Alle Meldungen zum Thema Zoll

Suchergebnisse

Pagination

  1. 15.05.2020

    Zoll-Jah­res­bi­lanz 2019: Zoll setzt aus­ge­zeich­ne­te Ar­beit auch in Kri­sen­zei­ten fort

    Mit der Jahresbilanz 2019 legt der deutsche Zoll wieder ein beeindruckendes Zeugnis seiner Leistungsfähigkeit vor. Nicht nur bei der Schwarzarbeitsbekämpfung mit einer Steigerung von 10 Prozent bei festgestellten Verstößen gegen den gesetzlichen Mindestlohn, sondern auch bei der Abfertigung von Rekordmengen an Waren zeigt sich, dass der Zoll gut aufgestellt ist.

  2. 27.06.2017

    Zoll-App mit er­wei­ter­ten Funk­tio­nen und
    wich­ti­gen In­fos rund ums Rei­sen

    Die rundum überarbeitete App „Zoll und Reise“ liefert nützliche Infos rund um die Einreise nach Deutschland. In einem umfangreichen Warenkatalog wird erklärt, was erlaubt ist und wovon Sie besser die Finger lassen sollten. Mit einem Abgabenrechner ermitteln Sie Ihre Reisefreimengen und sehen zugleich, was Sie bezahlen müssen, wenn diese überschritten werden. Die App ist kostenlos im Apple App Store und im Google Play Store erhältlich.

  3. 20.09.2011

    Zoll ver­stei­gert Pfand­sa­chen

    Aufregend und spannend geht es immer zu, wenn der Zoll öffentlich Pfandsachen versteigert. Auch am Tag der Deutschen Einheit, versteigert das Hauptzollamt Gießen wieder gepfändete und beschlagnahmte Sachen.

  4. 03.04.2017

    Zoll sucht Nach­wuchs

    Ab dem 3. April 2017 sind die Motive überall zu sehen: „Du bist Bundesadlerauge, Trophäenjägerjäger, Überraschungspartyveranstalter, Fake-Check oder Robin Hood im Blätterwald“ – mit seiner neuen Nachwuchskampagne „Dein Talent im Einsatz“ wirbt der Zoll bundesweit um qualifizierte Jugendliche..

  5. 09.10.2015

    Zoll hilft bei der Be­wäl­ti­gung des Flücht­lings­zu­stroms

    BMF-Staatssekretär Werner Gatzer und sein Amtskollege aus dem BMI, Hans-Georg Engelke, bedankten sich am 9. Oktober 2015 in München bei den Unterstützungskräften des Zolls. Anlass war die kurzfristige Entsdendung von 370 Zöllnerinnen und Zöllnern für sechs Monate an die Bundespolizei und das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

  6. 20.07.2017

    Zoll fin­det im Ham­bur­ger Ha­fen so viel Ko­ka­in wie noch nie

    Bei drei gezielten Aktionen von Ende März bis Anfang Mai dieses Jahres hat der Zoll im Hamburger Hafen insgesamt über 3,8 Tonnen Kokain in Schiffscontainern aus Südamerika aufgespürt und sichergestellt. Die rund 1,5 Tonnen im März und 1,6 Tonnen im April waren dabei die größten jemals in Deutschland sichergestellten Einzelmengen. Damit bestätigt sich ein Trend: Der Zoll stellt in den deutschen Seehäfen immer mehr große Mengen Kokain sicher.

  7. 05.07.2017

    Zoll er­hält zen­tra­le Funk­ti­on bei der Be­kämp­fung von Geld­wä­sche und Ter­ro­ris­mus­fi­nan­zie­rung

    Mit Inkrafttreten des Gesetzes zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie, zur Ausführung der EU-Geldtransferverordnung und zur Neuorganisation der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen vom 26. Juni 2017 nimmt der Zoll künftig eine zentrale Rolle bei der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung ein.

  8. 11.06.2018

    Win­ter­sport­ler wer­den im Som­mer ge­macht – das Zoll Ski Team zu Be­such im BMF

    Bundesfinanzminister Olaf Scholz und Staatssekretär Dr. Rolf Bösinger begrüßten am 6. Juni 2018 die erfolgreichen Athletinnen und Athleten des Zoll Ski Teams im Bundesfinanzministerium und beglückwünschten sie zu den herausragenden Leistungen bei den Olympischen und Paralympischen Winterspielen. Mit insgesamt 21 Medaillen (9x Gold, 9x Silber und 3x Bronze) trug das Zoll Ski Team maßgeblich zum Erfolg von „Team D“ in Pyeongchang bei.

  9. 11.05.2017

    Wie wirkt sich der neue WLTP-Ab­gas­test auf die Kfz-Steu­er aus?

    Der Bundesrat berät am 12. Mai 2017 das von der Bundesregierung eingebrachte Sechste Gesetz zur Änderung des Kraftfahrzeugsteuergesetzes abschließend.

  10. 07.06.2017

    Ver­öf­fent­li­chung des Drei­zehn­ten Be­richts über die Aus­wir­kun­gen des Ge­set­zes zur Be­kämp­fung der il­le­ga­len Be­schäf­ti­gung

    Im Auftrag des Bundestags erstellt und veröffentlicht die Bundesregierung alle vier Jahre den Bericht über die Auswirkungen des Gesetzes zur Bekämpfung der illegalen Beschäftigung. Der nun vom Bundeskabinett beschlossene Dreizehnte Bericht zeigt auf, dass nahezu alle, insbesondere lohnintensive Wirtschaftszweige von Schwarzarbeit und illegaler Beschäftigung betroffen sind.

Pagination