster für den Ausdruck der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung 2019“ wird hiermit bekanntgemacht.

  10. 09.09.2019

    Be­kannt­ma­chung des Mus­ters für den Aus­druck der elek­tro­ni­schen Lohn­steu­er­be­schei­ni­gung 2020

    Das „Muster für den Ausdruck der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung 2020“ wird hiermit bekannt gemacht.

Pagination